Seit 20:03 Uhr In Concert
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 20:03 Uhr In Concert
 
 

Wie umgehen mit Hetze im Netz?Löschen, aushalten, gegenhalten

Beschimpfungen, Verleumdungen, Gewaltfantasien: Hasskommentare sind inzwischen allgegenwärtig im Internet. Doch wie viel Sanktion ist erlaubt? Wie viel Aushalten erfordert die Meinungsfreiheit? Muss sich unsere Gesellschaft im Internet erst noch zivilisieren – und wenn ja: wie?

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

NEU: Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Konzert zum Nachhören

Dresdner MusikfestspieleDas Jahr 1917
(Dresdner Musikfestspiele / Felix Broede)

Die Dresdner Philharmonie hat den komplett sanierten Kulturpalast mit einem revolutionären Musikprogramm in Besitz genommen: Schostakowitschs Sinfonie über das Jahr 1917 und Mozarts beunruhigendes Klavierkonzert in derselben Tonart d-Moll.Mehr

weitere Beiträge

Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Kultur

Proteste gegen liberales TheaterPolnischer Kulturkampf

Rechtsnationale Gruppen haben am Wochenende gegen das "teatr powszechny" in Warschau und sein kirchenkritisches Stück "Fluch" protestiert und drangen in das Gebäude ein. Das Theater lässt sich dennoch nicht einschüchtern.

Ein Hund als Kunstwerk"Das ist ein schmaler Grat"

"Human" hieß der Hund, der auf der documenta vor fünf Jahren zum Kunstwerk wurde. Die Windhündin mit rosagefärbtem Bein tourte auch nach der Ausstellung noch als lebendes Kunstobjekt durch die Republik. Und heute? Ludger Fittkau ist mit "Human" Gassi gegangen.

 

Politik & Zeitgeschehen

ShoppingcenterEinkaufsparadies oder Innenstadtzerstörer?

An Shoppingcentern scheiden sich die Geister: Sie sind bequem zum Einkaufen, weil man alles unter einem Dach hat, sagen die einen. Sie machen die Läden in der Innenstadt kaputt, so die anderen. Wie es tatsächlich aussieht, hat Susanne Lettenbauer in Bayern erfahren.

 

Literatur

Originalton - StadtspaziergängeMit PeterLicht durch Köln

Als Autor wie als Musiker singt PeterLicht das "Lob der Realität" - oder behauptet das zumindest. Bei seiner Suche nach dem Klang der Wirklichkeit hat Andi Hörmann ihn für unsere Reihe "Originalton" in seiner Heimatstadt Köln begleitet.

Moyshe Kulbak: "Montag. Ein kleiner Roman"Im Strudel der Revolution

Im Jahr 1926 erschien das Buch "Montag" des sowjetisch-jiddischen Dichters Moyshe Kulbak zum ersten Mal. Hauptfigur ist ein Bücherwurm in revolutionären Zeiten, der tagespolitischen Parolen trotzt, und von den Kommunisten erschossen wird - wie später auch Kulbak selbst.

 

Musik

Cody ChesnuttAnleitung zum Gutsein

"Anything can happen, when the music is good" - mit dieser Beschwörung beginnt das neue Album von Cody Chesnutt. Und das legt Zeugnis ab von seiner spirituellen Berufung. Der Soulmusiker will seine Hörer anregen, sich für eine höhere Sache zu engagieren.

50 Jahre "Sgt. Pepper´s"Musikgeschichte im Stereomix

"Sgt. Pepper´s Lonely Heart Club Band" feiert kommende Woche sein 50-jähriges Erscheinen - und erstrahlt jetzt im neuen Glanz. Der Sohn des Beatles-Produzenten George Martin hat dem legendären Album ein technisches Update verpasst.

 

Wissenschaft

Gendaten im InternetzeitalterDas Innerste wird öffentlich

In dieser Ausgabe von unserer Breitband-Talksendung sprechen wir über die Hoffnungen und Gefahren von Gentests und -Datenbanken im Internetzeitalter: Welche Potentiale stecken in der Sammlung von Gendaten, welche ethischen und rechtlichen Hürden ergeben sich?

Neuro-Doping unter Studierenden"Großes Suchtpotenzial"

Dank Pillen besser durch die Prüfung? Das praktizieren offenbar so viele Studierende, dass schon Dopingtests an Universitäten gefordert wurden. Der Neuroethiker Dieter Sturma lehnt das ab. Gleichwohl warnt er vor massiven Folgeschäden durch Neuro-Doping.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur