Seit 07:00 Uhr Nachrichten

Montag, 19.02.2018
 
Seit 07:00 Uhr Nachrichten

(imago)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

Kultur

Künstlerinnen in AfrikaSubtile und kraftvolle Kampfansage

Bei der Cape Town Art Fair in Kapstadt zeigt eine Sonderausstellung Werke von Künstlerinnen aus unterschiedlichen Teilen Afrikas. Sie beleuchten die sozio-politischen Herausforderungen des Kontinents und die Rolle der Frauen in afrikanischen Gesellschaften - erfrischend frei von Klischees.

 

Politik & Zeitgeschehen

Think global, act localWas uns die 68er voraus haben

"Kühnes und entschiedenes Handeln" gegen den Krieg forderte Rudi Dutschke vor 50 Jahren auf dem Vietnamkongress - die Initialzündung der Studentenbewegung. Was ist vom revolutionären Elan geblieben? Und was können wir von den 68ern lernen?

Literatur

Der Marsyas-MythosEin Musikwettstreit zwischen Pan und Apollo

Marsyas spielte so lustvoll auf der Doppelflöte, dass er den Gott Apoll zum Wettstreit herausforderte und besiegte. Dafür ließ ihn Apoll bei lebendigem Leib häuten. Der Marsyas-Mythos dient bis heute als Parabel über das Verhältnis von Schönem und Hässlichem, Ohnmacht und Macht.

Musik

Wissenschaft

Seelische SchmerzenFinger weg von Pillen gegen Liebeskummer

Medikamente können Liebeskummer lindern, doch bei der Verarbeitung hilft das nicht. Die Psychiaterin und Psychotherapeutin Iris Hauth warnt vor Suchtgefahr: Von der Liebe enttäuschte Menschen sollten ihre Trauerphase besser mit Freunden und Ablenkungen durchstehen.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur