Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Dienstag, 15.10.2019
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Buchpreisträger Saša Stanišić"Jetzt erst mal ein Kinderbuch"

Saša Stanišić hat für "Herkunft" den Deutschen Buchpreis bekommen – und in seiner Dankesrede Kritik an Literaturnobelpreisträger Peter Handke geübt. Er habe das Gefühl, durch den Roman mit seiner Vergangenheit abgeschlossen zu haben, sagt der 41-Jährige.

Illustration der Skyline von Frankfurt sowie kleineren Häusern, deren Dächer aus aufgeklappten Büchern bestehen. Darauf steht der Text: Frankfurter Buchmesse. Die besten Bücher des Herbstes. © Illustration: Bianca Schaalburg

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Aus den FeuilletonsWenn dem Joker die Lache vergeht

Auch ein Genie ist vor Erwartungsdruck nicht gefeit: Joaquin Phoenix berichtet in der "SZ" wie ihm beim Casting das Lachen im Halse stecken blieb. Die Rolle hat er glücklicherweise trotzdem bekommen. Außerdem beginnt die Buchmesse in Frankfurt.

Politik & Zeitgeschehen

Aussteigerhilfe für NeonazisDroht "Exit" das Aus?

Falk Isernhagen war Neonazi. Die Organisation "Exit" hat ihm beim Ausstieg aus der Szene geholfen – so wie vielen anderen Rechtsextremen auch. Doch das Aussteigerprogramm ist gefährdet: Womöglich streicht das Familienministerium die Fördergelder.

 

Polen nach der WahlDie "nationale Revolution" geht weiter

Dank oder trotz des Gegenwindes aus Brüssel: Die regierende nationalkonservative PiS hat die Wahlen in Polen deutlich gewonnen. Sie ist gemeinsam mit der rechtsextremen "Konföderation" sehr beliebt bei Jüngeren. Wohin steuern unsere Nachbarn?

 

Literatur

Musik

Wissenschaft

VogelkundeDer Ruf der Kraniche

Der Naturforscher Bernhard Weßling räumt mit einigen Mythen rund um die Kraniche auf. So sind sie treuloser als gedacht. Mit dem Computer analysiert der Experte die Kommunikation der Zugvögel und unterscheidet ihre Zurufe.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur