Seit 23:05 Uhr Fazit

Dienstag, 19.03.2019
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Musik

Frauen nehme am "Christian Women's Fellowship" in Kamerun teil. Sie tragen gelbe Gewänder, die Leiterin der Gruppe steht vor ihnen und gibt Handzeichen. (picture alliance/imageBROKER / Reinhard Marscha)

Christliche Popstars in AfrikaWecke den Champion in dir!

Singen und Tanzen sind fester Bestandteil des Gottesdienstes in afrikanischen Kirchen. Auch sonst kommt christliche Musik gut an: Sänger wie Guy Christ Israël mit seiner Bekehrungslyrik werden in Westafrika bejubelt wie Rockstars.

Ein Jazzpianist spielt auf einem Klavier. (dpa / picture alliance / Lev Radin / Pacific Press)

Pianist Lennie TristanoStilbildend für den Cool Jazz

Die Musik ist schon in deinem Kopf - du reproduzierst sie nur! Das war das Credo des blinden Jazz-Pianisten Lennie Tristano. Er widerlegte das Vorurteil, nur Schwarze könnten jazzig improvisieren. Vor 100 Jahren wurde Tristano geboren.

Der Komponist Christfried Schmidt steht vor einer herbstlichen weinberankten Wand. (privat)

Komponist Christfried SchmidtDer eigensinnige Modernist

Das Etikett des ewigen Geheimtipps wird er wohl nicht mehr los: Der 1932 geborene Christfried Schmidt war ein Außenseiter im Musikleben der DDR. Dass sich das in den Nachwendejahren nicht änderte, ficht seine Haltung nicht an.

Die Musiker des Ensembles stehen mit ihren Streichinstrumenten in einem hellen Kirchenraum. (Thüringer Bach Collegium / bachland GbR, Matthias Eckert)

Thüringer Bach CollegiumBarocke Pracht aus dem Hause Bach

In Thüringen bestellte man keinen Musiker, sondern einen "Bachschen". Der Name war Synonym. Zu diesem Ruf trug auch der Cousin zweiten Grades bei: Johann Bernhard Bach. Seine barock festlichen Orchestersuiten werden nun vom Bach Collegium wiederentdeckt.

Die Band "Die Ärzte" (links Gitarrist Farin Urlaub, rechts Schlagzeuger Bela B.) steht am 26.08.2016 in Jamel (Mecklenburg-Vorpommern) mit den Song "Schrei nach Liebe" auf der Bühne des Open-Air-Musikfestivals "Jamel rockt den Förster" - Rock gegen Rechts. (picture alliance / dpa / Axel Heimken)

Die Ärzte und ihr "Abschied" Die Inszenierung

Hören sie auf - oder etwa doch nicht? Seit Wochen narren "Die Ärzte" ihre Fans mit Schlussmach-Gerüchten. Der Kulturjournalist Kai Löffler meint: Mehr als effektives Marketing sei das nicht.

Der Musiker Sascha Ring, aka Apparat, trägt Bart und schaut leicht abwesend zur Seite. (Foto: Franz Grünewald)

Der Apparat: "LP5"Blick zurück nach vorne

Der Apparat alias Sascha Ring, prägende Gestalt der Elektromusik-Szene, hat ein neue Album herausgebracht. "LP5" ist vergleichsweise still und intim. Im Gespräch erzählt Ring, warum es Zeit für eine Entschleunigung war.

Der Pianist Joachim Kühn spielt auf einer blau erleuchtenden Bühne an einem Flügel. (Getty Images / Christian Augustin)

Joachim Kühn feiert 75. GeburtstagSpielen bis zum Umfallen

In den 60er-Jahren gehörte der Pianist Joachim Kühn zu den interessantesten Jazzmusikern der DDR. Einen Musikwettbewerb im Westen nutzt er, um stiften zu gehen und eine internationale Karriere zu starten. Jetzt wird er 75 - und ist noch kein bisschen müde.

Seite 1/19

Konzert

Thüringer Bach CollegiumBarocke Pracht aus dem Hause Bach
Die Musiker des Ensembles stehen mit ihren Streichinstrumenten in einem hellen Kirchenraum. (Thüringer Bach Collegium / bachland GbR, Matthias Eckert)

In Thüringen bestellte man keinen Musiker, sondern einen "Bachschen". Der Name war Synonym. Zu diesem Ruf trug auch der Cousin zweiten Grades bei: Johann Bernhard Bach. Seine barock festlichen Orchestersuiten werden nun vom Bach Collegium wiederentdeckt.Mehr

weitere Beiträge

Jazz-Vorschau

HighlightsJazz im März
Die drei Musiker sind im Portrait zu sehen (NES / Nerea Coll)

Exzellente Konzertmitschnitte prägen auch im März unsere Jazzsendungen, darunter Konzerte des Schlagzeugers Makaya McCraven und des Trios NES. Neue Klangreisen gibt es vom Pianisten Omer Klein und von der Trompeterin Andrea Motis. Zudem erinnern wir an die Jazzlegenden Mercer Ellington und Marion Brown.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur