Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature
Dienstag, 13.04.2021
 
Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Fazit

Sendung vom 12.04.2021Sendung vom 11.04.2021
Markus Söder nimmt seine Maske bei einer Pressekonferenz ab. (picture alliance/dpa/Michael Kappeler)

Markus Söder will kandidierenDer Krisengewinnler

Nun ist es offiziell. Markus Söder will Kanzler werden. Seine Biografin bezweifelt, dass er der ideale Kandidat ist. Momentan profitiere der CSU-Chef von der erzwungenen sozialen Distanz, denn der direkte Kontakt mit dem Bürger sei seine Sache nicht.

Sendung vom 10.04.2021
Der Oboist Albrecht Mayer. (Christoph Köstlin)

Oboist Albrecht MayerMozart vollenden

Das neue Album des Star-Oboisten Albrecht Mayer dürfte Mozart-Fans gefallen. Neben verschiedenen Instrumentalstücken gibt es auch die Weiterkomposition eines unvollständigen Oboenkonzerts. Wie das möglich war, erklärt der Musiker selbst.

Sendung vom 09.04.2021Sendung vom 08.04.2021
Hamze Bytyci und DeLaine Le Bas , die Organisatoren der die Roma Biennale. (Nihad Nino Pusija)

Internationaler Roma-TagRomanistan – immer noch eine Utopie

In Berlin steht ein Mahnmal für die von den Nationalsozialisten ermordeten Sinti und Roma. Nach wie vor kämpfen diese ethnischen Gruppen um gleiche Rechte und träumen von einem „Romanistan“. Die Roma Biennale und die Romday Parade erinnern daran.

Sendung vom 07.04.2021Sendung vom 06.04.2021Sendung vom 05.04.2021Sendung vom 04.04.2021Sendung vom 03.04.2021
Schwarzweiß-Porträt von Angelica Domröse, die in lockerer Haltung und legerer Kleidung mit einer Zigarette posiert. (picture-alliance / arkivi)

Angelica Domröse wird 80Ein Leben voller Energie

Der DEFA-Film "Die Legende von Paul und Paula" machte Angelica Domröse berühmt. Später beteiligte sie sich sich an den Protesten gegen die Biermann-Ausbürgerung und musste die DDR verlassen. Jetzt feiert die Schauspielerin ihren 80. Geburtstag.

Sendung vom 02.04.2021Sendung vom 01.04.2021
Verloren im nächtlichen Nirgendwo stehen die Wohnmobile an den Landstraßen. (NDR / Christoph Rohrscheidt)

NDR-Doku "Lovemobil“Was darf ein Dokumentarfilm?

„Lovemobil“ ist ein hochgelobter Dokumentarfilm über Straßenprostitution. Dann kam heraus, dass Szenen nachgestellt sind. Dass dies nicht kenntlich gemacht wurde, sei ein großer Fehler, sagt Daniel Sponsel, Leiter vom Dokumentarfilmfestival München.

Seite 1/667
April 2021
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächste Sendung

13.04.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

Die Nominierten für den Preis der Leipziger Buchmesse werden bekannt gegeben
Gespräch mit Maike Albath

"Ich bin Sozialistin"- Künstlerin Susan Philipsz singt das Rosa-Luxemburg-Lied
Gespräch mit der Künstlerin

"Making Museums Matter"
Start einer Diskussionsreihe in München
Von Tobias Krone

Wissenschaftler fordern Entschädigung für mosambikanische Vertragsarbeiter
Von Christiane Habermalz

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsBefremdlicher Rat der Polizei
Gestellte Aufnahme zum Thema Mobbing in sozialen Netzwerken. Neben dem "Gefällt mir" Button sind die Worte "Du Opfer" zu sehen.  (imago-images / photothek / Thomas Trutschel)

Die Adresse der Comedy-Autorin Jasmina Kuhnke wurde im Netz veröffentlicht, schreibt die "Taz" – zeitgleich mit dem Aufruf, sie "zu massakrieren". Statt Kuhnke unter Schutz zu stellen, habe die Polizei ihr geraten, sich von Twitter abzumelden.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 34Auf der Bühne mit Behinderung: Theater und Inklusion
Lucy Wilke & Paweł Duduś in dem Stück „Scores that shaped our friendship”. (Theresa Scheitzenhammer)

Die Nominierung der Schauspielerin Lucy Wilke zum diesjährigen Theatertreffen macht die Fragen nach der Vereinbarkeit von Theaterarbeit und Behinderung wieder aktuell: Was fehlt zur ganzheitlichen Barrierefreiheit? Mit Lucy Wilke suchen wir nach konkreten Handlungsansätzen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur