Seit 01:05 Uhr Tonart

Montag, 16.12.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

WeihnachtenKleine Philosophie des Schenkens

Was schenke ich bloß? Angesichts dieser Aufgabe stürzen sich vor Weihnachten viele in eine Art konsumistisches Wettrüsten: größer, teurer, mehr. Doch was gute Geschenke wirklich auszeichnet - darüber hat der Philosoph Philip Kovce nachgedacht.

Hier geht es zum Kulturpodcast Lakonisch Elegant mit dem Thema – Müssen wir gut sein? 

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Politik & Zeitgeschehen

Neonazi-Aussteiger Achim SchmidWeg von diesem ganzen Hass

In seiner Jugend hasste Achim Schmid Migranten, Juden, Homosexuelle, Linke. Als der NSU aufflog, verließ er Deutschland und stieg aus der Szene aus. Seitdem versucht er in den USA als TM Garret, andere Neonazis zum Ausstieg zu bewegen.

Literatur

Musik

Rätseln Sie mit!Was gab’s gestern im Konzert?

Am 15. oder 16. Dezember vermutet man den Geburtstag Ludwig van Beethovens. Historisch verbürgt ist nur seine Taufe am 17. Dezember 1770. Wir kommen dem runden Jubiläum zuvor und erinnern schon zum 249. Geburtstag an den Meister der Wiener Klassik.

K-Pop in der KriseLeben auf der Perfektionsspur

K-Pop ist sehr angesagt, aber der Blick hinter die Kulissen offenbart echte Abgründe. Die Musikbranche ähnelt damit der südkoreanischen Gesellschaft, die junge Leute einem enormen Leistungsdruck aussetzt.

 

Wissenschaft

Mythos "weiße Weihnacht"Schwelgen im Schnee von gestern

Wieder kein Schnee zu Weihnachten, so die Vorhersagen. Früher hingegen... war es genauso, sagt der Deutsche Wetterdienst: Die "weiße Weihnacht" ist ein Mythos. Er behauptet eine bessere Vergangenheit, die es nie gab, kommentiert David Lauer.

FlugsicherheitGefährliche Gewitter und Turbulenzen

Gewitter, Vereisungen und Seitenwinde sind mit die häufigsten Gründe für Flugzeugunglücke. 1982 passierte in den USA ein besonders tragischer Absturz. Um den Flugverkehr sicherer zu machen, erforschen weltweit Wissenschaftler diese Witterungsextreme.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur