Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Dienstag, 13.01.2015

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Ich ist eine andere
    Die irische Komponistin Jennifer Walshe (*1974)
    Von Michael Rebhahn

    Subjekt zu sein, ist Jennifer Walshe nicht genug. Sie komponiert für eine multiple Persönlichkeit, deren Ichs sie alle selbst verantwortet.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Jazz
    Längst kein Geheimtipp mehr: Jazz in Finnland
    Moderation: Vincent Neumann

    Schon lange vor der heutigen Globalisierung entwickelte sich in fast allen Ländern und Regionen auf dieser Welt eine eigene Jazzszene. So kommen schon seit Jahrzehnten viele wertvolle Impulse aus Skandinavien. Waren lange Zeit vor allem Norwegen, Schweden und Dänemark bekannt für eine eigene Jazzsprache, hat das Nachbarland Finnland in den letzten Jahren sehr stark aufgeholt. Musiker wie der Pianist Iiro Rantala, der Saxofonist Timo Lassy oder der Trompeter Verneri Pohjola zeigen, wie unterschiedlich und vielgestaltig der finnische Jazz mittlerweile ist.

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Dieter Kassel

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Frühkritik

    Tourneeauftakt LAING in Hannover
    Von Dirk Schneider

    08:30 Uhr
    Nachrichten
    08:50 Uhr
    Buchkritik

    "Von Zeit und Fluß" von Thomas Wolfe
    Rezensiert von Maike Albath

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Wie verbinden Sie elektronische und klassische Musik?
    Ulrike Timm im Gespräch mit Fabian Russ, Musiker und Jungkomponist

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Joachim Scholl

    Gila Lustiger über Antisemitismus in Frankreich

    "Mir fehlt wenig." Ingo Arend über die sinkende Zahl von Literaturkritiken

    "Zubert" von Charlie Sutcliffe
    Rezensiert von Sylvia Schwab

    Literaturtipps
    Von Gesa Ufer

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Oliver Schweisg

    Listen-Frust zum Jahresanfang
    Von Uwe Wohlmacher

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Katja Schlesinger und Frank Meyer

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • Das Glück ist rau und schmeckt nach Heroin. Ein Streifzug durch Berlin Wedding
    Von Maximilian Klein

    Muss alles schön sein - so schön wie die Einkaufsmeilen vieler Stadtzentren nach Ladenschluss? Muss alles gleich sein - so wie die immer gleichen Geschäfte in den Einkaufs-Centern? Der Wedding gibt eine Antwort. Der Wedding sagt: nein. Ein Ortsteil mit einem schlechten Ruf - Drogen, Abstieg und soziale Randlage - ein Ortsteil, der sich wie viele Ecken der Hauptstadt zwar verändert, Platz macht für Bio und Szenefleckchen. Nur wirken die hier immer noch fehl am Platz, synthetisch - und der Wedding bleibt sich doch irgendwie treu.

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Christine Watty

    Frage des Tages: Welche Unwörter schlägt die Redaktion vor?

    Barbarisches Sex-Gewalt-Epos - Wie gut, wie abstoßend ist Game of Thrones?
    Gespräch mit der Autorin Elena Gorgis

    "Theory of the Gimmick" - der Charme des Trivialen
    Von Andreas Baum

    "Toute est pardonné": Das Titelblatt der neuen Charlie Hebdo
    Gespräch mit dem deutschen Karikaturisten Heiko Sakurai

    Soundpostkarte 19: Andreas LUPO Lubich - Times Square Subway Station
    Von Paul Paulun

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    u.a. Kinotipp: Doktor Proktors Pupspulver
    Von Anna Wollner
    Moderation: Ulrike Jährling

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Mathias Mauersberger

    Neues von Modest Mouse, Decemberists, Kitty Daisy and Lewis ua.

    Deutsche Hoffnung am Jazz-Klavier: Der Kölner Pianist Pablo Held

    Klassiker: Heute vor 50 Jahren nimmt Bob Dylan "Subterranean Homesick Blues" auf

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: André Hatting und Marianne Allweiss

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Die schärfsten Anti-Terror-Gesetze der Welt - Die Geiselnahme von Sydney
    Gespräch mit Andreas Stummer

    Zwischen Bikini, Bombe und Burka - Muslime in Australien
    Von Andreas Stummer

    Moderation: Isabella Kolar

    Zwischen Bikini, Bombe und Burka - Muslime in Australien
    Als Mitte Dezember ein Exiliraner mit Sympathien für die Terrormiliz Islamischer Staat in Sydney ein Café überfiel und 17 Geiseln stundenlang festsetzte, hielt ganz Australien 16 Stunden lang den Atem an. Die Polizei stürmte das Gebäude. Zwei Geiseln und der Täter kamen ums Leben. Jeder war überrascht - vor allem die australischen Sicherheitsbehörden. Sie haben seit langer Zeit ein Auge auf extreme Muslime in Australien.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin
    Moderation: Johannes Nichelmann

    Der Internet-Versand El-Asira: Sexy mit Mohammed
    Von Gerd Brendel

    Mit Kratzer - dafür nachhaltig
    Von Johannes Kulms

    Saubere Luft am Kreuzfahrt-Anleger
    Von Axel Schröder

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Alles im Lot auf'm Boot?
    Frachtraten und Heuer unter Druck
    Von Agnes Handwerk

    In den Hamburger Hafen laufen täglich haushoch beladene Containerschiffe ein. Ob T-Shirt oder Produktionsanlage, Massenware oder Stückgut, 90 Prozent der Warenströme werden über den Seetransport abgewickelt. Den Markt teilen sich eine Handvoll großer Reedereien. Aber um die besten Stücke von diesem Kuchen ist ein harter Konkurrenzkampf entbrannt. Denn die Schiffe werden immer größer und die Frachtraten immer niedriger. Das bekommen auch die Seeleute zu spüren. Von ihnen wird die gleiche Leistung auf doppelt so großen Schiffen verlangt. Das alles vollzieht sich ziemlich lautlos hinter der beeindruckenden Kulisse des Hafens, der großen Hamburger Touristenattraktion.

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Philharmonie Baden-Baden
    Aufzeichnung vom 12.12.2014

    Josef Schelb
    Musik für Orchester Nr. 4

    Dmitrij Schostakowitsch
    Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 Es-Dur op. 107

    Antonín Dvořák
    "Othello" Konzertouvertüre op. 93

    Peter Tschaikowsky
    "Der Sturm" Fantasie-Ouvertüre nach Shakespeare op. 18

    Jean-Guihen Queyras, Violoncello
    Philharmonie Baden-Baden
    Leitung: Pavel Baleff

  • 22:00 Uhr

    Alte Musik

    Heimlich den Finger auf die Taste
    Anonyme Kompositionen für das Virginal
    Von Hans Rempel

    Die englische Virginalmusik um das Jahr 1600 offenbart ein äußerst buntes und üppig bestelltes Feld aus hochentwickelter Kompositions- und Spieltechnik, gepaart mit einem höchst sinnlichen und gefühlvollen Ausdrucksgehalt. Die bedeutendsten Komponisten jener Zeit, wie etwa William Byrd oder John Bull und viele andere, haben jenen hohen Standard geschaffen. Und dennoch sind daneben die meist aphoristisch gehaltenen und anonym überlieferten Stücke und Stückchen alles andere als ein ›verzichtbarer Abfall‹ der Musikgeschichte. Denn diese Miniaturen offenbaren mitunter höchst eigenartige, kurze und knapp gefasste Charaktere, die einen unverzichtbaren Teil jener großen Epoche darstellen.

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Hans-Joachim Wiese

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Gabi Wuttke

    "Es wird einen Wandel in der Gesellschaft geben" - Mahnwache in Berlin
    Gespräch mit Mely Kiyak, Schriftstellerin und freie Journalistin

    Ursache oder nur Anstoß? Die Rolle von Twitter bei der Massen-Mobilmachung
    Gespräch mit Dirk Gehlen, Redaktionsleiter jetzt.de bei der Süddeutschen Zeitung

    Futuristisch: Die neue Philharmonie von Jean Nouvel eröffnet im Osten von Paris
    Von Kathrin Hondl

    Kulturpresseschau
    Von Tobias Wenzel