Seit 22:03 Uhr Kriminalhörspiel
Montag, 17.05.2021
 
Seit 22:03 Uhr Kriminalhörspiel

Hier geht es zum Beitrag „75 Jahre DEFA — Streifzug durch die DDR-Filmgeschichte“ (DEFA-Stiftung / Herbert Kroiss, Manfred Damm)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Autorin Noa Yedlin"Israels Straßen brennen"

Die Autorin Noa Yedlin fürchtet sich vor einem Auseinanderbrechen der israelischen Gesellschaft mehr als vor den Raketen der Hamas. Neben dem Konflikt zwischen jüdischer Mehrheit und arabischer Minderheit sei auch die politische Spaltung gefährlich.

 

Politik & Zeitgeschehen

Debatte um KurzstreckenflügeDer Eisenbahn gehört die Zukunft

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock sieht für Kurzstreckenflüge keine Perspektive. Die Politologin Ulrike Guérot gibt ihr mit Blick auf die EU-Klimaziele recht. Tobias Austrup von Greenpeace drängt darauf, der Bahn konsequent Vorrang einzuräumen.

 

Dörfer in BrandenburgOhne Berlin geht es auch

Früher war die Nähe zu Berlin ein Standortvorteil für Brandenburger Gemeinden. Doch die Bedeutung der Hauptstadt nimmt für die Orte mehr und mehr ab. Ein Streifzug durch Dörfer, die sich selbst um ihre Zukunft gekümmert haben.

 

Literatur

Musik

Joel Ross beim Jazzfest Berlin 2020Good Vibes

Beim Jazzfest Berlin 2020 gab es eine Zusammenarbeit mit dem New Yorker Veranstaltungsort „Roulette“. Pandemiebedingt trat dort der Vibraphonist Joel Ross auf und stellte seine formidable Band „Good Vibes“ vor.

"LUNA LUNA"Ein poetisches Hörspiel über Popmusik

"LUNA LUNA" ist ein dunkler Text, ein musikalisches und zugleich poetisches Hörspiel, sprunghaft, verwirrend, atemlos. Das "Ich" spricht hier von tief innen heraus – aus dem weit offenen Gaumenraum der Popkultur.

 

Wissenschaft

Kritik der ExpertokratieDie Macht des Wissens

Ob Klima oder Corona: Unwissen gefährdet die Demokratie – so heißt es. Der Soziologe Alexander Bogner sieht die größere Gefahr in der Macht wissenschaftlicher Expertise. Denn die überlagere den Streit um Interessen und Werte.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur