Seit 16:05 Uhr Aktuelles 16-17

Dienstag, 07.04.2020
 
Seit 16:05 Uhr Aktuelles 16-17

Studio 9

27.08.2014
Gruppe von IS-Kämpfern an der syrisch-irakischen Grenzen auf einem nicht näher bezeichneten Foto, dass die den Dschihadisten nahestehende Gruppe Albaraka News am 17. Juni 2014 auf Twitter veröffentlicht hat. (dpa / Albaraka News)

IS-TerrorObama genehmigt Aufklärungsflüge in Syrien

Die USA fliegen seit mehr als zwei Wochen Luftangriffe auf IS-Stellungen im Irak. Der Einsatz von Drohnen und die Ausweitung von Aufklärungsflügen auch über syrischem Gebiet sollen helfen, ein genaueres Bild über die Stärke und die Stellung der Kämpfer zu bekommen.

September 2014
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

08.04.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

BriefkulturWas Briefe auch heute noch so besonders macht
Ein Briefumschlag mit rotem Siegel und einem Stempel daneben. (Unsplash / SAMUEL)

Die große Zeit des Briefes begann mit dem Aufstieg der bürgerlichen Kultur. Gerade Frauen fanden über sie den Weg zu literarischer Produktion, sagt die Germanistin Jana Kittelmann - und E-Mail und Chats machten Briefe längst nicht überflüssig. Mehr

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

Téa Obreht: "Herzland"Western mit Kamel
Das Buchcover von Tea Obersts Herzland vor Deutschlandfunk Kultur Hintergrund. (Rowohlt / Deutschlandradio)

In "Herzland" verwebt Téa Obreth die Geschichte einer Farmersfrau in den USA, die nicht nur mit der Dürre kämpft, und die eines Einwandererkindes, das mit einem Kamel durch die Lande irrt. Für beide wird Wasser zum Trost und zur Quelle der Kraft.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur