Seit 18:05 Uhr Wortwechsel

Freitag, 06.12.2019
 
Seit 18:05 Uhr Wortwechsel

Hier geht es zur Lakonisch Elegant Folge Nummer 61 mit dem Thema "Was wir über den Literaturnobelpreis 2019 wissen müssen. (imago images / Eastnews)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Zwei neue BücherDas Grand Cru des Gerhard-Richter-Universums

Gleich zwei Bücher befassen sich mit dem bekanntesten deutschen Maler Gerhard Richter. Fotoprofessor Klaus Honnef und Kunsthistoriker Armin Zweite legen in der Machart sehr unterschiedliche Bücher vor - doch jedes ist auf seine Art gut und kenntnisreich.

Politik & Zeitgeschehen

LKWs an der OberleitungUnterwegs auf dem eHighway

Der Verkehrssektor sorgt in Deutschland für knapp 20 Prozent der Treibhausgasemissionen. Gerade im Güter- und LKW-Verkehr sollen Wege gefunden werden, CO2 einzusparen. In Südhessen läuft ein Großexperiment bereits auf Hochtouren.

"German Zero"Wie ein Bürgerrat das Klima retten will

Das Klimapaket der Bundesregierung reicht nicht, um einen entscheidenden Beitrag zur Klimawende zu leisten, sagen Kritiker. Die Bürgerinitiative "German Zero" will ein Gesetz einbringen, dass der Politik höhere Ziele setzt, das Klima zu schützen.

 

Literatur

Krimi-TippEine Frau trickst Dealer und Polizei aus

Die Heldin aus "Die Alte" arbeitet als Arabisch-Dolmetscherin für die Polizei - und startet eine bemerkenswerte Dealerkarriere. Die französische Schriftstellerin Hannelore Cayre kreuzt in ihrem Krimi Genderfragen, Alltagsrassismus und Systemkritik.

Zwei neue Hölderlin-BiografienDichtung und Wahnsinn

Wenige Dichter wurden über mehrere Jahrhunderte hinweg so aufmerksam gelesen und interpretiert, aber auch ideologisch vereinnahmt wie Friedrich Hölderlin. Rüdiger Safranski und Karl Heinz-Ott wagen dennoch den Versuch einer zeitgemäßen Annäherung.

 

Musik

Musikpodcasts und SpotifyHier spielt die Musik

Podcasts und Musik sind eigentlich Gegner – wer das eine hört, hat für das andere weniger Zeit. Doch es gibt auch Podcasts über Musik. Und dann ist da noch Spotify, das beides, also Podcasts ebenso wie Musik empfehlen will.

Wissenschaft

Weiblicher OrgasmusDas Ende der Mystifizierung

Ein Drittel der Frauen kommt laut US-Forscher beim heterosexuellen, partnerschaftlichen Sex nicht zum Orgasmus. Sexspielzeug verspricht schnelle Befriedigung. Therapeuten aber raten, das Lustempfinden nicht allein auf den Höhepunkt hin auszurichten.

SchadenfreudeDie Rache des kleinen Mannes

Boshaft, unmoralisch und "unfehlbares Zeichen eines schlechten Herzens": Schadenfreude hat einen schlechten Ruf. Neuronal fühle sich Schadenfreude jedoch an wie das "pure Glück", meint die Psychologin Lea Boecker. Und eine soziale Funktion habe sie auch.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur