Seit 13:05 Uhr Breitband

Samstag, 26.05.2018
 
Seit 13:05 Uhr Breitband

Die 10 besten Sachbücher im Mai 2018 (Deutschlandradio)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Konzert zum Nachhören

390. WartburgkonzertVirtuose Klassik fürs Akkordeon
Viviane Chassot (Marco Borggreve)

1829 in Wien zum Patent angemeldet, trat das Akkordeon schnell seinen Siegeszug durch Europa an. Da die Originalkompositionen im 19. Jahrhundert noch rar waren, schlug die Stunde für die zahllosen und oft auch raffinierten Bearbeitungen bekannter Melodien. Mehr

weitere Beiträge

Kultur

Eine Lange Nacht über das Leben VoltairesHöfling und Revolutionär

Kein Autor verkörpert die Aufbruchsstimmung des 18. Jahrhunderts stärker als Voltaire. "Verbrennt eure Gesetze und macht deren neue! Woher die neuen nehmen? Aus der Vernunft!" So formulierte er den Schlachtruf eines neuen, freieren Denkens – im Geist der Aufklärung, der Toleranz und des humanitären Fortschritts.

Politik & Zeitgeschehen

Regierungsbildung in Italien Ein riskantes Experiment

In Italien haben sich die beiden populistischen Parteien Fünf Sterne und Lega auf eine Koalition geeinigt. Sie wollen die Sparpolitik im hoch verschuldeten Land beenden und gehen auf Konfrontationskurs zur EU. Die Lage ist ernst, meint Korrespondent Jan-Christoph Kitzler.

 

Aus den FeuilletonsÜber den Verrat an Europa

Der Soziologe Wolf Lepenies schreibt in der "Welt", dass eine Unterstützung der ungarischen Politik gleichbedeutend sei mit einem Verrat an Europa, während in der "SZ" an die Bedeutung der Stadt Münster für Krieg und Frieden erinnert wird.

 

Literatur

Poesiefestival in Berlin Dichten gegen den Klimawandel

Das Erleben des Klimawandels treibt auch Dichter und Dichterinnen um. In einem Poesiegespräch in Berlin wird nun darüber gesprochen, wie Lyrik zur Bewältigung beitragen und neue Strategien entwickeln kann, sagt die Dichterin und Verlegerin Daniela Seel.

 

Musik

Die Pop-Alben der WocheZwei Perlen und eine Gurke

Das Duo Tracyanne & Danny bekennt sich zum Pop der 60er-Jahre und liefert ein perfektes Retro-Gemisch ab. Linear Johns Album "Double Parade" ist ein echter Hammer. Und für Snow Patrol wäre es wohl an der Zeit, das Genre zu wechseln.

 

Wissenschaft

Sarah Wieners SpeisekammerTomaten – Wasser ohne Geschmack

Rot, rosa oder braun - winzig klein oder fast so groß wie eine Faust - nussig im Geschmack oder mit einem rosenhaftigen Geruch: Die Tomate ist unglaublich vielfältig. Warum wir sie nur fast noch als rote Wasserkugel kennen, erklärt Sarah Wiener.

Mallorca Angst vor der Qualle

Auf Mallorca herrscht kurz vor Sommerbeginn Quallen-Alarm. Wer aufmerksam auf das Wasser blicke, könne die giftige Portugiesische Galeere aber leicht erkennen, sagt der Leiter des Aquariums in Wilhelmshaven, Winfried Hochstetter.

 

Zuchtexperiment in SibirienWie Füchse zutraulich werden

Der Mensch hat eine Vielzahl von Arten vom Wildtier zum Nutztier oder zum Haustier verändert. Dabei zeigt der Prozess der Domestikation trotz aller Unterschiede gewisse Gemeinsamkeiten. Woran das liegt, zeigt ein Experiment mit Füchsen in Sibirien.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur