Seit 05:05 Uhr Studio 9

Mittwoch, 20.02.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Protest in Berlin gegen den Immobilienkonzern "Deutsche Wohnen". (imago/IPON/Stefan Boness)

Informationen zum Empfang

Kabel  (imago/Science Photo Library)

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat die Verbreitung der Deutschlandradio-Programme in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen eingestellt. Sie empfangen uns in diesen Regionen auf dab+, UKW, DVB-S, als Onlinestream oder über die Dlf Audiothek App.

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Politik & Zeitgeschehen

Big Data fürs GemeinwohlHer mit der Daten-Genossenschaft!

Big Data und Überwachung - Schreckbegriffe, die an Dystopien denken lassen. Dabei bieten umfangreiche Datensilos auch große Potenziale für den gesellschaftlichen Fortschritt. Sozialforscher Nils Zurawksi plädiert für "solidarische Datenspeicherung".

Ex-Oberbürgermeister Christian UdeKabarett als Ventil

Mehr als 20 Jahre war Christian Ude Oberbürgermeister der Stadt München. Und das als SPD-Mitglied, 1860er-Fan und Weinliebhaber. Als Ausgleich hatte er immer auch seine Kabarettauftritte, sein Engagement für die Äthiopienhilfe und seine Großfamilie.

 

Literatur

Musik

Ein Jahr "Raketerei"Unterstützung für Musikerinnen

Ihre Plattform sei eine "Räuberleiter in die Musikbranche", sagt Gründerin Imke Machura, die mit ihrem Know-How Musikerinnen hilft. Die einen brauchen Hilfe beim Start ins Berufsleben, andere unterstützt sie dabei, sich ein neues Standbein aufzubauen.

 

Wissenschaft

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur