Seit 15:05 Uhr Tonart
Dienstag, 24.11.2020
 
Seit 15:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Freitag, 8. November 2013
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Das Anthropozän 1
Fires of the Earth
Von Werner Cee
Nach einem Text von Jón Steingrímsson
Aus dem Isländischen von Keneva Kunz
Mit: Freddie Wadling, Stian Westerhus, Michael Wertmüller, Werner Cee
Produktion: SWR 2012
Länge: 49‘46

1783 verdunkelte ein Vulkanausbruch den Himmel über Island. Anhand der Aufzeichnungen eines Zeitzeugen entwirft Werner Cee ein apokalyptisches Hörbild.

Der Mensch sah sich lange gern als Krone der Schöpfung - nun ist er selbst zum Schöpfer aufgestiegen. So zumindest sehen es jene Wissenschaftler, die aktuell das Zeitalter des Anthropozän ausrufen. Werner Cee widmet dem Wechselspiel zwischen Eingriff und Naturgeschehen, Anmaßung und Rückkehr zur Realität, Hybris und Demut ein akustisches Triptychon. Teil 1, "Fires of the Earth", basiert auf den Aufzeichnungen des isländischen Pfarrers Jón Steingrímsson zum Ausbruch des Vulkans Laki im Jahr 1783. Seine Worte dringen zu uns wie Stimmen aus einer entfernten Welt, in welcher der Glaube an einen göttlichen Plan den Menschen und sein Schicksal in einen höheren Zusammenhang stellte.

Werner Cee, geboren 1953, ist Klangkünstler und Komponist. 2010 erhielt er für "Winterreise" den Prix Italia.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Erlebniswelt Baumarkt - sind Sie ein Heimwerker?
Moderation: Joachim Scholl

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Club
Moderation: Martin Risel

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der Leichtathlet Rudolf Harbig geboren

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Jürgen Bärsch

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Eine neue Sensibilität gegenüber antisemitischem Denken
Von Klaus Hödl

07:30 Kulturnachrichten

07:40 Alltag anders

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

Versteckt und überlebt
Die Geschichte der Jüdin Rahel Mann
Autorin: Tina Hüttl

Viele Orte erinnern in Deutschland an die Verbrechen der Nazis. Noch eindrücklicher ist es natürlich, Geschichte durch lebendige Menschen zu erfahren. Doch die, die erzählen können, werden immer weniger. Nur etwa 5000 deutschen Juden gelang es, sich den Deportationen zu entziehen und in Verstecken bis Kriegsende zu überleben. Von ihnen leben heute nur noch wenige. Sie sind wichtige Zeitzeugen, 15 von ihnen hat unsere Reporterin Tina Hüttl für ihr aktuelles Buch „Uns kriegt ihr nicht", (erschienen bei Piper), aufgesucht und portraitiert. In dieser Reportage erzählt sie die Geschichte von Rahel Mann, einer heute 76jährigen Frau, die als Kind in einem Keller versteckt wurde. Mit ihr sucht sie Haus, die Wohnung ihrer ehemaligen Retterin und den Keller auf.

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

"Zu spät, zu spät"
Uraufführung
Ein Stück über Coaches
Co-Produktion der Theater Köln, Bochum und Münster
Von Christiane Enkeler

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der Leichtathlet Rudolf Harbig geboren

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Musik

10:50 Profil

Chor der Woche

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

13:30 Uhr

Kakadu

Quasseltag für Kinder
Moderation: Elmar Krämer

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Musik

14:50 Kolumne

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit »Shabbat«

Verbalnoten und Bruchstücke
Die Novemberpogrome 1938 in Diplomatenberichten aus Deutschland
Ein Gespräch mit dem Historiker Christian Dieks über die vertraulichen diplomatischen Berichte, Noten und Interventionen zu den Novemberpogromen 1938 aus den Archiven von 48 Ländern.
Von Étienne Roeder

Chen Reiss
Die Sopranistin Chen Reiss hat kürzlich ein neues Liederalbum herausgebracht. Die junge Israelin kann bereits auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Inmitten des internationalen Umfelds und einem bunten familiären Hintergrund fällt Ihr der Begriff der Heimat jedoch sehr leicht.
Von Jonathan Scheiner

Der erste "Arabische Gerechte" unter den Völkern - Dr. Mohamed Helmy
Als erster Araber wird Mohamed Helmy mit dem Titel „Gerechter unter den Völkern“ ausgezeichnet. Der Berliner Ägypter versteckte eine Jüdin in seiner Laube vor den Nationalsozialisten.
Von Igal Avidan

Schabbat: Oberkantor Estrongo Nachama

Moderation: Miron Tenenberg

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Wortwechsel

Leben können von der eigenen Arbeit?
Die Debatte um den Mindestlohn
Es diskutieren:
Franz-Josef Möllenberg, Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten
Hagen Lesch, Institut der deutschen Wirtschaft
Elisabeth Niejahr, Die Zeit
Moderation: Monika van Bebber

Für die SPD und die Gewerkschaften ist ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn in Höhe von 8,50 € unverzichtbar. Dies machen die Sozialdemokraten in den Koalitionsverhandlungen mit der Union deutlich. Kanzlerin Merkel hält indes wenig von gesetzlich festgelegten Mindestlöhnen. Lohngrenzen müssen von den Tarifpartnern ausgehandelt werden, nicht von Politikern vorgegeben: das ist die Meinung von CDU und CSU. Wer wird sich in einer Großen Koalition durchsetzen? Wo liegt die finanzielle Grenze, unter der ein Mensch nicht mehr von der eigenen Arbeit leben kann?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Festkonzert 125 Jahre Concertgebouworkest
Concertgebouw Amsterdam
Aufzeichnung vom 03.11.2013

Louis Andriessen
„Mysteriën“ für Orchester
(Uraufführung)

ca. 20.40 Konzertpause mit Nachrichten
Olaf Wilhelmer im Gespräch mit Mariss Jansons

Richard Strauss
„Ein Heldenleben“
Tondichtung für großes Orchester op. 40

Koninklijk Concertgebouworkest
Leitung: Mariss Jansons

22:00 Uhr

Einstand

Sing!
Der Rundfunkchor Berlin in der Schule
Von Julia Kaiser

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

November 2013
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur