Seit 01:05 Uhr Tonart
Mittwoch, 16.06.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Dienstag, 9. Februar 2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Eigentumsverhältnisse
Wem gehört die Musik?
Von Florian Neuner

Mit der digitalen Verfügbarkeit schier unendlicher Mengen von Text, Bild und Musik, gewinnt die Frage nach dem Copyright neue Brisanz.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Andreas Müller

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pastor Diederich Lüken, Balingen
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Selbsthilfeboom
Ich-Optimierung auf Kosten der Gesellschaft
Von Krisha Kops

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Gemeinsinn - gibt es ihn noch? und wie sehr ist er bedoht?
Gespräch mit Prof. (em.) Dr. Aleida Assmann, Universität Konstanz

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Kim Jiyoung, geboren 1982" von Cho Nam-Joo
Rezensiert von Katharina Borchardt

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Autor Feridun Zaimoglu im Gespräch mit Ulrike Timm

Als Kind türkischer Gastarbeiter hat er in der Luther-Bibel gelesen, das Schimpfwort "Kanacke“ machte er zum Markenzeichen. Längst ist Feridun Zaimoglu ein etablierter deutscher Schriftsteller. Der sich literarisch auch mal in Frauen verwandelt.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

Zart und frei: Vom Sturz des Patriarchats
Gespräch mit Carolin Wiedemann

Heute würde Thomas Bernhard 90
Erinnerungen seines Halbbruders Peter Fabjan
Von Terry Albrecht

Buchkritik:
"Wasserpfade" von Torsten Schäfer
Rezensiert von Günther Wessel

Literaturtipps
Von Regina Voss

Politischer Druck
Der PEN in Nicaragua muss seine Arbeit einstellen
Gespräch mit Dr. Regula Venske, Präsidentin des deutschen PEN

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

Heute vor 60 Jahren
Erster Auftritt der Beatles im Cavern Club in Liverpool
Von Thomas Spickhofen

Positive Vibes in düsteren Zeiten
Joo Kraus mit "We are doing well"
Von Vincent Neumann

Wie klingt Musik zu Orwells 1984?
Gespräch mit Leonhard Kuhn

11:30 Musiktipps

11:40 Chor der Woche

Voiceproof aus Hannover

11:45 Rubrik: Klassik

Konzert-Initiative "Castle of our Skins" fördert schwarze Komponistinnen und Komponisten
Von Claudia Sarre

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Jenni Zylka, Journalistin
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Programmierschule 42 in Heidelberg
Die IT-Revolution kommt nach Deutschland
Von Katharina Thoms

"Jugend hackt" kommt aufs Land
Programmieren in Fürstenberg / Havel
Gespräch mit Philip Steffan, Pressesprecher von "Jugend hackt"

Künstliche Intelligenz aus Bremen
Mit den Robotern schon Weltmeister
Von Katahrina Guleikoff

Corona-Öffnung in Thüringen
Was hat Ramelow vor?
Gespräch mit Henry Bernhard

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

Filmarchiv würdigt Houchang Allahyari
Ein Iraner in Österreich
Gespräch mit Fabian Tietke

"Killer Smile"
Neuer Joker-Stoff von Comic-Mastermind Jeff Lemire
Gespräch mit Lukas Gedziorowski

Fundstück 163:
Bulgarian State Radio & Television Female Vocal Choir - Svatba
Von Paul Paulun

14:30 Kulturnachrichten

Von Heike Bredol

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Vivian Perkovic

Proteste in Russland
Nawalny und die musikalische Opposition
Von Thomas Franke

"Driver's License"
Weshalb sich Olivia Rodrigos Song an der Chartspitze hält
Gespräch mit Mathis Raabe

Weltflucht und Träumerei
Django Djangos neues Album „Glowing In The Dark“
Von Bettina Brecke

Heute vor 60 Jahren
Erster Auftritt der Beatles im Cavern Club in Liverpool
Von Thomas Spickhofen

Positive Vibes in düsteren Zeiten
Joo Kraus mit "We are doing well"
Von Vincent Neumann

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Homesession: Sven Van Thom

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Heike Bredol

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

Von Heike Bredol

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Isabella Kolar

Ein Jahr Corona im Iran
Fake News im Land der Mullahs
Von Karolina Hoschbacht

Es gibt kaum Länder auf der Welt, die das Virus so stark getroffen hat, wie den Iran. Das Land ist ohnehin schon von Sanktionen und der maroden Wirtschaft betroffen, die Inflation galoppiert. Eine Situation, die durch den Lockdown weiter verschärft wird. Wer sich keine teure private medizinische Versorgung leisten kann, wird als Patient zweiter Klasse behandelt. Hinzu kommt die systematische Desinformation der Regierung seit dem Ausbruch von Corona im Februar letzten Jahres, wenn es um die Zahl der Infizierten und Toten geht. Die erste Testphase eines im Iran entwickelten Impfstoffs soll bis Ende März abgeschlossen sein. Doch viele Iraner würden einen europäischen oder amerikanischen bevorzugen. Sicher ist sicher.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin
Moderation: Martin Mair

Amtsstube daheim
Wie gut funktioniert das Homeoffice in Behörden?
Von Thorsten Gabriel

Homeoffice in Corona-Zeiten
Wie die Pandemie die politische Debatte verändert
Von Volker Finthammer

19:30 Zeitfragen. Feature

Bauen im Meer
Wie der Mensch die Ozeane einnimmt
Von Marko Pauli

In Küstenregionen wird fleißig gebaut: Ölplattformen, Windparks oder Häfen entstehen. Der Meeresschutz bleibt dabei oft auf der Strecke.

Die Ozeane haben immer schon den menschlichen Fußabdruck zu spüren bekommen, doch dieser ist heute größer als je zuvor: Das starke Wachstum von Hafen- und Fischzuchtanlagen, Ölplattformen und Windparks beeinflusst vor allem die Ökosysteme der Küstenregionen. Forscher versuchen, den baulichen Fußabdruck und das Ausmaß der ökologischen Folgen zu vermessen. Und die sind bisweilen drastisch: Baggerarbeiten zur Elbvertiefung im Hamburger Hafen etwa sind bis ins Wattenmeer zu spüren. Und an der deutschen Ostseeküste soll mit der Fehmarnbeltquerung ein 18 Kilometer langer Tunnel gebaut werden - mitten durch ein sensibles Ökosystem. Welche Rolle spielt der Meeresschutz in Deutschland, wenn wirtschaftliche Interessen ins Spiel kommen?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Rudolfinum Prag
Aufzeichnung vom 08.01.2021

Albert Roussel
Concert pour petit orchestre op. 34

Bohuslav Martinů
Violinkonzert Nr. 1 H 226

Nikolaj Rimsky-Korsakow
"Scheherezade", Symphonische Suite op. 35

Josef Špaček, Violine
Prager Radio Symphonie-Orchester
Leitung: Petr Popelka

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Feature

Cucina Povera
Von Anna Fedurcová, Hanna Hartman, Shelly Kupferberg, Giuseppe Maio, Helmut Peschina, Lorenz Rollhäuser, Robert Matejka, Nathalie Singer, Jadwiga Stawny und Rita Vizelyi
Regie: Robert Matejka
Mit: Erika Skrotzky, Ernst Konarek, Rudolf Guckesberger und den Autor*innen
Ton: Klaus Höness
Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2002
Länge: 53‘20

Während des Lock-Downs in der Corona-Pandemie stellt sich für viele die Frage: Was koche ich jetzt? Die einfache Küche, die sogenannte „Cucina Povera“, erfährt eine Renaissance.

Es vergeht kaum ein Fernsehtag, an dem nicht ein Prominenter in einer Kochshow seinen erlesenen Geschmack präsentieren darf. Andererseits findet inzwischen auch Otto Normalverbraucher im Supermarkt im Überfluss Lebensmittel, denen der jahreszeitliche Bezug fehlt - Weintrauben im Frühjahr, Spargel im Herbst. Auch beim Essen hat die Globalisierung zugeschlagen, die Armut ist scheinbar verschwunden.
Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts aber war für viele geprägt von Hunger, hervorgerufen durch verheerende Kriege und Wirtschaftskrisen. Selbst die Banane war für manche noch lange „ein unbekanntes Wesen“. Aber an manche Gerichte erinnert man sich gern, obwohl sie aus dem Mangel entstanden sind. Verschiedene europäische Autoren haben ihre Mütter nach den Rezepten befragt. Verkosten Sie mit ihnen u.a. Sauerteigsuppe, „Janssons frestelse“, Acqua Sale oder Grammelknödel.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Eckhard Roelcke

Erstmals mit digitalen Produktionen
Das Berliner Theatertreffen stellt seine Auswahl vor
Gespräch mit Susanne Burkhardt

Urteil in Warschau
Holocaustforschung vs. politisch gewünschtes Geschichtsbild
Von Martin Sander

Magier der Worte
Zum Tod des Drehbuchautors Jean-Claude Carrière
Gespräch mit dem Regisseur Volker Schlöndorff

Klaus Lederers Rolle bei der Absetzung von Hubertus Knabe
Von Sebastian Engelbrecht

23:30 Kulturnachrichten

Von Nora Hoffbauer

23:50 Kulturpresseschau

Von Gregor Sander

Februar 2021
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

Debüt im Deutschlandfunk KulturDurchstarter
Die junge Dirigentin Elena Schwarz steht in einem schwarzen Shirt mit elegantem Faltenwurf vor einer rötlichen Wand, wobei sie ihre Hände auf einer Stuhllehne über Kreuz gelegt hat und dabei einen Dirigentenstab hält.  (Elena Schwarz / Priska Ketterer)

Drei junge, schon international erfolgreiche Musiker geben ihr Debüt beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin. Die Schweizerin Elena Schwarz dirigiert Coplands Klarinettenkonzert mit Joë Christophe. Cellist Friedrich Thiele tritt mit Schostakowitsch an.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur