Seit 17:05 Uhr Studio 9 kompakt
 

Samstag, 18.11.2017

Musik

Der Musiker Jamal Ali am Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg, wo er längere Zeit gewohnt hat.  (Jahangir Youssouf )

Der Musiker Jamal AliFreier Content für Aserbaidschan

Von Baku nach Berlin führte der Weg des Musikers Jamal Ali. In Aserbaidschan war er wegen seiner oppositionellen Lieder inhaftiert worden. Seit seiner Ausweisung setzt er sich im Netz kritisch mit seinem Heimatland auseinander.

Sharon Jones  (picture alliance/dpa/Foto: Javier Etxezarreta)

"Soul of a Woman"Posthumes Album von Sharon Jones

Vor einem Jahr ist die US-amerikanische Soulsängerin Sharon Jones gestorben. Vor ihrem Tod hatte sie noch das Album "Soul of a Woman" aufgenommen, das jetzt erscheint. Wir haben mit dem Musikproduzentin Gabe Roth darüber gesprochen.

Ron Spielman (Jens P. Neumann)

Ron Spielmann und Bad CompanyDer Musikbesessene

Er ist Halb-Amerikaner, in Nürnberg aufgewachsen und was er musikalisch macht, ist "amtlich". Sein neues Projekt mit der jungen Band "Bad Company" konzentriert sich nun auf einen rauen Live-Sound und Hip-Hop-Einflüsse.

Who killed Bruce Lee im Rockpalast (SMP Photographs)

So rockt der LibanonFrech und funky

Im Nahen Osten ist "Who killed Bruce Lee" schon der Inbegriff alternativer arabischer Rockkultur. Mit ihrer Mischung aus Rock 'n' Roll und Dance Music ist die Band nun auf Deutschlandtour – und begeistert sogar Die Toten Hosen.

2380660862_Randi Tytingvåg Trio Foto Johannes Worsøe Berg2-klein.jpg ( Johannes Worsøe Berg)

Norwegische Sängerin Randi TytingvågZwischen Folk und Jazz

Unter Folk- und Jazzkennern schätzt man Randi Tytingvåg schon länger. Doch langsam wird auch ein Pop-Publikum auf die Musik der norwegischen Sängerin aufmerksam. Im Interview verrät sie, was sie an Folk schätzt - und singt live im Studio.

Seite 1/9

Konzert

Heinrich Schütz MusikfestSchütz Schein Scheidt u.a.
(Museen Schloss Moritzburg Zeitz / Mark Ritchie)

Es ist ein Abend des Lobpreises und der Anbetung: die direkte Hinwendung zum Vatergott war für den jungen Protestantismus und damit auch für seine Komponisten ein zentrales Anliegen. Zu hören sind Werke von Heinrich Schütz und vier seiner Zeitgenossen.Mehr

weitere Beiträge

Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

Jazz-Vorschau

HighlightsJazz im Oktober
Porträt von Thelonious Monk im Minton's Playhouse, New York, aufgenommen im Septtember 1947. (imago stock&people/William P. Gottlieb)

Bemerkenswerte Live-Konzerte, besonders hervorstechende Neuerscheinungen und ausführliche Musikerportraits prägen auch im Oktober die Jazzsendungen im Deutschlandfunk Kultur. Große Aufmerksamkeit bekommen zudem die 100.Geburtstage der beiden Jazzinnovatoren Thelonious Monk und Dizzy Gillespie.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur