Seit 22:00 Uhr Musikfeuilleton

Sonntag, 24.03.2019
 
Seit 22:00 Uhr Musikfeuilleton

Sport und GleichberechtigungRaus aus dem Abseits

In vielen Sportarten werden Sportlerinnen zurückgestellt. Ob Tour de France oder Formel 1, Männer dominieren viele Bereiche. Ein Grund ist auch, dass Sponsoren für Frauensport kaum zahlen. Sportlerinnen verdienen so deutlich weniger als Sportler.

Alles rund um die Leipziger Buchmesse: Bücher, Berichte und Gespräche (Bianca Schaalburg)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Politik & Zeitgeschehen

100 Jahre Faschismus"Il Duce" ist in Italien noch sehr präsent

1919 begann in Italien die Geschichte des faschistischen Regimes, das mit der Hinrichtung Mussolinis sein Ende fand. Wie stehen die Italiener heute zum "Duce"? Der Soziologe Peter Kammerer sagt: Eine kritische politische Auseinandersetzung findet nicht statt.

 

Literatur

FrühlingsbücherStoff für Ihre Leseliste!

Bücherfrühling im Deutschlandfunk Kultur, das heißt drei Stunden prall gefüllt mit Literatur. Wir sprechen mit Schriftstellerinnen und Schriftstellern auf der Buchmesse über ihre Bücher – und sie lesen für uns aus ihren aktuellen Werken.

Musik

Lucy Rose live Musik tröstet - einen selbst und andere

Die englische Songwriterin Lucy Rose hat sich getraut, auch Songs ohne Worte in ihr neues Album "No Words Left"aufzunehmen. Die Arbeit daran war ihr Trost und Hoffnung in einer schwierigen persönlichen Situation: Die Erfahrung des Trosts will sie weitergeben.

 

RIAS-KammerchorDrei Konzerte mit der Johannes-Passion

Der RIAS-Kammerchor führt in diesen Tagen gleich dreimal die Johannes-Passion auf. In Brescia, in München und in Berlin. Dirigent Justin Doyle sagt, das Werk sei ein einschneidendes Werk für jedes seiner Chormitglieder.

 

Wissenschaft

Ausstellung in ParisBlick in die Ewigkeit mit Tutanchamun

In Paris ist eine Ausstellung mit Funden aus dem Grab des Pharaos Tutanchamun zu sehen − ein Fest in Gold und Blau, Schmuckstück an Schmuckstück atemberaubend in Szene gesetzt. "Ägyptens bester Botschafter" soll das Image des Landes aufpolieren.

Hunde helfen ArchäologenDen Knochen auf der Schnüffelspur

Flintstone ist Deutschlands erster zertifizierter Archäologie-Hund. Der gute Riecher des Altdeutschen Hütehundes soll Wissenschaftler auf die Fährte von Uraltknochen bringen. Seine Karriere begann der talentierte Schnüffler als Rettungshund.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur