Seit 00:05 Uhr Klangkunst

Freitag, 28.02.2020
 
Seit 00:05 Uhr Klangkunst

Hier geht es zum Portal der Berlinale (Illustration: imago / Ikon Images / Rocco Baviera)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

BerlinaleKontakte knüpfen bis zum Umfallen

Die Berlinale ist für Filmemacher eine Kontaktbörse. Aber es gibt auch viel zu entdecken: "Eichwald MdB"-Drehbuchautor Stefan Stuckmann schildert uns seine Eindrücke. Außerdem: die Filme "FREM", "Welcome to Chechnya" und "Bloody Nose, Empty Pockets".

Berlinale-WettbewerbGroße Liebe und großer Verrat

Kein großes Berlin-Porträt: "Berlin Alexanderplatz" überzeuge nicht auf ganzer Länge, meint unser Filmkritiker, füge aber dem Wettbewerb eine interessante Tonlage hinzu. Bei "DAU. Natasha" fehle ihm trotz literweise Wodka der filmische Mehrwert.

 

Politik & Zeitgeschehen

Parlamentswahl in der SlowakeiFaschisten auf dem Vormarsch

Wenn am Samstag in der Slowakei gewählt wird, hat die rechtsextreme L’SNS gute Chancen, mindestens drittstärkste Kraft zu werden. Ihren Erfolg verdankt sie auch der Empörung über die Verstrickung von Justiz und Politik in den Mord an einem Journalisten.

 

Literatur

KommunikationEs darf auch härter diskutiert werden

Der Gesprächsband „Die Kunst des Miteinander-Redens“ von Bernhard Pörksen und Friedemann Schulz von Thun bietet keine einfachen Lösungen. Vielmehr geht es um Differenzierungen - und um die Unterscheidung von Mensch und Meinung.

Musik

Wissenschaft

KrakenNeugierig, geschickt und unglaublich schlau

Wenn Heidi träumt, wechselt sie die Farbe. Mike kann Gläser öffnen. Paul war unschlagbar als WM-Orakel. Drei Beispiele für die wundersamen Fähigkeiten des Kraken. In der Tat gehören sie zu den intelligentesten wirbellosen Tieren, die es gibt.

Gene und GeschichteEs gibt keine nationale DNA

Droht eine heimliche Rückkehr der Rassenlehre? Das befürchten manche Historiker angesichts des Siegeszuges der "Genetic History". DNA sei nicht mit Identität gleichzusetzen, warnen sie. Schon gar nicht mit nationaler.

 

AgrarwissenschaftDigitaler Schnaps aus Hohenheim

Lässt sich die Qualität von Schnaps mit digitaler Technik verbessern? An der Universität Hohenheim erforschen Wissenschaftler die komplexen Vorgänge des Brennvorgangs. Ab und zu ist ein kleiner Schluck im Dienst der Forschung dabei unvermeidlich.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur