Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Donnerstag, 27.09.2018

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Feenreich des Widerstands
    Der Komponist José Luis de Delás (1928 - 2018)
    Von Heinz-Klaus Metzger
    (Wdh. v. 09.09.1998)

    Der aus Spanien stammende José Luis de Delás gilt vielen als musikalischer Geheimtipp. Am 21. September ist er 90-jährig in Bornheim bei Köln gestorben.

    Der Aspekt des Politischen war für José Luis de Delás keine Attitüde. Komponieren war für ihn eng mit einem sittlichen Interesse verbunden, welches sich in der Suche nach einem authentischen musikalischen Ausdruck jenseits postmoderner Moden ausdrückt. 1928 in Barcelona geboren, hatte José Luis de Delás die schrecklichen Ereignisse der Franco-Diktatur und die erdrückende politische Atmosphäre der Zeit nach dem Spanischen Bürgerkrieg miterlebt, bevor er 1949 erstmals in das Deutschland der Nachkriegszeit zog. Dem literarisch vielseitig gebildeten Komponisten ging es auch in seiner Musik immer um das Erlangen und Erweitern jener Entscheidungskompetenz des Einzelnen, die den eigentlich politischen Sinn nicht nur von Musik darstellt. Delás hatte sich immer zu jener avancierten Musik hingezogen gefühlt, die sich geschichtlich definiert und jenseits der Indifferenz postmoderner Ideologie einer aufklärerischen und emanzipatorischen Tradition folgt. Dass er dabei gegen jede Art von Dogma Widerstand geleistet hat, hat ihn auch zu einem ernsthaften Kritiker in den eigenen Reihen gemacht. Doch war es gerade dieser kritische Ansatz, der die eigene fortwährende Suche nach einer authentischen Klangsprache überhaupt erst ermöglichte.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Rock
    Moderation: Mathias Mauersberger

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Liane von Billerbeck

    u.a. Kalenderblatt
    Vor 40 Jahren: Die erste Ausgabe der Berliner Tageszeitung "taz" erscheint

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Pastor Diederich Lüken
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    "Rocking Islam" - Tagung in Freiburg
    Gespräch mit Dr. Fatma Sagir, Habilitandin am Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Albert-Ludwigs-Universität

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Deutscher, Katholik und Judaist mit Weltruhm
    Katrin Heise im Gespräch mit Peter Schäfer, Direktor Jüdisches Museum Berlin

    Weltweit hat kein Geisteswissenschaftler mehr renommierte Auszeichnungen als der Judaist Peter Schäfer. Neues wagt er 2014: Als Wunschkandidat des Gründers Michael Blumenthal wird er Direktor des Jüdischen Museums in Berlin - als erster Christ.

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:05 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Joachim Scholl

    Aus den Listen:
    "Darüber spricht man nicht" und "Haut nah" von Yael Adler
    Gespräch mit Kim Kindermann

    "Welcome to borderland"
    Recherche an der US-mexikanischen Grenze
    Gespräch mit der Autorin Jeanette Erazo-Heufelder

    Literaturtipps
    Von Julia Eikmann

    Buchkritik:
    "Der Sound der Macht" von Astrid Séville
    Rezensiert von Hannah Bethke

    Florian Werner liest Musik:
    "Mama, schick mir ..." von Theodor Shitstorm

    Sachbuchbestenliste Oktober:
    Gespräch mit René Aguigah und Kim Kindermann

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Mathias Mauersberger

    Tony Allen und Jeff Mills
    Erstes Deutschland-Konzert zum gemeinsamen Album
    Von Martin Risel

    Nils Wülkers "Decade live"
    Ein Live Album als neue Herausforderung
    Von Sara Walther

    Musikbuch:
    Revolution forever?
    Die Geschichte von "Brüder, zur Sonne, zur Freiheit"
    Gespräch mit dem Autor Eckhard John

    Das 13. Festival Arabesques in Montpellier
    Ein Rückblick von Martina Zimmermann

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • Dr. Liane Bednarz, Juristin und Publizistin
    Moderation: Anke Schaefer

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Moderation: Nana Brink

    Provozierend oder pragmatisch
    Zwei Jahre AfD in den Berliner Bezirken
    Von Wolf-Sören Treusch

    Der Ton ist rauer
    Die AfD im Bundestag
    Gespräch mit Fedor Ruhose, SPD-Landtagsfraktionsgeschäftsführer

    Wenn die Sturmflut kommt
    Katastrophenschutzübung an der Küste
    Von Silke Hasselmann

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:05 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Timo Grampes

    Werden Kinderyoutuber von ihren Eltern ausgebeutet?
    Gespräch mit Thomas Krüger, Präsident des Deutschen Kinderhilfswerks und Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung

    Forensisches Hören - der Künstler Lawrence Abu Hamdan
    Gespräch mit Hartwig Vens

    Das Lesen der Anderen:
    Pop - Kultur und Kritik
    Gespräch mit dem Gründer der Zeitschrift Prof. Dr. Thomas Hecken, Universität Siegen

    Lee Bul: Crash
    Einzelausstellung der koreanischen Künstlerin im Martin-Gropius-Bau, Berlin
    (29.09.2018 bis 13.01.2019)
    Von Gerd Brendel

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Spieltag
    Gespräch mit Christine Valentiner-Branth
    Moderation: Ulrike Jährling
    08 00 22 54 22 54

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Oliver Schwesig

    Studiogast: die norwegische Band PIXEL

    Der Meister des Disco-Soul kehrt zurück
    Nile Rodgers und Chic
    Von Luigi Lauer

    Zwischen Country und Memphis-Soul, von Bobbie Gentry bis Taylor Swift
    Gespräch mit Fabian Wolff

    16:00 Uhr
    Nachrichten
    16:30 Uhr
    Chor der Woche

    Chor Namenlos aus Völkshagen

    In Völkshagen, im Norden Mecklenburg-Vorpommerns, gibt es nur eine Handvoll Straßen. Manch einer staunt immer noch, was sich im Dorf tat, als Christiane und Peter zuzogen. Alle Straßen im Dorf haben plattdeutsche Straßennamen und auch sonst geht es hier beschaulich zu. Eines Tages hatten die Einwohner alle einen Zettel im Briefkasten. Christiane und Peter, Zugezogene aus Baden-Württemberg, konnten nicht glauben, dass das Dorf keinen Chor hatte und luden alle zum gemeinsamen Singen und anschließendem gemütlichen Beisammensein ein. Seitdem hat Völkshagen einen kleinen Chor. Menschen haben ihre Freude am Singen entdeckt.

  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Axel Rahmlow

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Moderation: Isabella Kolar

    Ein Jahr nach dem Referendum in Barcelona - Randale in Katalonien?
    Von Marc Dugge und Oliver Neuroth

    Vor fast genau einem Jahr, am 1. Oktober 2017 versuchte die spanische Polizei gewaltsam und vergeblich den - von Madrid für illegal erklärten - Volksentscheid über die Unabhängigkeit Kataloniens zu verhindern. Die Bilder der prügelnden Polizisten vor und in den Wahllokalen in Katalonien gingen um die Welt. Im Mai hat das katalanische Regionalparlament den Anwalt Quim Torra zum neuen Regionalpräsidenten - und damit zum Nachfolger von Carles Puigdemont - gewählt. Er traf bereits auf den ebenfalls neuen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez. Das Verhältnis des spanischen Zentralstaates zu den Katalanen scheint sich entspannt zu haben. Nachhaltig?

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:05 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin

    Angst abschütteln?
    Körperübungen für traumatisierte Menschen
    Von Karoline Knappe

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Hormongesteuert!?
    Über die Macht der körpereigenen Botenstoffe
    Von Jennifer Rieger
     
    Eine Entdeckungsreise durch die Chemiefabriken des Körpers.

    Sie sorgen dafür, dass wir uns satt oder hungrig, wütend oder vertrauensvoll, schläfrig oder energiegeladen fühlen: Bei fast allen Vorgängen im Körper haben chemische Botenstoffe ihre Finger im Spiel. Seit der Begriff Hormon vor etwas mehr als 100 Jahren zum ersten Mal benutzt wurde, konnten mehr als 100 solcher Botenstoffe entdeckt werden - und vermutlich produziert der menschliche Körper noch weit mehr. Wie funktionieren diese Botenstoffe und was passiert, wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten?

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Musikfest Berlin
    Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin
    Aufzeichnung vom 16.09.2018

    Leoš Janáček
    Suite für Streichorchester

    Joseph Haydn
    Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 C-Dur

    Dmitrij Schostakowitsch
    Kammersinfonie e-Moll op. 110a (orchestriert von Rudolf Barshai)

    Metamorphosen Berlin
    Violoncello und Leitung: Wolfgang Emanuel Schmidt

    Das Benefizkonzert zugunsten von IPPNW (Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs) und ICAN (Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen) zählt zu den Traditionen des Musikfestes Berlin.

  • 22:00 Uhr

    Chormusik

    "Heimat und Zuhause“
    Eindrücke aus der Berliner Chorszene
    Von Hannah Heinzinger und Johanne Burkhardt

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Moritz Behrendt

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Elena Gorgis

    "Spielen! Das ist doch Luxus"
    Zum Tod von Burg-Schauspieler Ignaz Kirchner
    Gespräch mit Claus Peymann, ehem. Intendant Burgtheater Wien

    Die Kunst zu überleben
    Zum Start der Messen 'art berlin' und 'Positions Berlin'
    Von Carsten Probst

    Crash. Die koreanische Künstlerin Lee Bul im Martin Gropius Bau
    Von Gerd Brendel

    Staatstheater Nürnberg unter neuer Leitung: Schauspieldirektor Jan Philipp Gloger
    "Ein Stein fing Feuer" - nach Eugene Ionesco
    Gespräch mit Christoph Leibold

    Celebrities des 19. Jahrhunderts
    Kunsthalle Bonn zeigt den Kult um Malerfürsten
    Gespräch mit Katharina Chrubasik, Kuratorin

    Kulturpresseschau
    Von Paul Stänner