Seit 10:00 Uhr Nachrichten
Sonntag, 20.06.2021
 
Seit 10:00 Uhr Nachrichten
Tagesprogramm Mittwoch, 24. März 2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Chormusik

Vom Flüstern bis zum ekstatischen Schrei
Die Lukas-Passion von Krzysztof Penderecki
Gast: Kent Nagano
Moderation: Haino Rindler

Im letzten Jahr starb der polnische Komponist Krzysztof Penderecki. Zu seinen Hauptwerken zählt die Lukas-Passion, uraufgeführt 1966. Sie gehört zu den bedeutendsten Chorwerken des 20. Jahrhunderts. Auch wenn das Werk mit seinen grellen Dissonanzen, Clustern und seriellen Strukturen eine avantgardistische Musiksprache pflegt, stellt es sich doch in den Dienst des Bibelwortes. Und in die oratorische Tradition Johann Sebastian Bachs. Tradition und Avantgarde - wo liegen die Wurzeln? Welche aufführungspraktischen Fragen knüpfen sich an das Werk? Wie groß sind die Interpretationsspielräume?

00:55 Chor der Woche

SistaHH
Frauen-Pop-Chor aus Hamburg

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Americana
Moderation: Kerstin Poppendieck

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Ute Welty

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Evamaria Bohle, Berlin
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Was man jetzt wie sagen darf/soll/muss/kann
Von Sheila Mysorekar

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Ist jeder Klemmbaustein ein Legostein?
Streit um Markenrechte wird PR-Desaster
Gespräch mit Henry Krasemann

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Ein Riss im Stoff des Lebens" von Verena Stefan
Rezensiert von Susanne Billig

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Sozialarbeiter und Tourmanager Andreas Müller im Gespräch mit Katrin Heise

Andreas Müller ist Sozialarbeiter und gleichzeitig Tour Manager der „Beatsteaks“. Sich um andere zu kümmern, das kann er gut. Ein Burn-Out und der Tod seines Sohnes Paul werfen ihn aus der Bahn. Heute unterstützt Andreas Müller unbegleitete Geflüchtete und hält Kontakt zu Pauls Freunden.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

Väter und Töchter - Bilder einer starken Verbindung
Gespräch mit Bettina Flitner

Poet und Metalfan. Der syrische Dichter Sam Zamrik
Von Anastasija Roon

Buchkritik:
"Haus von Anita" von Boris Lurie
Rezensiert von Ingo Ahrend

Die Kraft des Tanzes
Gespräch mit Nora Armin

Straßenkritik:
"Solitud" von Victor Catalá
Von Karoline Knappe

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

Mit Musik gegen die Not im Flüchtlingslager
Das Projekt "Hangarmusik" auf Chios
Gespräch mit Leila Weber

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Jazz
Von Ulrich Habersetzer

Lukas Ligeti - Wort-Klang-Dokument über die Geschichte der polnischen Juden

John Smith und das Album "The Fray"
Von Harald Mönkedieck

11:30 Musiktipps

11:45 Rubrik: Folk

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Ijoma Mangold; Die Zeit
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Heidrun Wimmesberg

Lewandowski und Neymar für Arche
Fußballstars engagieren sich für Kinder
Von Wof-Sören Treusch

Regulär 2000 Kinder auf der Warteliste
Folgen des Lockdowns für Schwimmbäder
Von Vivien Leue

Probebetrieb erfolgreich
Nordlink geht an den Start
Von Johannes Kulms

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

Entschuldigung für "Unsere Mütter, unsere Väter"?
Urteil in Polen
Gespräch mit Jan Pallokat

"Wie ein Stern"
Vor 50 Jahren veröffentlichte Frank Schöbel seinen Hit
Gespräch mit dem Sänger

Corona-Ticker:
Israel erlaubt Kinoöffnungen
Von Christian Berndt

Sprache der Reichen
Der Dokumentarfilm "Operation Varsity Blues" auf Netflix
Gespräch mit Jenni Zylka

14:30 Kulturnachrichten

Von Michael Leverkus

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Der Lockdown-Sampler Ghostcity
Gespräch mit Johannes Tibursky

Was sind NFTs?
Von Christoph Möller

"Falling In A Dream"
Was bringen NFTs dem Kreativen?
Gespräch mit Kaan Bulak

Newcomer der Woche: Kaleo Sansaa
Von Jessica Hughes

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Jazz
Von Ulrich Habersetzer

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Homesession: Edi Nulz

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Michael Leverkus

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

Von Michael Leverkus

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Margarete Wohlan

Energiewende in Polen - Keine Zukunft für die Kohle
Von Ernst-Ludwig von Aster und Anja Schrum

Atomkraft ja bitte!
Polen plant sein erstes Atomkraftwerk an der Ostsee
Von Florian Kellermann

Polen hat Ende September 2020 geräuschlos ein Ende des Abbaus von Steinkohle bis zum Jahr 2049 beschlossen. Obwohl rund 50.000 Arbeitsplätze verloren gehen könnten, scheint das Umdenken im Land nicht mehr aufzuhalten zu sein. Nicht nur, weil die EU für eine klimafreundlichere Wirtschaft mit Fördermitteln in Milliardenhöhe winkt, sondern auch, weil die Kohleverbrennung für schlechte Luft in Polen sorgt. Das Interesse an der Solarenergie steigt, vor allem die Photovoltaik hat Konjunktur.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Kultur und Geschichte

Magazin
Moderation: Susanne Arlt

Das unerträgliche Erbe der Väter
Vor 45 Jahre Militärputsch in Argentinien
Von Anne Herrberg

Der Sprung über die Mauer 1961
Geschichte aus unterschiedlicher Perspektive
Von Hans von Trotha

19:30 Zeitfragen. Feature

Idee und Wirklichkeit der Hellenischen Republik
Die griechische Revolution von 1821
Von Gunnar Lammert-Türk

1821 erhoben sich die Griechen gegen die osmanische Herrschaft. Am Ende mit Erfolg. Doch damit begannen auch die Schwierigkeiten, einen eigenen Staat aufzubauen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Konzerthaus Berlin
Aufzeichnung vom Nachmittag

Aus der Werkstatt eines Blechregisters

Edvard Grieg
Trauermarsch im Andenken an Rikard Nordraak

Willem van Otterloo
Serenade

Giovanni Gabrieli
Sonata Pian' e forte

Daniel Sternefeld
Variations on "Frère Jacques"

Blechbläser des Konzerthausorchesters Berlin
Leitung: Jereon Berwaerts

21:30 Uhr

Alte Musik

Universum JSB (26)
"Schwülstig", "verworren" und "wider die Natur"
Thomaskantor Bach unter Beschuss
Von Michael Maul

Am 14. Mai 1737 veröffentlichte Johann Adolph Scheibe in seiner Zeitschrift „Der Critische Musicus” einen angeblich anonymen Leserbrief. In diesem wird die Kompositionskunst eines gewissen großen Mannes heftig kritisiert. Sie sei verworren und finster. Die Schwülstigkeit habe diesen Meister „von dem Natürlichen auf das Künstliche und von dem Erhabenen auf das Dunkle geführet.” Er überfordere seine Musiker permanent, weil er glaubte, diese müssten „durch ihre Kehle und Instrumente eben das machen, was er auf dem Claviere spielen kann”. Deshalb sei all seine Kunst vergebens angewendet: „weil sie wider die Natur streitet”. Johann Sebastian Bach tobte, denn es war absehbar, dass jeder Kenner sofort erraten würde, wer hier gemeint war. Wie er sich gegen die heftigen Vorwürfe des „Critischen Musicus” verteidigte, und dass der berühmte Disput bald auch auf einigen Nebenschauplätzen tobte, darüber erfahren wir mehr im 26. Teil der Sendereihe „Universum JSB“ von Michael Maul.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Hörspiel

Güldens Schwester
Von Björn Bicker
Regie: der Autor
Mit: Meriam Abbas, Yodit Tarikwa, Murali Perumal, Christoph Franken, Edmund Telgenkämper, Stefan Merki, Shirin Eissa, Wiebke Puls
Komposition: Derya Yildirim, Sebastian Reier, Tobias Levin
Ton: Regine Elbers, Adele Kurdziel
Produktion: BR 2020
Länge: 52'12

Fatma ist Lehrerin an einer deutschen Schule. Als ein Mord auf dem Schulhof geschieht, verliert sie alle Gewissheiten, die ihr Leben zwischen zwei Kulturen bisher zusammengehalten hatten.

Fatma hat türkische und deutsche Wurzeln, ist Lehrerin an einer deutschen Schule, mag ihren Beruf und fühlt sich im Kollegium wohl. Als sie Zeugin eines schrecklichen Verbrechens wird - auf dem Schulhof ersticht ein Junge seinen Mitschüler - ändert sich ihr Leben schlagartig. Sie verliert alle Gewissheiten, die ihr Leben zwischen zwei Kulturen bisher zusammengehalten hatten. Während sie versucht, mit der Tat, den Befragungen der Polizei und mit dem zudringlichen Schuldirektor zurechtzukommen, denkt sie an ihre Schwester Gülden, die als Kind von einem Auto überfahren wurde. Der Fahrer wurde nie ermittelt. Die Spuren beider Verbrechen beleuchten die blinden Flecke einer Gesellschaft, die zu zerbrechen droht, anstatt zusammenzuwachsen. „Güldens Schwester“ war Hörspiel des Monats Juli 2020.

Björn Bicker, 1970 in Koblenz geboren, Schriftsteller, Dramatiker, Regisseur. Er realisiert Projekte an der Schnittstelle von Kunst, Politik, Literatur und sozialer Praxis, etwa partizipative Stadtraumprojekte. Häufig arbeitet er zu Themen der deutschen und europäischen Einwanderungsgesellschaft. Er veröffentlichte zahlreiche Theaterstücke an deutschsprachigen und internationalen Bühnen, u.a.: „Illegal. Wir sind viele. Wir sind da.“ (2009), „Die Insel (NEW HAMBURG)“ (2014), „Das letzte Parlament“ (2018). Zudem realisierte er zahlreiche Hörspiele, u.a. „Illegal“ (BR 2008), „Kingdom of Schön“ (BR 2010), „Urban Prayers“ (BR 2016).

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Vladmimir Balzer

Die Vertrauensfrage: Corona-Politik am Limit
Gespräch mit Martin Hartmann

Gegen Polarisierung
"Manifest der offenen Gesellschaft"
Gespräch mit Dr. René Schlott, Zentrum für Zeitforschung Potsdam

Sexuelle Belästigung in der Filmbranche
Aktuelle Umfrage von ProQuote Film
Von Christiane Habermalz

Filme der Woche:
Josep / Mein Lehrer, der Krake
Von Anke Leweke

Menschenmassen in Zeiten von Corona
Fotos von Andreas Gursky im MdbK Leipzig
Von Juliane Neubauer

23:30 Kulturnachrichten

Von Daniel Marschke

23:50 Kulturpresseschau

Von Arno Orzessek

März 2021
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

Heike Geißler über die Bachmann-Jury"Das geht nicht"
Die Jury im Studio bei der Lesung von Heike Geißler. Die Schriftstellerin ist über Bildschirme zugeschaltet. (LST Kärnten / Johannes Puch)

Die Schriftstellerin Heike Geißler hat in Klagenfurt gelesen und übt nun deutliche Kritik an der Arbeit der Jury: Die Diskussion sei unfair und nicht auf den Text bezogen gewesen. Das sei aber das Mindeste, was Literaturkritik leisten müsse.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur