Seit 14:30 Uhr Vollbild

Samstag, 07.12.2019
 
Seit 14:30 Uhr Vollbild

Bürgerversammlungen"Wir wollen mehr als nur wählen"

Die Psychologin Verena Friederike Hasel will die Demokratie weiterentwickeln. Bürgerinnen und Bürger sollen sich beteiligen, bevor es zur Abstimmung kommt. Wer in einer Bürgerversammlung sitzt, würde der Zufall entscheiden.

Hier geht es zur Lakonisch Elegant Folge Nummer 61 mit dem Thema "Was wir über den Literaturnobelpreis 2019 wissen müssen. (imago images / Eastnews)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Kunstraub von GothaEin Krimi mit Happy End?

Vor 40 Jahren wurden fünf Altmeister-Gemälde aus dem Schlossmuseum in Gotha gestohlen. Nun sind sie wieder aufgetaucht. Oberbürgermeister Kreuch berichtet von den vertraulichen Verhandlungen. Er sagt, alle Beteiligten wollten eine gütliche Einigung.

 

Christopher Williams im C/O BerlinVom Playboy zu Brecht

Die Berliner C/O-Galerie zeigt Fotografien des Konzeptkünstlers Christopher Williams und fragt: Was sehen wir, wenn wir sehen? Wie Bertolt Brecht gehe es Williams um das Heraustreten aus den Repräsentationsmodi, sagt die Kuratorin.

 

Aus den FeuilletonsDas Trauma von Gotha

Auch die Feuilletons beschäftigen sich mit dem spektakulärsten Kunstraub der DDR-Geschichte. "Erst sind die Bilder aufgetaucht, jetzt geht es darum, nach vier Jahrzehnten den ungelösten Kriminalfall aufzuklären", lesen wir im "Spiegel".

 

Politik & Zeitgeschehen

Neue EU-Kommission am Start27 Freunde sollt ihr sein...

Eine Schonfrist hat die neue EU-Kommission unter Ursula von der Leyen nicht. Beim Klimaschutz sind umgehend entscheidende Weichen zu stellen. Und auf dem Tisch liegt noch viel mehr: Handelskonflikte, Digitalisierung, der Brexit, der EU-Haushalt.

 

Juden in GriechenlandImmer zum Gegenangriff bereit

David Saltiel ist Präsident des Zentralrats der Juden Griechenlands. Seit beinahe zwanzig Jahren bemüht er sich, auf das Schicksal der Juden Griechenlands aufmerksam zu machen. Doch er gibt trotz des ständigen Judenhasses in Griechenland nicht auf.

 

Literatur

Zwei neue Hölderlin-BiografienDichtung und Wahnsinn

Wenige Dichter wurden über mehrere Jahrhunderte hinweg so aufmerksam gelesen und interpretiert, aber auch ideologisch vereinnahmt wie Friedrich Hölderlin. Rüdiger Safranski und Karl Heinz-Ott wagen dennoch den Versuch einer zeitgemäßen Annäherung.

 

Musik

Tom WaitsSongs von Menschen im Straßengraben

Tom Waits zeichnet sich durch vieles aus: tiefe Stimme, Texter, Sänger, Schauspieler, Klavierspieler, 19 Platten, 42 Filme. Schon lange ist er kein Hobo oder Nachtschwärmer mehr, sondern ein seriöser Familienvater. Nun hat er zum 70. Mal Geburtstag.

Wexford OpernfestivalDer verschleierte Prophet

Der irische Komponist Charles V. Stanford brachte seine orientalistische Oper "Der verschleierte Prophet" 1881 in Hannover heraus. Seitdem wurde sie kaum gespielt, das Wexford Opernfestival in Irland wagte sich jetzt an eine Neuinszenierung.

 

Wissenschaft

Weiblicher OrgasmusDas Ende der Mystifizierung

Ein Drittel der Frauen kommt laut US-Forscher beim heterosexuellen, partnerschaftlichen Sex nicht zum Orgasmus. Sexspielzeug verspricht schnelle Befriedigung. Therapeuten aber raten, das Lustempfinden nicht allein auf den Höhepunkt hin auszurichten.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur