Seit 04:05 Uhr Tonart
Sonntag, 17.10.2021
 
Seit 04:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Dienstag, 7. September 2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Verschlungene Pfade
Die spanische Komponistin Irene Galindo Quero
Von Egbert Hiller

Brüche, Schnitte, Risse finden sich in Queros Musik, abgeleitet von Phänomenen aus der Lyrik, die sie in bewegte und bewegende Klänge transformiert.

Das schöpferische Denken von Irene Galindo Quero kreist um Sprache in all ihren Facetten - um Literatur, aber auch um sprachwissenschaftliche Aspekte: Phonetik, Dichtkunst und mit Sprache verknüpfte Wahrnehmungstheorien. Wortvertonungen im traditionellen Sinne sind ihre Sache aber nicht. Für Quero ist Sprache gleichermaßen Material, in Instrumental- und Musiktheaterwerken. In der Auseinandersetzung mit diesem Material hört sie auf dessen "innere Stimmen" - und auf ihre eigenen. Dabei strebt sie nach Abstraktion und Grenzüberschreitungen. Bizarre klangliche Spannungsfelder offenbaren verschlungene Pfade und Kreuzungen, Verwicklungen und Verzerrungen.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Vincent Neumann

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Veronika Krötke, Berlin
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Bahnstreik for Future
Von Roland Zschächner

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Eine Kultur des Wegschauens?
Sexuelle Gewalt an Kindern in Familien
Gespräch mit Prof. Dr. Sabine Andresen, Universität Frankfurt

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Tage des Rauchs" von Ellis Avery
Rezensiert von Ingo Ahrend

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Künstler Julius von Bismarck im Gespräch mit Britta Bürger

Er sprengt gefälschte Felsen, generiert Blitze, und fährt eine Woche lang am Schreibtisch im Kreis. Der Künstler Julius von Bismarck findet immer neue Formen, seine Inhalte zu präsentieren. Aktuell filmt er brennende Wälder - mit beeindruckendem Effekt.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

Von Fettnäpfchen und alten Zöpfen
"Der geheime Ursprung der Redensarten"
Gespräch mit Irmela Schautz

"Wir machen Bücher!"
Über die Faszination wertvoll gestalteter Bücher
Gespräch mit Birgit Schmitz

Buchkritik:
"bei mir, bei dir“ von Maeva Rubli/ Anisa Alrefaei Roomieh
Rezensiert von Frank Meyer

Literaturtipps
Von Regina Voss

Buchempfehlungen September 2021
Gespräch mit Kim Kindermann

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

Jazz-Debüt-Album des Jahres
Lady Blackbird "Black Acid Soul"
Gespräch mit Matthias Wegner

Die Provokateurin:
Tough, sperrig und weich zugleich
Chrissie Hynde wird 70
Von Christiane Rebmann

11:30 Musiktipps

11:40 Chor der Woche

Spreediven
Von Nicolas Hansen

11:45 Rubrik: Klassik

Keine Impf-Möglichkeit für Kinder
Wiener Sängerknaben sagen Auslandskonzerte ab
Gespräch mit Gerald Wirth

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Prof. Dr. Ulrich Khuon, Intendant des Deutschen Theaters Berlin
Moderation: Axel Rahmlow

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hatting

Soforthilfen aufgebraucht
Flutopfer sind "einfach nur noch verzweifelt"
Von Vivien Leue

Hoffnung über UKW
Neues Ahrtalradio sendet nur für das Flutgebiet
Von Felicitas Boeselager

Weniger Schmerzmittel beim Blick in die Natur
Waldkliniken Eisenberg
Von Marie Köhler

Heilende Architektur
Konzept der Waldkliniken Eisenberg
Von Michael Frantzen

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

"The Wire"-Darsteller Michael Williams ist tot
Gespräch mit Susanne Burg

Meat Me
Menschenfleisch & More auf der Ars Electronica
Gespräch mit Theresa Schubert

Fundstück 218:
Intersystems - A Cave In The Country
Von Paul Paulun

Science-Fiction zur Krisenprävention?
Kreativteam bei Frankreichs Militär
Von Léonardo Kahn

CTM und Klangkunst bei uns - Ventrilogues
Gespräch mit Marcus Gammel

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Oliver Schwesig

Mano le Tough mit neuem Album "At the moment"
Gespräch mit Niall Mannion

Soundtrack zur Seuche
Das neue Album "Fire" von The Bug
Gespräch mit Kevin Martin

Diane Warren: erstes Solo-Album zum 65.Geburtstag
Von Marcel Anders

Spencer und sein Debüt "Are U Down"?
Von Natalie Klinger

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Homesession: Ina Forsman - Finnin mit großer Stimme

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Reihe: Der 11. September - Ein Tag, der die Welt veränderte
USA - Die unbekannte Rettungsgeschichte
Von Antje Passenheim
Moderation: Margarete Wohlan

Die Auswirkungen des Anschlags sind offiziell und weltweit bekannt. Doch in den USA gibt es noch unentdeckte Aspekte, genauso wie in anderen Teilen der Welt, wo dieses Datum bis heute nachwirkt.

Bis heute ist sie die größte maritime Rettungsaktion der Geschichte, aber auch die unbekannteste im Schatten der Terroranschläge: Hunderttausende Menschen fliehen am 11. September vor den Flammen und Staubwolken aus New York. Der einzige Weg von der Südspitze des brennenden Manhattans ist der Weg übers Wasser. In einer spontanen Aktion bringen Fischer, Bootsführer und Fährmänner innerhalb von neun Stunden eine halbe Million Menschen in Sicherheit. „Es war ein Wunder“, sagt Kapitän Rick Thornton. „Es war wie Pearl Harbour und D-Day an einem Tag.“ Über die Geschichte der „Boat Lift“-Aktion sprach Antje Passenheim mit Rettern und Geretteten und zeigt, wie ihr Leben dadurch bis heute in ein anderes Fahrwasser kam.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin
Moderation: Carsten Burtke

UNO-Plan - Die Welt als Naturschutzgebiet
Von Nicolas Morgenroth

Andere Wege gehen - Wandern und Naturschutz
Von Sebastian Krämer

19:30 Zeitfragen. Feature

Pflanzliche Einwanderer
Wie Neophyten unsere Flora verändern
Von Annegret Faber

Sie heißen Sibirischer Blaustern, Japanischer Staudenknöterich oder Kanadische Goldrute: sogenannte Neophyten. Pflanzen, die seit der Entdeckung Amerikas nach Europa - also auch nach Deutschland - gekommen sind. Viele von ihnen gehören heute wie sebstverständlich zu unserer Flora. Die Rosskastanie zum Beispiel oder die Sonnenblume. Manche sind Nutzpflanzen wie die Kartoffel, der Mais oder die Tomate. Einige haben sich allerdings inzwischen so unkontrolliert ausgebreitet, dass sie heimische Pflanzen bedrohen. Artenschützer wollen das nicht hinnehmen und sagen ihnen mancherorts den Kampf an. Andere wiederum, halten die Angst für unbegründet. Schließlich sei es im Prozess der Evolution nicht ungewöhnlich, dass Arten ihren Lebensraum verändern oder ausdehnen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

32. Musikfest Bremen
Unser Lieben Frauen, St. Johann, Dom St. Petri
Aufzeichnung vom 03.09.2021

Franko-flämische Vokalnacht - Wandelkonzert zum 500. Todestag von Josquin Desprez

Werke von Josquin Desprez, Heinrich Isaac, Adrian Willaert, Philip van Wilder, Cirpiano de Rore, Nicolas Gombert und Orlandi di Lasso

The Tallis Scholars
Leitung: Peter Phillips

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Feature

Die beste Tochter der Welt
Von Kindern kranker Eltern
Von Karla Krause
Regie: Giuseppe Maio
Mit: Familie Rebhan, Jörg Pilawa, André Dietz, Neale Walsh, Thomas Helbling (alle im O-Ton) sowie Enno Luncke, Pola Szymczak, Christian Eisenhardt, Toni Lorentz, Julius Stucke und Karla Krause
Ton: Jan Fraune
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2020
Länge: 54'29

Seit frühester Kindheit kümmert sich Lana um ihren unheilbar nierenkranken Vater. Für die 15-Jährige neben Schule und Haushalt eine ungeheure Belastung. Nach zweimaligem Scheitern in der 8. Klasse verlässt sie ohne Abschluss das Gymnasium.

Lana ist 15. Seit ihrer frühen Kindheit bestimmt die Krankheit ihres Vaters, ein unheilbares Nierenleiden, ihren Alltag. Täglich kann sich sein Zustand dramatisch verschlechtern. Lanas Mutter hat zwei Jobs und arbeitet oft bis in die Nacht. Lana „bewacht“ zu Hause den Vater und kümmert sich um den Haushalt. Jetzt ist sie 15 und muss wegen schlechter Noten das Gymnasium ohne Abschluss verlassen. Fast eine halbe Million pflegende Kinder und Jugendliche gibt es allein in Deutschland. Die meisten von ihnen sind „unsichtbar“. Lana ist vor kurzem aus deren Schatten getreten und gibt ihnen Gesicht und Stimme. Sie will kein Opfer sein.

Karla Krause, geboren 1942, war Reporterin, Buchautorin, Dramaturgin und Fernsehproduzentin. Seit 2000 arbeitet sie als Autorin vor allem für das Radiofeature. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Geschichten zur medizinischen Ethik, u.a. „Tödliches Erbe“ (RBB/WDR 2007, Robert Geisendörfer Preis), „Sternenkind“ (HR/WDR 2012, DRK-Medienpreis, Hörfunkpreis der Theodor Springmann Stiftung) und „Kinder am Ende des Lebens“ (HR 2015, TOM-Medienpreis 2016). Zuletzt für Deutschlandfunk Kultur: „Dazwischen. Intersexuelle Menschen erzählen“ (2017).

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

Afghanische Künstler retten
Ein Appell an die Kulturstaatsministerin
Gespräch mit Dr. Michael Naumann, Barenboim-Said Akademie

Insel der Seligen?
10 Jahre Kulturakademie Tarabya in Istanbul
Gespräch mit Pia Entenmann

Zwischenstand am Lido von Venedig
Filme aus Italien und Frankreich
Gespräch mit Anke Leweke

Freie Szene stärken
Der Osten tut sich in einem Netzwerk zusammen
Gespräch mit Anne-Cathrin Lessel

"Wahnsinnig komisch"
Ausstellung zeigt Humor in der Psychiatrie
Gespräch mit Ingrid von Beyme

23:30 Kulturnachrichten

Von Thomas Jaedicke

23:50 Kulturpresseschau

Von Ulrike Timm

September 2021
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

Hörspieldebüt des Deutschlandfunk-PreisträgersFischvibe
Am Industrieufer liegt jemand und raucht - halb Meerjungfrau oder Meerjungmann, halb Mensch. (Ingo Doerrie / unsplash)

Von feiernden Nixen und toten Meeren. Zürnende Götter, kanalisierte Städte und Flusslandschaften als Ferienziel. Wilde Fluten anderswo, Uferbewohner ohne Asyl. Vom Klima, vom Wandel und von der Flucht. Vom Märchen zur Wirklichkeit und wieder zurück.Mehr

Krimi-Hörspiel nach John le CarréEndstation
(Unsplash / Alex Iby)

Psychologisches Duell im Nachtzug: Ein Mathematiker mit Geheimdienst-Kontakten liefert sich einen Schlagabtausch mit einem jungen Pfarrer, der mehr weiß, als er zunächst zugibt. Krimi-Hörspiel nach dem Drehbuch von John le Carré.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur