Seit 13:05 Uhr Länderreport

Donnerstag, 20.02.2020
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport
Tagesprogramm Mittwoch, 14. Oktober 2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Feature

Talo-maalla - Ein Haus auf dem Land
Von Harri Huhtamäki
Aus dem Finnischen von: Peer Buchholz
Deutsche Fassung: Robert Matejka
Mit: Sabine Falkenberg, Michael Rotschopf, Martin Engler, Nele Rosetz
Ton: Martin Eichberg
Produktion: Yleisradio Finnland 2008/Deutschlandradio Kultur 2010
Länge: 47’22
(Wdh. v. 03.04.2010)

Die Tradition der Landhauskultur in Skandinavien ist lang. Sie spiegelt Geschichte und Werte unserer Gesellschaft wider.

Nach dem Zweiten Weltkrieg zogen viele Finnen auf der Suche nach Arbeit in die Städte, andere - in ihren Sommerferien - aufs Land. Die Tradition der Landhauskultur in den Ländern des Nordens ist lang. Sie spiegelt Geschichte und die Werte unserer modernen Gesellschaft wider. Ein Sommerhaus auf dem Land zu besitzen bedeutet: Rückkehr in die Kindheit, Urlaubsstimmung und Nähe zur Natur. Die Sendung arbeitet mit Soundscapes und Stimmen, die gleichwertig nebeneinander stehen. Robert Matejka hat die Klangspur des finnischen Originals mit deutschen Stimmen kombiniert.

Harri Huhtamäki, geboren 1949, Leiter der Abteilung 'Radio Atelier' des Finnischen Rundfunks YLE. Schreibt Hörspiele und Features, leitet
Workshops, komponiert für Radio, Film, Theater. Zahlreiche Auszeichnungen. Zuletzt: 'Affexts of Old Time' (YLE 2014).

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Americana
Moderation: Uwe Golz

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Nana Brink

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: Der amerikanische Komponist Leonard Bernstein gestorben

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Dietrich Heyde
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Die politische Einigung Europas ist tot
Von Hans von Trotha

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Debatte um Transitzonen für Flüchtlinge
Gespräch mit Thomas Strobl, stellvertretender CDU-Vorsitzender und Landesvorsitzender der CDU in Baden-Württemberg

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

Sachbuch von Tilmann Lahme: Die Manns - Geschichte einer Familie
Rezensiert von Hans Heimendahl

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Von der Frankfurter Buchmesse 2015
Katrin Heise im Gespräch mit Ruth Westheimer, Autorin und Sexualtherapeutin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Live von der Frankfurter Buchmesse
Moderation: Joachim Scholl

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Matthias Wegner

Kontrabass und Gesang: die norwegische Klangpoetin Ellen Andrea Wang

11:30 Chor der Woche

Kinderchor Rundadinella aus Bexbach

11:35 Folk

New Folk aus Neapel: Ilaria Graziano & Francesco Forni: "From Bedlam To Lenane"
Gespräch mit Carsten Beyer

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation:Katja Schlesinger und Frank Meyer

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Stephan Karkowsky

Frage des Tages: Werden Bücher "unlesbar"?
Gespräch mit dem Germanisten Günther Stocker von der Uni Wien

Elke Heidenreich für Digitale? Deutsche BookTuber
Gespräch mit Christoph Reimann

Radikale Bildästhetik: Das Werk der Fotografin Germaine Krull in Berlin
Von Barbara Wiegand

Das Lesen der Anderen: "Men' s Health Dad" - Fitness für Väter
Gespräch mit Marco Krahl, stellvertretender Chefredakteur

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Musiktag

u.a. "Violine trifft Schulklasse"
Ein Projekt des Joseph Joachim Violinwettbewerbs für SchülerInnen
Von Agnes Bührig
Moderation: Patricia Pantel

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Neue Deutsche Vielfalt: Phrasenmäher
Gespräch mit Lenne Kaffka

Musikalischer Kreativ-Tourismus nach Berlin
Von Jutta Petermann

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

17:20 Kommentar

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Odysseeeines Sängers - Vom Township auf die Opernbühne
Von Jan-Philipp Schlüter

Europas Außenposten vor Afrika - Die französische Insel Mayotte
Von Barbara Kostolnik

Haarige Geschäfte - Kenianerinnen geben ein Vermögen beim Friseur aus
Von Linda Staude

Moderation: Angelika Windloff

Europas Außenposten vor Afrika - Die französische Insel Mayotte
Im indischen Ozean zwischen Mozambique und Madagaskar liegt die Insel Mayotte. 250 000 Einwohner leben dort auf einer Fläche gerade mal so groß wie Bremen. Muslime zumeist, die sich sehr lange schon als Franzosen sehen. Seit vier Jahren ist Mayotte französisches Übersee-Département und damit Europas Außenposten, weshalb Flüchtlinge die Insel in Scharen ansteuern.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Kultur und Geschichte

Magazin
Moderation: Winfried Sträter

Die Umwandlung einer Militärlandschaft - das Ende der Besatzung in Brandenburg
Von Jens Rosbach

Freunde und Feinde - eine deutsch-russische Militärgeschichte
Von Klaus Kuntze

19:30 Zeitfragen. Gespräch

Vom Heldengedenken zur Versöhnung über Gräbern
Der Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge geht neue Wege
Von Philipp Gessler

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Chopin-Klavierwettbewerb Warschau
Nationalphilharmonie Warschau
Aufzeichnung vom 02.10.2015

Ferrucio Busoni
Konzert für Klavier und Orchester mit Männerchor C-Dur op. 39

Garrick Ohlsson, Klavier
Herren des Chors der Nationalphilharmonie Warschau
Polnische Nationalphilharmonie Warschau
Leitung: Wojciech Rajski

Nur alle fünf Jahre findet er statt, der wichtigste Musikwettbewerb Polens, der legendäre Konkurs Pianistyczny im. Fryderyka Chopina, der Internationale Chopin-Klavierwettbewerb. Bevor die Nachwuchshoffnungen aus aller Welt sich ins Rennen begeben und ihr Können in Warschau einer strengen internationalen Jury zeigen, spielen Preisträger der vergangenen Jahrzehnte Konzerte zur Eröffnung der spannenden drei Wochen, die das polnische Musikleben dominieren. An diesem Abend ist ein selten gespieltes Werk zu erleben - das gewaltige Konzert für Klavier und Orchester mit Männerchor von Ferrucio Busoni - am Flügel der erste US-Amerikaner, der je diesen Preis gewonnen hat: Garrick Ohlsson aus New York City. Seit seinem Erfolg 1970 ist Ohlsson regelmäßig in die polnische Hauptstadt zurückgekehrt.

21:30 Uhr

Hörspiel

Choco Bé
Von Laura Tirandaz
Aus dem Französischen von Frank Weigand
Regie: Martin Zylka
Mit: Hans Löw, Anna Blomeier, Janina Stopper, Ulrike Krumbiegel, Markus Meyer u.a.
Ton: Benedikt Bitzenhofer
Produktion: SR/Deutschlandradio Kultur 2015
Länge: 58'30
(Ursendung)

Choco Bé ist im Rotlichtviertel aufgewachsen. Das hat er hinter sich gelassen. Choco versucht, seinen Platz zu finden als Vater, Ehemann und Geliebter, Sohn und Bruder.

Saint-Laurent du Maroni, Französisch-Guyana. Choco Bé hat das Rotlichtviertel hinter sich gelassen, in dem er aufgewachsen ist. Er versucht, seinen Platz zu finden als Vater, Ehemann und Geliebter, Sohn und Bruder. Doch Choco fühlt sich zunehmend einsam, ruhelos, getrieben von all den familiären und gesellschaftlichen Ansprüchen. Seine Vergangenheit lässt ihn nicht los und die Geschäfte gehen schlecht. Nun soll auch noch der Goldgräber - der Mann, der auf ihn geschossen hat - aus dem Gefängnis entlassen werden.

Laura Tirandaz, geboren 1982, stammt aus Französisch-Guyana. Nach ihrer Schauspielausbildung am Konservatorium von Grenoble gründete sie ihre eigene Theaterkompanie 'Variations'. Für 'Choco Bé' erhielt sie 2011 ein Schreibstipendium des Centre national du théâtre, 2012 wurde 'Choco Bé' von France Culture gesendet.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Christopher Ricke

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2015
Moderation: Andrea Gerk

23:30 Kulturnachrichten

Oktober 2015
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Unsere Empfehlung heute

Robin Ticciati und das DSO BerlinToteninsel und Feuervogel
Der Chefdirigent des DSO Berlin, Robin Ticciati (Kai Bienert/DSO Berlin)

Russisch-polnisch ist das Programm in diesem Konzert, das Chefdirigent Robin Ticciati und sein DSO Berlin für den Monat Februar vorgesehen haben. Neben Strawinskys "Feuervogel" und Rachmaninows "Toteninsel" steht Chopins f-Moll-Konzert mit Jan Lisiecki.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur