Seit 17:05 Uhr Studio 9

Donnerstag, 09.07.2020
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Animationsserie "My Little Pony"Bunte Pferdchen von Rechts

Ponys mit Kulleraugen, die Mädchen ansprechen sollen – das war die Idee für die Zeichentrickserie „My Little Pony“. In den 80ern wurde sie vom einem US-Unternehmen in Auftrag gegeben, mittlerweile wird sie auch für Nazi-Memes im Internet genutzt.

Hier geht es zu unserem Portal "Wortewandel: Sprache ohne Rassismus". (Imago / Emmanuele Contini)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Neu im Kino: "Harriet"Im Kampf gegen die Sklaverei

Immer öfter wird das brutale Kapitel der Sklaverei in der US-Geschichte aus Sicht von Schwarzen auf der Leinwand erzählt. Mit "Harriet - Der Weg in die Freiheit" erscheint nun ein Film über eine Frau, die alles riskierte und damit zur Heldin wurde.

Semperoper in CoronazeitenLiebende auf Distanz

Die Abstandsregeln erschweren Opernaufführungen ungemein. Doch davon lässt sich die Semperoper nicht entmutigen - der Probenbetrieb läuft wieder. Mit einem Hygienekonzept und viel Fantasie wird wieder Hochkultur produziert.

 

Politik & Zeitgeschehen

Video-App TiktokVom Tanzvideo zum Aktivismus

Die Video-App Tiktok ist politischer geworden, sagt der Netzexperte Dennis Kogel: Angesichts drängender Zukunftsthemen melden sich junge Leute in der digitalen Öffentlichkeit zu Wort und nutzen verschiedene Plattformen.

Discounterpreise und QualitätDie Orientierung fehlt

Hoher Preis gleich hohe Standards in Sachen Qualität, Tierwohl und Arbeitsbedingungen - diese Gleichung geht nicht auf, sagt Dario Sarmadi von "Foodwatch". Was muss, was darf gutes Essen kosten? Dies lasse sich erst beantworten, wenn auch die Qualität stimmt.

 

Gleichstellungsstrategie"Ein Schritt in die richtige Richtung"

Frauen auf dem Land sollen besser gefördert werden und bessere Pflegebedingungen erhalten - dies sind Punkte der Gleichstellungsstrategie von Ministerin Giffey. Für Frauenratsvorsitzende Mona Küppers muss diese Strategie jetzt aber auch mit Inhalten gefüllt werden.

 

Literatur

Jhumpa Lahiri: "Wo ich mich finde"Aufbruch in neue Gefilde

Im Mittelpunkt von Jhumpa Lahiris neuem Roman steht eine Ich-Erzählerin, die ihren glanzlosen Alltag in einer namenlosen italienischen Stadt schildert. Nichts scheint das Muster der Gewohnheiten außer Kraft setzen zu können - bis die Protagonistin eine Entscheidung trifft.

 

Musik

Wissenschaft

Scheidung und die FolgenTrauerjahr für Trennungskinder

Längst sind Patchworkfamilien alltäglich geworden. Wer wollte als Erwachsener eine Ehe aufrechterhalten, wie vor 50 Jahren üblich, nur wegen der Kinder? Doch diese sind immer noch Hauptopfer jeder Trennung, meint die Psychologin Astrid von Friesen.

Rom in der SpätantikeDer Untergang einer Supermacht

Das Ende des Römischen Reiches liefert Stoff für Kontroversen. Kann man überhaupt von einem Niedergang Roms sprechen? Haben Klimawandel und Pandemien das Imperium geschwächt? Der Übergang von der Spätantike zum Mittelalter hat viele Facetten.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur