Seit 05:05 Uhr Studio 9

Dienstag, 12.11.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9
Tagesprogramm Donnerstag, 24. Oktober 2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Festival Time: Spans
Mary Flagler Cary Hall, New York
Aufzeichnung vom 19.08.2019

Michael Oesterle
"String Quartet No. 4" (2019)

Ana Sokolović
"Commedia dell’ arte" (Ausschnitte) (2010-2013)

Bozzini Quartet:
Clemens Merkel, Violine
Alissa Cheung, Violine
Stéphanie Bozzini, Viola
Isabelle Bozzini, Violoncello

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Mathias Mauersberger

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Ute Welty

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrer Eberhard Hadem, Roth
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Europas Zukunft
Viele Wege führen nach Rom
Von Prof. Dr. Dominik Geppert, Universität Potsdam

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Propaganda" von Steffen Kopetzky
Rezensiert von Rainer Moritz

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Verhaltensforscher Christophe Boesch im Gespräch mit Tim Wiese

Kaum jemand kennt Schimpansen so wie er: Christophe Boesch erforscht das Verhalten von Primaten. Dafür lebte er viele Jahre im Urwald, zeitweise mit Frau und Kindern. Mit der Stiftung Wild Chimpanzee Foundation trägt er zum Schutz dieser Tiere bei.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

Lesung 3.0
Buchpremiere von Sebastian Fitzek als Soundtrack-Leseshow
Von Gerd Brendel

"Hotel Cartagena"
Kommissarin Riley wird in ihrem neuen Fall zur Geisel
Gespräch mit Simone Buchholz

Der neue Asterix ist da
"Die Tochter des Vercingetorix"
Von Jürgen König

Literaturtipps
Von Julia Eikmann

Sachbuch:
Brian A. Catlos
al-Andalus. Geschichte des islamischen Spanien
Rezensiert von Jörg Himmelreich

Gesa Ufer liest Musik:
"Schiff" von Felix Kummer

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathias Mauersberger

Musikbuch: "(Dis-)Orienting Sounds" - Über Macht und Popmusik
Gespräch mit Ralf von Appen

"Flood" - das neue Album der Band Kreidler
Von Andreas Dewald

Komponist mit besonderem Traditionsbewusstsein
Hans Zender ist tot
Von Lydia Jeschke

Cembalo und andere Tasten
Neue Klänge mit einem alten Instrument
Gespräch mit Samir Odeh-Tamimi, Kurator

11:30 Musiktipps

11:45 Rubrik: Weltmusik

Erstmals in Deutschland
Das Frauentrio La Perla aus Bogotá
Von Katrin Wilke

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Andres Veiel, Filmemacher
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Nana Brink

Null Toleranz in Berlin?
Fachkonferenz zur Bekämpfung der Clankriminalität
Von Claudia van Laak

Drogenkriminalität in Nordrhein Westfalen
Viele Dealer, wenig Polizei?
Von Peter Hild

Herr Kämpfer blinkt grün
Kieler SPD-Oberbürgermeister hat gute Chancen auf Wiederwahl
Von Johannes Kulms

Immer noch in der Nische
Wo bleibt der Boom der Elektroautos?
Von Vivien Leue

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin

Zum neuen Terminator
Über Cyborgs, Menschmaschinen und Killerroboter
Von Anna Wollner

Artists & Agents
Performancekunst und Geheimdienste
Von Sylvia Sasse

Nirvana auf Süddeutsch
Grunge-Heimatabend der Münchner Kammerspiele
Von Tobias Krone

Fundstück
Von Paul Paulun

Rimini goes Grips: "Bubble Jam"
Cloud-Performance mit Smartphones
Von Charlotte Bernstorff

14:30 Kulturnachrichten

Von Susanne Balthasar

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Vivian Perkovic

Album "Flood" von Kreidler
Eurydike sagt #MeToo
Von Andreas Dewald

Rückkehr nach Hause?
Das neue Album der Battles "Juice B Crypts"
Gespräch mir John Stanier

Zeit und Raum für Musik
Fink und sein neues Album "Bloom Innocent"
Von Kerstin Poppendieck

"Das wichtigste Orchester Amerikas"
100 Jahre Los Angeles Philharmonic
Von Nicole Markwald

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Feven Yoseph und Band

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Susanne Balthasar

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

Von Susanne Balthasar

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Ellen Häring und Tina Hüttl

Argentinien vor Linksruck
Wirtschaftsliberaler Kurs am Ende
Von Anne Herrberg

Argentinien steckt schon wieder in einer schweren Wirtschaftskrise: Die Inflation ist eine der höchsten der Welt, der Peso ist immer weniger wert und niemand weiß, wie das Land seine enormen Schulden zurückzahlen soll. Die Menschen haben auf Krisenmodus geschaltet: Der Tauschhandel floriert, in den Straßen wird demonstriert und die Angst grassiert, wieder einmal alles Ersparte zu verlieren.
Präsident Mauricio Macri, 2015 als „Superstar des Südens“ gefeiert, steht bereits nach vier Jahren mit seinem wirtschaftsliberalen Kurs vor dem Aus. Der IWF hat das Sagen im hochverschuldeten Land - für die Peronisten, die u.a. mit der schillernden Ex-Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner antreten, eine Steilvorlage. In Argentinien kündigt sich bei den Wahlen am Wochenende ein Linksruck an.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin

Hirnorganoide
Können Zellklumpen fühlen?
Von Volkart Wildermuth

Wie die Polizei in New York ihre Gendatenbank füllt
Von Thomas Reintjes

19:30 Zeitfragen. Feature

Die genetische Vermessung der Gesellschaft
Über den Aufstieg privater Genom-Datenbanken
Von Saskia Gerhard

Hinter dem Angebot privater Gensequenzierung stecken ausgeklügelte Geschäftsmodelle.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Estonia Konzerthalle, Tallinn
Aufzeichnung vom 04.10.2019

Erkki-Sven Tüür
"Phantasma" für Orchester
"Solastalgia" für Piccoloflöte und Orchester
Sinfonie Nr. 9 ("Mythos")

Vincent Cortvrint, Piccoloflöte
Estnisches Nationales Symphonieorchester
Leitung: Olari Elts

Ein Konzert zum 60. Geburtstag des estnischen Komponisten Erkki-Sven Tüür. Er ist nach Arvo Pärt der bekannteste des Landes.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Freispiel

30 Jahre Mauerfall
Mauerschau
Hörspiel von Nele Stuhler
Regie: die Autorin
Mit: Paula Thielecke, Lisa Schettel, Ulrike Krumbiegel, Axel Wandtke, Ingo Hülsmann
Ton: Andreas Stoffels
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2018
Länge: 53'25
(Wdh. v. 05.11.2018)

Funktioniert das Zusammenleben wie ein sozialistisches Sommercamp? Nele, geboren am Tag des Mauerfalls in Ost-Berlin, zieht Bilanz: „Diese sogenannte Mauer und ich, wir sind irgendwie verbunden, auch wenn wir uns persönlich kaum kennengelernt haben.“

„Ich bin Nele. Ich wurde am Tag des Mauerbaus im Jahr des Mauerfalls in Ostberlin geboren. Die alljährlichen Meldungen zum Mauergedenken gehören zu meinem Geburtstag wie Kuchen, Kerzen und Sommer. Mein Leben ist so wie es ist, weil es die Mauer nicht mehr gibt - und weil es sie gab. Diese sogenannte Mauer und ich, wir sind irgendwie verbunden, auch wenn wir uns persönlich kaum kennengelernt haben. ‚Wie kommt Leben zustande?‘ schrieb Christa Wolf in meinem Geburtsjahr. Das frage ich mich auch.“

Nele Stuhler, 1989 in Berlin geboren, Autorin, Regisseurin. Ihre ersten Theaterarbeiten entstanden am Jugendtheater der Volksbühne Berlin, P14. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen und Szenisches Schreiben in Graz und ist Mitglied der Theaterkollektive „Leien des Alltags“ und „FUX“, mit denen sie unter anderem am Schauspielhaus Wien, am HAU Berlin, an den Münchner Kammerspielen und am Schauspiel Frankfurt arbeitete und zuletzt für Deutschlandfunk Kultur das Hörspiel „Fux gewinnt 4/3“ realisierte. 2016 erhielt sie für ihr Stück „Fische“ den Münchner Förderpreis für deutschsprachige Dramatik, sowie den Ponto Performance Preis (mit der Gruppe FUX) und war Stipendiatin des Internationalen Forums des Theatertreffens. Ihr Theaterstück „Mauerschau“ wurde 2017 an den Berliner Sophiensælen uraufgeführt.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Eckhard Roelcke

Damian Rebgetz: "Nirvanas Last - Requiem auf rebellischen Antihelden" in München
Gespräch mit Christoph Leibold

"Sorryfornothing"
Deutsche Kolonialvergangenheit im Humboldt Forum
Gespräch mit Simone Reber

Selbstporträts von Lucian Freud in der Royal Academy
Von Friedbert Meurer

Artists & Agents
Performancekunst und Geheimdienste
Von Michael Köhler

Kulturpresseschau
Von Adelheid Wedel

23:30 Kulturnachrichten

Von Alexandra Nestmann

Oktober 2019
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Unsere Empfehlung heute

Chöre auf KubaMit Herz und Leidenschaft
Häuserfront mit Wandbild in Havanna (Magdalene Melchers)

Wenn von Musik auf Kuba die Rede ist, dann geht es selten zuerst um Chormusik. Doch es gibt zahlreiche Chöre auf der Insel in der Karibik, die auch international erfolgreich sind. Die kubanische Chorszene ist sehr lebendig.Mehr

Festival Musik im ParadiesEine Orgel aus fünf Menschen
Das französische Ensemble Consort Brouillamini bei einer Probe in der Klosterkirche Paradyż (Lubuskie) beim Festival "Musik im Paradies" 2019 (Cezary Zych/Muzyka w raju)

Ganz alte Musik aus dem Herzen Europas und Orgelmusik Johann Sebastian Bachs für Blockflötenensemble - das Festival "Muzyka w Raju" im Kloster Paradies in Westpolen ist bekannt für Entdeckungen hochbegabter Nachwuchsmusiker und unbekannter Musik.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur