Seit 01:00 Uhr Nachrichten

Mittwoch, 11.12.2019
 
Seit 01:00 Uhr Nachrichten

ReisedokusDie Vermarktung der Selbstfindung

Atemberaubende Landschaften, lächelnde Menschen und sich selbst spüren – Reisefilme und Blogs boomen mit solchen Bildern. Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem die Reisenden selbst. Eine Reflexion über Privilegien bleibt dabei oft außen vor.

Hier geht es zum Gespräch mit dem Intensivpädagogikforscher Menno Baumann. Das Foto zeigt einen Ausschnitt aus dem Film "Systemsprenger". Ein kleines, blondes Mädchen in rosa Jacke hat einen heftigen Wutanfall.

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

"We Want Plates"Der neue Teller zur neuen Cuisine

Der weiße Teller stirbt aus: Es ist nicht mehr chic, die Suppe, den Hauptgang und die Schale für den Nachtisch mit dem immer gleich weißen Geschirr zu präsentieren. Doch es gibt auch Anzeiger dafür, dass die weißen Klassiker wieder in Mode kommen.

Autor Jens Bisky"Berlin wurde immer überfordert"

Jens Bisky hat mit "Berlin. Biographie einer großen Stadt" eine 900 Seiten starke Geschichte der Stadt vorgelegt. "Man hat die Stadt im Grunde immer überfordert", sagt Bisky. Zugleich habe es immer einen Eigensinn der Stadtgesellschaft gegeben.

 

Politik & Zeitgeschehen

Literatur

Musik

Wissenschaft

Aufbau des 5G-NetzesIst Huawei ein Sicherheitsrisiko?

Auf EU-Ebene werden Kriterien entwickelt, welche Unternehmen sich am Aufbau der 5G-Netze beteiligen dürfen und welche nicht. Ein Kandidat ist der IT-Konzern Huawei. Im Gegensatz zu US-Firmen wird Huawei besonders kritisch gesehen.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur