Seit 05:05 Uhr Studio 9

Mittwoch, 23.09.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9
Tagesprogramm Freitag, 28. August 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Rythmes Invisibles
Von Anna Raimondo
Regie: Anna Raimondo und Julia Gabel
Übersetzung: Aida Bouissehak, Nourredine Ezarraf und Annika Erichsen
Mit: Eva Bay
Aufnahmen: Jeanne Debarsy und Anna Raimondo
Ton: Bastien Hidalgo Ruiz
Produktion: Deutschlandfunk Kultur / LE 18 / Dar Bellarj / Studio Euphonia - Radio Grenouille und Manifesta 13 Marseille / ACSR/Wallonie Bruxelles International 2020
Länge: 50'
(Ursendung)

In der Medina von Marrakesch prägen Frauen die Klanglandschaft stärker als das Straßenbild. Sie singen, produzieren Geräusche mit Haushaltsgegenständen und vernetzen sich über ihre Stimmen. Eine Soundscape-Komposition.

Sie klappern mit Löffeln, Gläsern und Tellern, sie treffen sich zum gemeinsamen Singen und tauschen Neuigkeiten aus: Frauen in der Altstadt von Marrakesch sind oft besser zu hören als zu sehen.
Die Künstlerin Anna Raimondo hat eine Gruppe von ihnen im Alltag begleitet, Gespräche geführt und Geräusche aufgenommen. Besonders angetan hat es ihr die Sängerin Meriem Said, die einzige Frau auf dem berühmten Platz der Geschichtenerzähler Jema el Fnaa. In einem akustischen Stadtplan zieht Raimondo Parallelen zwischen dem verborgenen System von Wasserkanälen unter der Stadt und dem Einfluss von Frauen-Netzwerken auf das tägliche Leben. Ein Stück über die Hörbarkeit des Unsichtbaren.

Dank an das Austauschprogramm LE 18, organisiert von Francesca Masoero in Zusammenarbeit mit Dar Bellarj in Marrakesch.

Anna Raimondo wurde 1981 in Italien geboren. Sie studierte „Sound Arts“ am London College of Communications. Derzeit arbeitet sie an einer Dissertation über das Hören, Gender und urbane Geographien. Ihr Stück „Me, My English and All the languages of my life“ wurde mit dem Prix Palma Ars Acustica 2016 ausgezeichnet. Anna Raimondo lebt ihn Brüssel.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Weltmusik
Moderation: Wolfgang Meyering

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pröpstin Christina-Maria Bammel, Berlin
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Vom Umgang mit der Angst
Von Dr. Gerald Hüther

07:30 Nachrichten

07:40 Alltag anders

Bäcker
Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

Eine tolle Stulle ist in Indien kaum zu kriegen, in China gibt es auch Sauerteigbrote, in Mexiko sind die Bäckereien voll mit bunten cremigen Torten.

07:50 Interview

Kein Draht nach Moskau?
Vom Verlust der Russland-Expertise in Deutschland
Gespräch mit Dr. Manfred Sapper, Chefredakteur der Zeitschrift Osteuropa

08:00 Nachrichten

08:20 Neue Krimis

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Unter dem Nordlicht" von Manuel Menrath
Rezensiert von Günther Wessel

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Hotelier Urs Kienberger im Gespräch mit Britta Bürger

Urs Kienberger ist der Kopf einer Schweizer Hotelier-Dynastie. Seine Familie führt das Luxushotel "Waldhaus Sils" in der fünften Generation. Mehr als 70 Prozent der Gäste kehren immer wieder, denn im Waldhaus sind sie zwar fern von zuhause, aber doch nie allein.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
u.a. Reihe: Lyriksommer
Moderation: Frank Meyer

"Die Krone der Schöpfung"
Zwischen Corona und Zombies in der Uckermark
Gespräch mit Lola Randl, Fernsehregisseur

Mops des Monats August:
Die Lesart kürt den skurrilsten Buchtitel
Von Hans von Trotha

Buchkritik:
"Dresden. Die zweite Zeit" von Kurt Drawert
Rezensiert von Jörg Magenau

Buchhandlung Klaus Bittner aus Köln empfiehlt...
Gespräch mit Klaus Bittner

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Alles bleibt anders:
Gregory Porter und "All Rise"
Von Sarah Seidel

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Carsten Rochow

Zurückgepult - Die Woche in der Musik
Von Christoph Reimann

11:30 Musiktipps

11:45 Unsere roc-Ensembles

Opulentes von Richard Strauss
Die 4. CD von DSO Berlin und Robin Ticciati
Gespräch mit Rainer Pöllmann

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Prof. Hedwig Richter, Bundeswehr-Universität
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Susanne Arlt

Frühbucherrabatt für wohnungslose Studis
Freie Zimmer im Studentendorf
Von Anja Nehls

Digital und frische Luft
Studierende organisieren Sommercamp für SchülerInnen
Von Thomas Wagner

NRW-Kommunalwahl
Nur wenige Frauen unter den Kandidatinnen
Von Anke Kahle

Die höchsten Berge Deutschlands
Mit Manuel Andrack auf den Dollberg im Saarland
Von Achim Bogdahn

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Massimo Maio

Dicke Bässe, heiße Schlitten
HUBRAUM setzt Improv-Musik einen anderen Rahmen
Von Antje Vowinckel

Coming-Out-Comic
Ich begehre Frauen
Gespräch mit Katrin Doerksen

14:30 Kulturnachrichten

Von Elena Gorgis

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Martin Böttcher

Katy Perry mit neuem Album "Smile"
Gespräch mit Sonja Eismann

Gespräch mit Helge Schneider und "Mama"

Alles bleibt anders
Gregory Porter und "All Rise"
Von Sarah Seidel

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Carsten Rochow

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Christoph Reimann

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Fehler Kuti

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Elena Gorgis

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer

17:30 Kulturnachrichten

Von Elena Gorgis

18:00 Uhr

Nachrichten

18:05 Uhr

Wortwechsel

Wirtschaft oder Werte - Was treibt die EU?
Es diskutieren:
- Franziska Brantner, Europapolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag
- Piotr Buras, Leiter des Warschauer Büros des European Council on Foreign Relations
- Christian Freudlsperger, Forschungskoordinator, Jacques Delors Centre der Hertie School of Governance
Moderation: Annette Riedel

1,8 Billionen Euro umfasst der nächste EU-Haushalt nebst Corona-Hilfspaket. Doch sollen vom Geldsegen auch Mitgliedsländer uneingeschränkt profitieren, die es mit der Rechtsstaatlichkeit nicht so genau nehmen? Die EU streitet - um Geld und Werte.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"

Moderation: Gerald Beyrodt

Antisemitismusstreit an Berliner Universität der Künste
Von Thomas Klatt

Jüdischer Untergrund in der Sowjetunion
Von Silke Kehl

19:30 Uhr

Zeitfragen. Literatur

Reihe: Lyriksommer
„Zwei Betten habe ich und schlafe dennoch im Stehen“
Dichtung im Exil
Von Carsten Hueck

Arabische Lyrikerinnen und Lyriker schreiben über Erinnerung und Neuanfang

Krieg, Gewalt, Heimatlosigkeit, Flucht und auch Sprachlosigkeit gehören zu den existenziellen Erfahrungen der Dichterinnen und Dichter, die in den vergangenen Jahren aus dem arabischsprachigen Raum nach Europa gekommen sind. Ihre Lyrik beschreibt konkrete Ereignisse, reflektiert viel mehr aber noch die inneren Folgen des Erlebten sowie die Suche nach dem angemessenen Ausdruck dafür. Schreiben im Exil wird so zum poetischen Versuch, Geschehenes zu verstehen und zu vermitteln, zum Gespräch über Grenzen hinweg, zu einem transkulturellen Dialog.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Raritäten der Klaviermusik Husum
Rittersaal, Schloss vor Husum
Aufzeichnung vom 23.08.2010

Marc-André Hamelin
„12 Etudes in all the minor Keys“

Marc-André Hamelin, Klavier

Aufzeichnung vom 23.08.2014

Heitor Villa-Lobos
Bachianas Brasileiras

Ignacio Cervantes
Dancas cubanas

Felix Guerrero
Suite havanaise

Jorge Luis Prats, Klavier

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Musikfeuilleton

Melos und Logos
Die Musikgeschichte der 1920er-Jahre im Spiegel der Zeitschrift „Melos“
Von Wolfgang Rathert

Zu den Autoren der ersten Jahrgänge der von Hermann Scherchen herausgegebenen Zeitschrift „Melos“ gehörten Komponisten wie Béla Bartók, Ferruccio Busoni und Arnold Schönberg. Aber auch Artikel über die Volksmusik der Bulgaren und Porträts junger Komponisten waren in den halbmonatlich erscheinenden Heften zu finden. Die Zeitschrift lässt sich auch heute mit Gewinn als Chronik des reichen und vielgestaltigen Musiklebens der 1920er-Jahre lesen.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

Banksy finanziert Seenotrettungsschiff
Charity, Kunst oder polit. Aktivismus?
Gespräch mit Elke Buhr

Trotz steigender Corornazahlen und Risikowarnung
Manifesta in Marseille startet
Gespräch mit Stefan Kalmár

Erste Premiere am Maxim Gorki Theater in Berlin
"Berlin Oranienplatz" von Hakan Savaş Mican
Gespräch mit Barbara Behrendt

Weltpremieren auf Kampnagel in Hamburg
Ein Überblick
Von Heide Soltau

Wandmalereien aus der "Höhle der 16 Schwertträger"
Rundgang Humboldtforum
Von Christiane Habermalz

Widerspruch ertragen
Digitale Verleihung der Goethe Medaille 2020
Von Henry Bernhard

Kulturpresseschau
Von Ulrike Timm

23:30 Kulturnachrichten

Von Oliver Thoma

August 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur