Seit 11:45 Uhr Rubrik: Jazz
Montag, 20.09.2021
 
Seit 11:45 Uhr Rubrik: Jazz
Tagesprogramm Freitag, 11. Juni 2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Kurzstrecke 110
Feature, Hörspiel, Klangkunst - Die Sendung für Hörstücke aus der freien Szene
Zusammenstellung: Julia Gabel, Marcus Gammel, Ingo Kottkamp und Johann Mittmann
Produktion: Autor*innen / Deutschlandfunk Kultur 2021
Länge: 54'30
(Wdh. v. 27.05.2021)

Neue Hörkunst aus der freien Szene. Heute mit einem Selbstversuch an der Grenze von Innen- und Außenwelt.

Veloursherzen
Von Annette Scheld

Innen und Außen
Von Anne-Sophie Schmidt

Reste von Gestern
Von Mara May und Laura Anh Thu Dang

Außerdem: Neues aus der „Wurfsendung“ mit Julia Tieke.

Ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Wir stellen regelmäßig innovative, zeitgemäße, radiofone Hörstücke vor.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Weltmusik
Moderation: Olga Hochweis

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Peter Kottlorz, Stuttgart
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Appell an die Regierenden
So geht’s nicht mehr!
Von Dr. Susanne Gaschke

07:30 Nachrichten

07:40 Alltag anders

Brautkleid
Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

07:50 Interview

Nicht weniger als die Welt retten?
US-Präsident Biden in Europa (G7)
Gespräch mit Jürgen Trittin, Bündnis 90/Die Grünen

08:00 Nachrichten

08:20 Neue Krimis

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Was wir haben" von Eula Biss
Rezensiert von Günther Wessel

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Literaturwissenschaftlerin und Buchhändlerin Rachel Salamander im Gespräch mit Ulrike Timm

Eine Buchhandlung für jüdische Literatur zu eröffnen, das war 1982 nicht unbedingt naheliegend. Die Rachel Salamander es trotzdem getan - und versucht bis heute, dem intellektuellen jüdischen Leben in Deutschland wieder einen Platz zu geben.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

"Soad und das Militär" entlarvt ägyptische Herrschaftsmechanismen
Gespräch mit Najem Wali

Neue Krimis
"Das Meer von Mississippi" von Beth Ann Fennelly / Tom Franklin
Von Thomas Wörtche

Buchkritik:
"Das Provisorium der Liebe" von Gabriela Adamesteanu
Rezensiert von Jörg Plath

Straßenkritik:
"Venezianische Scharade" von Donna Leon
Von Andi Hörmann

Linzgau Buchhandlung aus Pullendorf empfiehlt...
Gespräch mit Michael Schlageter

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

"Geschmackssache" - das Musikfest Stuttgart beginnt
Gespräch mit Katrin Zagrosek

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Claudia Gerth

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Laf Überland

Die Tiefe des Raums
Das "Fußballoratorium von Moritz Eggert auf CD
Gespräch mit Moritz Eggert

11:30 Musiktipps

11:45 Unsere roc-Ensembles

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Prof. Dr. phil. Harald Welzer, Sozialpsychologe
Moderation: Anke Schaefer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hatting

Koalition oder Opposition?
Die Verzwergung der SPD in Sachsen-Anhalt
Gespräch mit Rüdiger Erben

Das schwarz-blaue Duell um Direktmandate in Sachsen-Anhalt
Knapper als gedacht
Gespräch mit Niklas Ottersbach

Nahostkonflikt auf dem Pausenhof
Unterstützung für überforderte Pädagog(inn)en
Von Luise Sammann

Wahlkampf mit dem Genderstern
Viel Lärm um nichts?
Von Axel Schröder

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Massimo Maio

Mehr Frauen auf Festivalbühnen
Eine Antwort auf Sophie Hunger
Gespräch mit Johanna Bauhus

Acid Communism im HKW
Gespräch mit Hartwig Vens

Das Temporäre politisch denken
"Zwischennutzung" im Nachwende-Berlin
Gespräch mit Annette Maechtel

Das Kaufhaus Leitz
Alltagskulturgeschichte in Knittlingen
Gespräch mit Michaela Krimmer

14:30 Kulturnachrichten

Von Michael Leverkus

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Oliver Schwesig

"Sassy and strong"
Empowernde weibliche Countyhits wiederentdeckt
Gespräch mit Fabian Wolff

Zurück auf Anfang
Garbage und das neue Album "No Gods No Masters"
Gespräch mit Juliane Reil

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Claudia Gerth

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Laf Überland

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Homesession: Das Trio Sharktank

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Michael Leverkus

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer

17:30 Kulturnachrichten

Von Michael Leverkus

18:00 Uhr

Nachrichten

18:05 Uhr

Wortwechsel

Im Strudel der Skandale: Christliche Kirchen vor dem Aus?
Es diskutieren:
- Margot Käßmann, ehemalige EKD-Ratspräsidentin
- Christiane Florin, Redakteurin für Religion und Gesellschaft im Deutschlandfunk
- Johannes-Wilhelm Rörig, unabhängiger Beauftragter des Bundesfamilienministeriums für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs
- Matthias Kopp, Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz
Moderation: Birgit Kolkmann

Angesichts der missglückten Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs katholischer Geistlicher an minderjährigen Schutzbefohlenen gesteht Erzbischof Kardinal Reinhard Marx das Versagen seiner Kirche ein. Er fordert eine umfassende Reform der Institution. Aber über die Diagnose eines der mächtigsten Kirchenhierarchen in Deutschland gibt es keineswegs Einigkeit.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"

Nach Übergriffen
Besuch in der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen
Von Felicitas Boeselager

Das vergessene Pogrome in Bagdad
80 Jahre Farhud
Von Carsten Dippel

19:30 Uhr

Zeitfragen. Literatur

"Ich bin ein barocker Mensch, was soll ich tun?"
H.C. Artmann und seine Wiener Seite
Von Sven Ahnert

Mit seinem Gedichtband "Med ana schwoazzn Dintn" wurde er 1958 berühmt. Eine Sendung zum 100. Geburtstag des Schriftstellers.

Er hat den Wiener Vorstadt-Dialekt zur Kunstform erhoben. Doch das ist nur eine Facette im Werk des Wiener Dichters und Übersetzers H.C. Artmann. Keines seiner Bücher gleicht dem anderen. Immer neue Kapriolen schlägt er innerhalb der abendländischen Sprachkultur. Dazu gehören auch die Groschenromane seiner Kindheit. Die Heft-Helden haben es sich in seinen barocken, zarten, und immer auch lärmenden Texten gemütlich gemacht. Artmann liebte Maskeraden, Täuschungen und das Lustwandeln in absurden Welten, die für ihn wirklicher waren als das Leben.
So taucht auch Wien, seine Heimatstadt, in immer neuen Verkleidungen auf: mal geliebt, mal bespöttelt, aber immer Ausgangspunkt seiner literarischen Spielformen. Heute erinnert der H.C. Artmann-Park an den berühmten Wiener Sohn, der auf dem Zentralfriedhof begraben ist. Eine Spurensuche in Wien.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Würzburger Mozartfest - zu Gast in Bamberg
Konzerthalle Bamberg
Aufzeichnung vom 09.06.2021

Jüri Reinvere
Neues Orchesterwerk (Uraufführung einer Auftragskomposition)

Anton Brucker
Sinfonie Nr. 6 A-Dur

Bamberger Symphoniker
Leitung: Andris Nelsons

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Musikfeuilleton

Im Schatten de Fallas
Spanische Komponisten zwischen 1850 und 1939
Von Corinna Thaon

Als Manuel de Falla 1939 nach Argentinien ins Exil ging, engagierte er sich dort für spanische Musik. Es ärgerte ihn, dass er in Argentinien gefeiert wurde, während andere Komponisten seines Heimatlandes dort völlig unbekannt waren. In seinen ersten Konzerten, die er in Buenos Aires im Teatro Colón gab, stellte er daher Orchesterwerke spanischer Komponisten vor, u. a. von Francisco Asenjo Barbieri, María Teresa Prieto oder Felipe Pedrell. Bis heute sind ihre Namen außerhalb Spaniens weitgehend unbekannt geblieben.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Eckhard Roelcke

Die zehn Verbote
Kanzlerkandidatin Baerbock als Moses
Gespräch mit Prof. Dr. Daniel Hornuff, Kunsthochschule in der Universität Kassel

"Ich kann nicht Theater machen und eine politische Meinung durchdrücken"
Von Peter Lund

"Alles Lüge"
O-Ton aus dem Musical "Eine Stimme für Deutschland"
Von Thomas Zaufke

Politische Farce
"Eine Stimme für Deutschland"
Musical für Neuköllner Oper
Gespräch mit Uwe Friedrich

Von der Sprache aus
Joseph Beuys zum 100. Geburtstag im Hamburger Bahnhof
Von Simone Reber

Den Literaturkanon zerstören!
Festival in Hamburg
Gespräch mit Alina Buchberger

Zu/Flucht
Ausstellung über das zukünftige Exilmuseum in Berlin
Von Jürgen König

23:30 Kulturnachrichten

Von Victoria Eglau

23:50 Kulturpresseschau

Von Tobias Wenzel

Juni 2021
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur