Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Dienstag, 04.08.2020

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Eine Einladung, sich zu beschäftigen
    Der ungarisch-schweizerische Komponist István Zelenka (*1936)
    Von Philipp Quiring
    (Wdh. v. 10.02.2015)

    Uninteressante Dinge gibt es für István Zelenka nicht. Seine konzeptuellen Stücke lassen den Hörer verblüfft zurück.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Jazz
    Moderation: Vincent Neumann

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Liane von Billerbeck

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Joachim Opahle, Berlin
    Katholische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    Hilft gegen Klimawandel und Populismus nur die Moral?
    Prof. Dr. Markus Gabriel, Universität Bonn

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:30 Uhr
    Nachrichten
    08:50 Uhr
    Buchkritik

    "Sinka Mensch" von Anna Kordsaia-Samadaschwili
    Rezension von Birgit Koß

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Leiterin des Jüdischen Museums Berlin Hetty Berg im Gespräch mit Ulrike Timm

    In Amsterdam konnte Hetty Berg schon 30 Jahre lang Museumserfahrung sammeln. Jetzt hat die Niederländerin mitten in Corona-Zeiten die Leitung des Jüdischen Museums Berlin übernommen und sich den ersten Fahrradhelm ihres Lebens gekauft.

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:05 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Frank Meyer

    "Der letzte Satz"
    Robert Seethalers Roman über Gustav Mahler
    Gespräch mit dem Autor

    Buchkritik:
    "Basquiat" von Julian Voloj und Søren Glosimodt Mosdal
    Rezension von Eva Hepper

    Reihe: Lyriksommer
    Lyrischer Tageskommentar
    Von Maren Kames

    Neuer Streit um Christa Wolf
    Gespräch mit Thorsten Ahrend, Literaturhaus Leipz

    Mein Arkadien
    Nackt auf der Wiese
    Von Peter Stamm

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Carsten Beyer

    Crucchi Gang
    Deutsche Musiker singen ihre Songs auf Italienisch
    Gespräch mit Sven Regener und Francesco Wilking

    „Made Of Rain”
    Neues Album der Psychedelic Furs
    Von Marcel Anders

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Moderation: André Hatting

    Entscheidung in Mecklenburg-Vorpommern
    Sind Tagesgäste weiter verboten?
    Gespräch mit Silke Hasselmann

    Angst vor Nazi-Kiez
    Dorfbewohner in Hoerstgen (Nordrhein-Westfalen) wehren sich
    Von Moritz Küpper

    Mit Popup-Architektur gegen Leerstand in der Provinz im Odenwald
    Von Ludger Fittkau

    Fränkische Schweiz
    Konflikt zwischen Kletterern und Naturschützern
    Von Susanne Lettenbauer

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:05 Uhr

    Kompressor

    Das Popkulturmagazin
    Moderation: Johannes Nichelmann

    Nachrichten bleiben Nachrichten?
    Über das Scheitern neuer Formatideen
    Gespräch mit Daniel Bouhs

    Der Sound von Corona
    Wie die Krise unsere Wahrnehmung ändert
    Gespräch mit Bodo Mrozek

    Reihe: Orte des Kolonialismus in Deutschland
    Der sogenannte Tansania-Park in Hamburg
    Von Axel Schröder

    Gestalten!
    Picknickstühle
    Von Yesim Alioglou

  • 15:00 Uhr

    Nachrichten

  • 15:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Andreas Müller

    Aus Immergut wird "Kurzmalgut"
    Zwischenstand beim Festival in Neustrelitz
    Gespräch mit Stefanie Rogoll

    Neues Album von Alex Izenberg "Caravan Château"
    Gespräch mit Christoph Reimann

    Digitale Romantik
    "Skinned" - das Debütalbum von ML Buch aus Dänemark
    Von Vanessa Wohlrath

    „Made Of Rain”
    Neues Album der Psychedelic Furs
    Von Marcel Anders

    15:40 Uhr
    Live Session

    Die Band GOLF aus Köln
    Gespräch mit dem Sänger André Hoermeyer

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Nicole Dittmer

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Moderation: Margarete Wohlan

    Frauenpower
    Präsidentschaftswahl in Belarus
    Von Thielko Grieß

    Kritik aus dem Exil
    Belarussen in Polen
    Von Peter Sawicki

    Präsidentschaftswahl in Belarus
    Drei Frauen werben für ein neues Belarus: Swetlana Tichanowskaja, Veronika Zepkalo und Maria Kolesnikowa führen einen gemeinsamen Wahlkampf gegen Dauer-Amtsinhaber Lukaschenko. Sie sind die Antwort darauf, dass drei oppositionelle Männer nicht kandidieren durften. Zu ihren Wahlkampfauftritten kommen Tausende. Reicht das für einen Wandel? Die Zweifel sind groß.

    Belarussen in Polen
    Viele Exil-Belarussen, die aus politischen Gründen geflohen sind, leben in Polen und kritisieren von dort Lukaschenkos Politik - so wie der TV-Sender Belsat und der Blogger „Nexta“, beide in Warschau tätig. Wie sehen sie ihre Arbeit? Was denken sie über die Lage in ihrer Heimat?

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:05 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin

    Studio Zero
    Kleidung leihen und verleihen statt kaufen
    Von Katja Bigalke

    Das Schrumpfschlauch-Video oder: das geheime Wissen der Hobbykeller
    Von Ralf Bei der Kellen

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Cash me if you can
    Über die Zukunft des Bargelds
    Von Christian Blees
    (Wdh. v. 17.12.2019)

    Digitale Zahlungsmethoden sind auf dem Vormarsch. Doch die Deutschen sind zögerlich beim Bezahlen per Kreditkarte oder Smartphone. Sie halten dem Bargeld die Treue. Sind wir die letzten Nostalgiker von Scheinen und Münzen?

    Die Menge der Euro-Banknoten, die im Umlauf sind, hat sich seit der Einführung 2002 fast verdreifacht. Doch das Bargeld gerät in die Defensive: Immer mehr europäische Länder verzichten auf Ein- und Zwei-Cent-Münzen oder führen Obergrenzen für Barzahlungen ein, um Geldwäsche und Schwarzgeld effektiver bekämpfen zu können. Zudem sind weltweit Kreditkarten, Bezahlen per Smartphone oder Fingerabdruck auf dem Vormarsch. Vier von fünf Schweden zahlen inzwischen fast alles per Karte. Auch Großbritannien befindet sich auf dem Weg in eine bargeldlose Gesellschaft. Haben Münzen und Scheine eine Zukunft? Und was passiert, wenn das Bargeld aus unserem Alltag verschwindet?

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Young Euro Classic
    Live aus dem Konzerthaus Berlin

    Johannes Brahms
    Capriccio Nr. 1 fis-Moll für Klavier op. 76,1

    Clara Schumann
    Drei Romanzen für Violine und Klavier op. 22

    Robert Schumann
    Adagio und Allegro für Horn und Klavier op. 70

    Johannes Brahms
    Zwei Gesänge für Stimme, Viola und Klavier op. 91
    Capriccio Nr. 5 cis-Moll für Klavier op. 76,5

    Robert Schumann
    Streichquartett a-Moll op. 41,1

    Zhora Sargsyan, Klavier
    Johanna Pichlmair, Violine
    Cheng Zhang, Klavier
    Aaron Seidenberg, Horn
    Yui Fushiki, Klavier
    Verena Tönjes, Mezzosopran
    Hwayoon Lee, Viola
    Guillaume Durand, Klavier

    Vision String Quartet:
    Jakob Encke, Violine
    Daniel Stoll, Violine
    Sander Stuart, Viola
    Leonard Disselhorst, Violoncello

  • 22:00 Uhr

    Nachrichten

  • 22:03 Uhr

    Feature

    219 Tage
    Geher auf dem Weg zur Leichtathletik-EM (3+4/4)
    Von Julia Illmer und Massimo Maio
    Regie: die Autoren
    Mit: Luise Wolfram
    Ton: Hermann Leppich
    Produktion: Deutschlandfunk Kultur / SWR 2018
    Länge: 54'

    Emilia Lehmeyer, Christopher Linke und die anderen Geher des deutschen Nationalteams hätten in diesen Tagen nur ein Thema: den Endlauf bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Jetzt, nachdem ihr Ausfall beschlossen ist, blicken wir zurück auf das Jahr 2018.

    In diesen Tagen wäre der Endlauf der Geherinnen und Geher bei den Olympischen Spielen in Tokio - wenn sie stattgefunden hätten. Als Ersatz wiederholen wir unsere Sport-Serie aus dem Jahr 2018 und ergänzen sie um ein Update zur Situation der Protagonisten in Zeiten abgesagter Wettkämpfe.

    Teil 3: Nie genug
    Der erste internationale Wettbewerb in China ist eine Ernüchterung: die Konkurrenz ist stark. Dann kommen die Mühen der Ebene. Trainieren, trainieren, trainieren. Macht es eigentlich auch Spaß? Im Trainingslager werden die ersten nervös. Noch 76 Tage bis zur EM.

    Teil 4: Der Erfolg muss kommen
    Sie haben Höhen und Tiefen erlebt. Erfolge gefeiert und sich mit Krankheiten herumgeschlagen. Jetzt ist der Tag X da für Emilia Lehmeyer, Christopher Linke und die anderen aus dem deutschen Geherteam. In Berlin am Breitscheidplatz treten sie an in der Strecke über 20 Kilometer. Was kommt? Und was kommt danach?

    Julia Illmer, geboren 1984, studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. Sie arbeitet als Redakteurin und Autorin für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, sowie politische und kulturelle Institutionen. Zuletzt: „Auf der Lauer - Unterwegs mit JägerInnen im Rems-Murr-Kreis“ (SWR 2020).

    Massimo Maio, 1981 geboren im badischen Gengenbach, studierte Kulturwissenschaften. Arbeitet als Radioautor, Moderator und Theatermacher. Für Deutschlandfunk Kultur u.a.: „Schule, chillen, Schlagzeug spielen“ (2013, mit Wiebke Köplin und Margot Overath) und „Kevin“ (DKultur 2016) sowie Konzeption und Moderation der Reihe „Feature-Antenne“.

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Sigrid Brinkmann

    Abspecken!
    Corona als Chance für über-subventionierten Kultursektor

    Der König im Exil
    Von veränderten Spielregeln für die Monarchie
    Gespräch mit Dr. Leonhard Horowski, Historiker, Buchautor und Publizist

    Reihe: Orte des Kolonialismus in Deutschland
    Das Nettelbeckufer in Erfurt
    Von Henry Bernhard

    Nächster Denkmalsturz?
    Der US-Philosoph und Naturschützer John Muir in der Kritik
    Gespräch mit Cord Riechelmann, Biologe, Philosoph und Buchautor

    Weltraumtouristen
    Dokumentation über die oberbayerische Band "Dreiviertelblut"
    Von Christoph Leibold

    Kulturpresseschau
    Von Klaus Pokatzky