Seit 15:05 Uhr Interpretationen

Sonntag, 22.09.2019
 
Seit 15:05 Uhr Interpretationen

Musik

Die Schallplatten "Klaus Renft Combo", "Renft" und "Renft - Die frühen Jahre" des VEB Deutsche Schallplatten Berlin "Amiga", aufgenommen am 11.09.2013 im sächsischen Liemehna. (picture alliance / dpa-Zentralbild / Peter Endig)

2722. Ausgabe: Rätseln Sie mit!Gehorchen sie aufs Wort?

Am 22. September wurden mehrfach Verbote von Musik ausgesprochen: Das der Uraufführung der Oper Salome von Richard Strauss in Wien durch die die K.u.K.-Hofzensur im Jahr 1905 und das der DDR-Rockgruppe Renft 1975. Das Thema diesmal: "verbotene Musik".

Die Band Shalosh (ZOHAR RON)

Shalosh-Album "Onwards and Upwards" Sound ohne Regeln

Das Trio Shalosh besteht erst seit knapp fünf Jahren und doch veröffentlichen die Musiker bereits ihr viertes Album. Mit Piano, Schlagzeug, Bass und einem richtigen Label wagen sie den nächsten Schritt. Das Ergebnis ist fesselnder Jazz.

Pixies-Frontmann Charles Thompson alias Black Francis steht auf einer grün ausgeleuchteten Bühne, die Gitarre hat er umgehängt.  (picture alliance / AP / Claudio Cruz)

Album "Beyond The Eyre"Die Pixies bleiben sich treu

In den 80ern galten die Pixies als die coolste Indie-Band der Welt. Dann die Auflösung im Streit, gut 20 Jahre später das Revival. Nun ist das zweite Album der Pixies-Neuzeit erschienen und das zeigt: die Band hat immer noch Spaß an ihrer Musik.

Der Rapper Common steht auf der Bühne des Vega in Kopenhagen und hebt die Hand, um ins Publikum zu zeigen. (Picture Alliance / Gonzales Photo / Christian Larsen)

Common: "Let Love""Liebe ist die Lösung"

Er sehe sich durchaus als Vorbild, sagt Rapper Common zum Erscheinen seines zwölften Studioalbums "Let Love". Deshalb gehe es auf dem Album auch um Themen wie Depressionen. Musikalisch orientiere er sich an "zeitloser" Musik, betont Common.

Clara Schumann auf einer zeitgenössischen Schwarz-weiß Fotografie, sie trägt ein schwarzes Taft-Kleid Bildnummer: 55862662 (imago stock&people)

Pianistin Clara SchumannEin Leben für die Kunst

Clara Schumann, geboren 1819 in Leipzig, war eine der wenigen Frauen, denen es im 19. Jahrhundert gelang, eine Jahrzehnte währende, internationale Bühnenkarriere als Musikerin zu machen. Besondere Kraft gaben ihr dabei nicht nur ihr Mann Robert und ihre Familie, sondern auch die Musik.

Seite 1/28

Konzert

weitere Beiträge

Jazz-Vorschau

HighlightsJazz im September
American jazzman, composer and trumpet player Miles Davis became famous in France for the soundtrack of French film "Ascenseur Pour l'Echafaud" ("Frantic"). (Photo by Jean-François Rault/Sygma via Getty Images)

Der Jazz hat auch im September viel Spannendes zu bieten. Neben etlichen neuen Alben (u.a. von Ahmad Jamal, Jazzmeia Horn und Maria Baptist), gibt es auch zwei Sensationen: "Neue" Alben der Jazzlegenden Miles Davis und John Coltrane. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur