Seit 18:05 Uhr Feature
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 18:05 Uhr Feature
 
 

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

NEU: Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

Kultur

Birgit-Ensemble in AvignonEuropa wurde im Libanon geboren

Mit Figuren der griechischen Mythologie inszeniert das Regisseurinnen-Duo Julie Bertin und Jade Herbulot die Eurokrise. Das Duo nennt sich Birgit-Ensemble. Unser Kritiker hält die zwei jungen Frauen für die Entdeckung des diesjährigen Festivals in Avignon.

Politik & Zeitgeschehen

Hummer vom Lobster-ShackNicht nur eine Luxusspeise

In edlen Restaurants darf er nicht fehlen, der Hummer. Im US-Küstenstaat Maine allerdings haben die Leute eine entspannte Haltung zu der Luxusspeise. Dort wird der Großteil der Krustentiere gefangen und in alle Welt verschickt wird. Und dort kommt der Hummer nicht auf dem Silbertablett.

 

Zukunft der ZensurWie in China digital zensiert wird

Über die Zensur in China gibt es ein verbreitetes Bild, aber wenige Fakten. Mit innovativen Ansätzen fördert ein Harvard-Wissenschaftler jetzt überraschende Details zutage. Die zeigen eventuell die Zukunft der Zensur.

 

Literatur

Britische LiteraturZu Besuch bei Graham Swift

Graham Swift ist einer großen britischen Gegenwartsautoren. Sein aktueller Roman "Mothering Sunday - in der deutschen Ausgabe "Ein Festtag" - wurde gerade mit einem der renommiertesten britischen Literaturpreise ausgezeichnet. Ein Besuch bei Swift in London.

Literatur-ÜbersetzerDie Arbeit der kreativen "Korinthenkacker"

Wie schreibt man eine gute Übersetzung? Wort für Wort vorzugehen, ist jedenfalls keine gute Idee, sagen zwei Profis. Der Übersetzer sei nicht weniger kreativ als der Autor des Originals. Denn er müsse die "Aura des Textes" in der Zielsprache erst erschaffen.

 

Musik

Wissenschaft

KörpergefühlWie können wir unsere Selbstheilungskräfte stärken?

Der Arzt als "Gott in Weiß" - dieses Bild habe ausgedient, meint der Mediziner Tobias Esch. Zwischen Patient und Arzt sollte nach ein Verhältnis auf Augenhöhe herrschen, sagt Esch. Zudem sollten die Patienten dem eigenen Körper mehr zutrauen: Denn er sei ein Wunderwerk der Selbstheilung.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur