Seit 11:35 Uhr Jazz
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 11:35 Uhr Jazz
 
 

Musik

Seite 2/79
Fans der Band Insane Clown Posse – eine Clown-Horror-Rap-Band aus Detroit - beim "Marsch auf Washington" am 16. September 2017. Wegen der oftmals kriminellen Aktivitäten ihrer Fans galt die Band zwischenzeitlich als kriminelle Vereinigung und wurde vom FBI beobachtet. (imago / Ken Cedeno)

Protest der "Insane Clown Posse"-FansDie Horror-Clown-Bewegung

Das FBI hat die Fans der Hip-Hop-Band "Insane Clown Posse" als lose organisierte Gang eingestuft. Um dagegen zu protestieren, riefen diese am Wochenende zum "Marsch auf Washington". Was steckt hinter der Fanbewegung, deren Anhänger sich ihre Gesichter zu Horror-Clown-Masken schminken?

Der Geiger Christian Tezlaff (Giorgia Bertazzi)

Konzert zum NachhörenPolitische Musik von Beethoven bis Isang Yun

Dieser Tage jährt sich der 100. Geburtstag des bedeutenden koreanischen Komponisten Isang Yun, der eine enge Beziehung zu Berlin hatte, wo er fast die Hälfte seines Lebens verbrachte und auch begraben ist. Mit einem seiner Orchesterwerke eröffnete Vladimir Jurowski sein Antrittskonzert als Chefdirigent des RSB. 

Der Komponist und Klarinettist Jörg Widmann spricht am 15.10.2012 auf einer Pressekonferenz in München (Bayern). (dpa / Andreas Gebert)

Konzert zum NachhörenJörg Widmann und das SWR Symphonieorchester

Jörg Widmann spielte beim Musikfest Berlin Mark Andres Werk "über" für Klarinette, Orchester und Live-Elektronik - außerdem dirigierte Peter Rundel Luigi Nonos "il canto sospeso". Daneben gab es Schumanns Manfred-Ouvertüre und zwei italienische Madrigale der Renaissance.

Blick am Sonnabend in den Main Floor der Diskothek Neukalen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte).  (imago stock&people)

Politik und ClubkulturStaatlich verordnete Feierpause?

Pünktlich um fünf Uhr morgens geht in einem Leipziger Club die Musik aus – Sperrstunde. Die ist Feiernden und Betreibern ein Dorn im Auge. Das Netzwerk "LiveKomm", der Verband der Musikspielstätten in Deutschland befragt die Parteien zu ihrem Verhältnis zur Clubkultur.

Komponist Hans Zimmer während eines Live-Konzerts in Budapest (picture alliance / dpa / Janos Marjai)

Komponist Hans Zimmer wird 60Der Popstar der Filmmusik

"Rain Man", "Gladiator" oder "König der Löwen" - für diese Blockbuster schrieb Hans Zimmer die Musik. Heute wird der Oscar-Preisträger, der mit seinem Stil und seinen Methoden die Filmmusik revolutionierte, 60 Jahre alt.

(picture alliance/dpa/Jens Kahaene)

Festival-ChaosWie Berlin Lollapalooza vermasselt hat

Gedränge, Chaos und profitgierige Organisatoren ohne Weitblick - so werden viele das diesjährige Musik-Festival Lollapalooza in Berlin in Erinnerung behalten. Dabei war das Event mit knapp 100.000 Fans eine riesige Chance für Berlin, sich zu profilieren.

(privat)

Komponist Samuel AdlerKeine Angst vor Neuer Musik

Durch glückliche Fügung entkamen Samuel Adler und seine Familie den Nazis. Im Exil in New York studierte er Komposition bei Paul Hindemith. Als Soldat der US-amerikanischen Armee kehrte er nach Mannheim zurück und gründete dort ein Armee-Orchester.

Blick am Sonnabend in den Main Floor der Diskothek Neukalen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte).  (imago stock&people)

Sperrstunde in SachsenStaatlich verordnete Feierpause

Pünktlich um fünf Uhr morgens geht in den Leipziger Clubs die Musik aus – Sperrstunde. Die ist Feiernden und Betreibern ein Dorn im Auge. In Leipzig macht das Aktionsbündnis "LiveKomm" dagegen mobil – und befragt die Parteien zu ihrem Verhältnis zur Clubkultur.

Seite 2/79

Konzert

Festival mikromusikKlänge zur Zeit
Der Komponist Turgut Erçetin (Kai Bienert/daad-Künstlerprogramm)

Die Römerin Clara Ianotta, der Israeli Yair Klartag und Turgut Erçetin aus Instanbul haben mindestens zwei Gemeinsamkeiten: alle drei wurden zwischen 1983 und 85 geboren, und alle waren oder sind DAAD-Stipendiaten. Im Eröffnungskonzert des Berliner Mikromusik-Festivals erscheinen sie nebeneinander.Mehr

Musikfest BremenBrahms und virtuose Geigenliteratur
Das Streichquartett Quatuor Ebène mit Instrumenten (Julien Mignot)

Zwei Veranstaltungsorte und, im Resultat dessen, auch ein heftiges Kontrastprogramm: das Musikfest Bremen präsentiert sich in seiner Vielseitigkeit, für die es nur ein übergreifendes Kriterium gibt: die musikalische Qualität des Gebotenen.Mehr

weitere Beiträge

Konzert zum Nachhören

Raritäten der KlaviermusikReizvolle Seitensteige
Undatierte Aufnahme der französischen Chansonsängerin Edith Piaf (1915-1963) (dpa / picture alliance)

Es dürften zehntausende Stunden sein, die seit der Entwicklung der Tasteninstrumente für Klavier komponiert worden sind – aber das wenigste davon ist ständig im Repertoire. Beim Sommerfestival in Husum hält man es aus Prinzip anders.Mehr

weitere Beiträge

Jazz-Vorschau

HighlightsJazz im September
Die Jazz-Sängerin LYAMBIKO. (Uwe Arens)

Besondere Live-Mitschnitte, neue Album-Produktionen und ein ausführlicher Blick in die Jazzgeschichte prägen den Jazz im September. Wir erinnern zudem an den im August verstorbenen Ausnahmegitarristen John Abercrombie und begrüßen wieder einige Gäste bei uns im Studio.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur