Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Freitag, 20.12.2013

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Klangkunst

    Kurzstrecke 20
    Zusammenstellung: Barbara Gerland, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel
    Autorenproduktion / Deutschlandradio Kultur 2013
    Länge: 54’30
    (Wdh.v. 25.11.2013)

    u. a.
    Bag of Cassettes
    Von Basel Abbas
    Durch die Kassettensammlung der Eltern in 83 Sekunden.

    Bald fällt der erste Schnee
    Von Sonja Heyer
    Kitsch trifft Kunst.

    Muh Muh Mäh Mäh!
    Von Stella Luncke und Josef M. Schäfers
    Vorbereitungen auf ein Krippenhörspiel

    Außerdem: Neues aus der Wurfsendung mit Julia Tieke

    Kurz und ungewöhnlich: Autorenproduktionen zwischen Feature, Hörspiel und Klangkunst.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    2254

    Nachtgespräche am Telefon
    0 08 00.22 54 22 54
    Korruptionsprozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff - Sollte das Verfahren eingestellt werden?
    Moderation: Kirsten Lemke

  • 02:00 Uhr

    Nachrichten

  • 02:05 Uhr

    Tonart

    Club
    Moderation: Andreas Müller

    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:05 Uhr

    Ortszeit

    Themen des Tages

    05:45 Uhr
    Kalenderblatt

    Vor 50 Jahren: In Frankfurt am Main beginnt der Auschwitz-Prozess

    05:50 Uhr
    Presseschau
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:50 Uhr
    Interview

    Selbstvermessung für Herzkranke: Größter deutscher Kliniktest zur Telemedizin an der Berliner Charite
    Prof. Friedrich Koehler, Leiter des Zentrums für kardiovaskuläre Telemedizin, Oberarzt für Kardiologie an der Medizinischen Klinik m. S. Kardiologie und Angiologie Berliner Charite

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:10 Uhr
    Mediengespräch
    08:20 Uhr
    Reportage

    Bummeln mit Gloria
    Einkaufen mit dem virtuellen Shopping-Assistenten
    Von Axel Schröder

    Kunden bestellen immer häufiger im Internet, gerade jetzt vor Weihnachten. Zurückgewinnen kann der stationäre Handel diese nur, wenn er weiß, was sie wollen. Ein Einkaufszentrum in Hamburg versucht, von der Online-Konkurrenz zu lernen. Zu Besuch bei der virtuellen Shopping-Assistentin "Gloria".

    08:50 Uhr
    Kulturtipp

    "Mut zum Leben - Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz"
    Dokumentation von Thomas Gonschior und Christa Spannbauer
    DVD-Tipp von Michael Schornstheimer

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Was tun gegen die globale Katastrophe? - Thriller-Superstar Sebastian Fitzek verbindet die Ohnmachtsfrage mit seinem neuen Roman
    Gespräch mit dem Autor

    09:42 Uhr
    Radiofeuilleton

    CD RIAS Kammerchor - Noel! Christmas! Weihnachten!

    09:55 Uhr
    Kalenderblatt

    Vor 50 Jahren: In Frankfurt am Main beginnt der Auschwitz-Prozess

    10:00 Uhr
    Nachrichten
    10:07 Uhr
    Feuilletonpressegespräch

    Ralf Schlüter, stellvertretender Chefredakteur des Art Kunstmagazins

    11:00 Uhr
    Nachrichten
  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Ortszeit

    Themen des Tages

    12:50 Uhr
    Internationales Pressegespräch
  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Die alte Leier
    Berliner Leierkastenleute und ihre Geschichten
    Von Ulrike Hempel

    Was der Unterschied zwischen die Drehorgel und dem Leierkasten ist? Ein bekannter Drehorgelspieler soll darauf geantwortet haben: "Uffn Leierkasten legt man eenen Sechser oder Groschen, uff ne Drehorgel legt man 10 Pfennige". Kurzum: Es gibt keinen Unterschied. Oder, wie der Berliner sagt: Det is det nämliche. Die Drehorgel also. Blasebalg und Pfeifenwerk im Kasten, kurbelnde Bewegungen und fertig ist die Musik. Seit 200 Jahren über eine Walze, seit 100 Jahren über ein Lochband und seit 30 Jahren über einen Computer. Da hat sich also viel verändert, mechanisch, aber nicht menschlich.

  • 13:30 Uhr

    Kakadu

    Quasseltag für Kinder
    u.a. Adventskalender
    "Das große Plätzchenbacken"
    Von Lydia Heller
    Moderation: Ulrike Jährling

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Der Holocaust und der Rechtsstaat - Vor 50 Jahren begann der erste Auschwitz-Prozess in Frankfurt - Christian Raabe hat damals die Nebenkläger vertreten
    Christian Raabe, Rechtsanwalt

    14:50 Uhr
    Kolumne

    Meine Woche
    Von Jürgen Stratmann

    15:00 Uhr
    Nachrichten
    15:20 Uhr
    Radiofeuilleton

    6CD-Buch: Erasmus van Rotterdam - èloge de la Folie

    16:00 Uhr
    Nachrichten
    16:33 Uhr
    Buchkritik

    Adventskalender 2013
    John Williams: Stoner, übersetzt von Bernhard Robben, dtv, München 2013

  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Ortszeit

    Themen des Tages

  • 18:00 Uhr

    Nachrichten

  • Antisemitismus in Europa heute
    Antisemitismus ist heute noch Thema, denn auch gegenwärtig sind Juden in Deutschland und anderen europäischen Ländern Zielscheibe von Hass und Gewalt. Ein Beitrag über Formen des Judenhasses, seinen Beweggründen und was dieser für andere Erscheinungen bedingt.
    Von Otto Langels

    Die Genisa von Bayreuth
    Beschädigte Tora-Rollen, abgegriffene Sidurim, religiöse Schriften, die nicht mehr gebraucht werden - man kann sie nicht einfach entsorgen. Da sie den Gottes-Namen in sich tragen, sind sie heilig. Also was macht man damit? Man bestattet sie auf dem jüdischen Friedhof oder verwahrt sie in einer Genisa. Das ist in der Regel ein kleines Depot auf dem Dachboden der Synagoge. Genisot - so der Plural - werden immer wieder auch in Deutschland gefunden, so 2009 in der Synagoge von Bayreuth. Alle Schriftstücke wurden seither gereinigt, katalogisiert und digitalisiert. Die Aufarbeitung ist nun weitestgehend abgeschlossen. Geplant ist nun, sie in einem Museum auszustellen.
    Von Wolfram Nagel

    Tom Franz: „So schmeckt Israel"
    Der Kölner Tom Franz ist stets für Schlagzeilen gut - in Deutschland und in Israel. Nachdem er vor ein paar Jahren nach Israel auswanderte und zum Judentum konvertierte, gewann er die israelische TV-Koch-Show „Masterchef“. Gegen rund 6000 Mitstreiter konnte er sich durchsetzen und ist nun der Liebling der Zuschauer. Jetzt ist hier sein neues Buch „So schmeckt Israel“ erschienen.
    Von Lissy Kaufmann

    Der Schabbat wird passend zum derzeitigen Berliner Louis-Lewandowski-Festival mit der Lewandowski-Komposition "Ma Jakar" und der Stimme von Isaac Sheffer ausklingen.

  • 18:30 Uhr

    Da Capo

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Wortwechsel

    Große Koalition vereidigt - Deutschland in guten Händen?
    Es diskutieren:
    - Henning Krumrey, stellv. Chefredakteur der "Wirtschaftswoche", Leiter des Hauptstadtbüros
    - Bettina Gaus, politische Korrespondentin der taz, Buchautorin
    - Philip Grassmann, Chefredakteur der Wochenzeitung "Freitag"
    Moderation: Monika van Bebber

    Die Große Koalition ist vereidigt, die Mannschaft steht, Deutschland wird wieder regiert. Eine zentrale Aufgabe der neuen Regierung sei eine tiefere EU-Integration, sagte die alte und neue Kanzlerin in ihrer Regierungserklärung.
    Wird sie sich während ihrer dritten Regentschaft vor allem mit europäischen Fragen beschäftigen? Hat die Kanzlerin damit ihr Thema für ihre dritte Amtszeit gefunden? Und was die Innenpolitik betrifft: Hat die schwarz/rote Regierung die Kraft Projekte wie Energiewende, Mindestlohn und Pflegereform gemeinsam energisch in Angriff zu nehmen? Wie lange wird das "Ja" zu dieser großen Koalition in Zeiten von schwarz/grün in Hessen und rot-roter Annäherung auf Bundesebene halten? Gilt am Ende der Satz: "Eine Koalition auf Bundesebene dauert vier Jahre. Und am Ende gewinnt wieder Angela Merkel?"

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Beethovensaal der Stuttgarter Liederhalle
    Aufzeichnung vom 13.12.2013

    Sergej Prokofjew
    Sinfonie Nr. 7 cis-Moll op. 131

    ca. 20.40 Konzertpause mit Nachrichten

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622

    Jörg Widmann
    Armonica für Orchester

    Teodore Anzellotti, Akkordeon
    Christa Schönfeldinger, Glasharmonika
    Jörg Widmann, Klarinette
    Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
    Leitung: Dima Slobodeniouk

  • 22:00 Uhr

    Einstand

    Neuland
    Valentin Radutiu spielt das Gesamtwerk für Cello und Klavier von George Enescu ein

  • 22:30 Uhr

    Ortszeit

    Themen des Tages

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Russlands Kulturszene nach der Amnestie-Ankündigung für Pussy Riot
    Erich Klein, Russland-Experte und Übersetzer

    FAUST-Preisträger 2013 Luk Perceval inszeniert an den Münchner Kammerspielen die Geschichte einer Erniedrigung: "Schande" von Literaturnobelpreisträger J.M.Coetzee

    50 Jahre Auschwitz-Prozess Frankfurt

    Reihe: Schöne Bescherung. Wer braucht die Garnisonkirche in Potsdam? Diskussion um den geplanten Wiederaufbau

    Religiöser Heuchler: Lars Eidinger spielt in Michael Thalheimers Moliere-Inszenierung den "Tartuffe" - an der Schaubühne Berlin

    Adventskalender 2013 "Ein gutes Herz" von Leon de Winter/Diogenes 2013

    Aborigines-Oper - die australische Sängerin Deborah Cheetham erzählt von der Unterdrückung ihres Volkes

    Aus den Feuilletons