Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Dienstag, 12.11.2019
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Musik

Der Musiker Stevie Wonder sitzt in der US-Kindersendung "Sesamstraße" lachend am Keyboard, neben ihm die Figur Grobi. (picture alliance / dpa / Courtesy Everett Collection)

50 Jahre "Sesame Street"Wo Stevie Wonder mit Grobi groovt

Vor 50 Jahren begann die amerikanische Kindersendung "Sesame Street", die Pädagogik im TV umzukrempeln. Dazu gehörten Popsongs, die extra für die Sendung geschrieben wurden - und namhafte Gäste. Doch inzwischen ist das Revolutionäre abhanden gekommen.

Russell & Ron Mael alias Sparks auf der Bühne. (imago images / Stefan M Prager)

Sparks aus Los AngelesPopextravaganz und Kultband

Seit über 40 Jahren sind die Sparks im Musikgeschäft. Dennoch gelten sie immer noch als Geheimtipp. Vor 25 Jahren jedoch landeten sie mit dem Album "Gratuitous Sax & Senseless Violins" in Deutschland einen Hit. Wie relevant ist ihre Musik heute noch?

Simone Young dirigiert (Deutschlandfunk / Simon Detel)

Simone Young in LausanneBlumen und Märchen

Die Dirigentin Simone Young war beim Orchestre de Chambre de Lausanne zu Gast, um ein vielfältiges Programm zu leiten. Es gab Stücke über Blumen und Märchen. In einem Vokalwerk von Witold Lutosławski treffen beide aufeinander.

Seite 1/21

Konzert

Simone Young in LausanneBlumen und Märchen
Simone Young dirigiert (Deutschlandfunk / Simon Detel)

Die Dirigentin Simone Young war beim Orchestre de Chambre de Lausanne zu Gast, um ein vielfältiges Programm zu leiten. Es gab Stücke über Blumen und Märchen. In einem Vokalwerk von Witold Lutosławski treffen beide aufeinander.Mehr

weitere Beiträge

Jazz-Vorschau

HighlightsJazz im November
Angel Bat Dawid (Alejandro Ayala)

Der November startet mit dem renommierten Jazzfest Berlin, von dem wir zahlreiche Konzerte senden. Darunter den Live-Auftritt der Multi-Instrumentalistin Angel Bat Dawid. Außerdem stellen wir neue Alben von Keith Jarrett und von Terri Lyne Carrington vor.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur