Seit 14:05 Uhr Religionen

Sonntag, 12.07.2020
 
Seit 14:05 Uhr Religionen

Fazit

Sendung vom 11.07.2020Sendung vom 10.07.2020
Besucher in der Hagia Sophia in Istanbul (dpa / picture alliance / Marius Becker)

Gerichtsentscheidung zur Hagia SophiaMoschee statt Museum

Die Hagia Sophia in Istanbul wird wieder in ein muslimisches Gotteshaus umgewandelt. Das Oberste Verwaltungsgericht hat dies mit seiner Entscheidung nun ermöglicht. Damit haben sich in der Türkei die Nationalisten durchgesetzt.

Sendung vom 09.07.2020Sendung vom 08.07.2020Sendung vom 07.07.2020Sendung vom 06.07.2020Sendung vom 05.07.2020
Porträt von Walter Benjamin. (picture-alliance / akg-images)

Französische RechteMit Walter Benjamin ab in die Mitte

Die französische Rechte hat überraschend Walter Benjamin für sich entdeckt: Sie will ein nach ihm benanntes Kulturzentrum in Perpignan wiedereröffnen. Marine Le Pen gehe es darum, salonfähig zu werden, meint der Literaturwissenschaftler Jürgen Ritte.

Sendung vom 04.07.2020Sendung vom 03.07.2020Sendung vom 02.07.2020Sendung vom 01.07.2020Sendung vom 30.06.2020Sendung vom 29.06.2020
Das Gebäude des Museums Hamburger Bahnhof in Berlin. (dpa / Jens Kalaene )

Rückkauf des Hamburger BahnhofsEin vermeidbares Fiasko

Der Eigentümer des Areals in Berlin, auf dem sich das Museum Hamburger Bahnhof und die Rieck-Hallen befinden, will die Gebäude abreißen, der Bund sie mit einem Rückkauf retten. Für den Architekturexperten Nikolaus Bernau ein "umfassendes Desaster".

Sendung vom 28.06.2020
Seite 1/644
Juli 2020
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Nächste Sendung

12.07.2020, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Gabi Wuttke

u.a.:
Vom Hügel auf die Strasse: Valentin Schwarz inszeniert in Stuttgart

Tagebücher von Hans Posse bringen neue Erkenntnisse zu NS-Kunstraub
Gespräch mit Frederike Uhl, Germanisches Nationalmuseum

Musikverlag Schott leidet wegen Corona-Krise

Kulturnachrichten

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsVon banalen Tweets verweht
Rhett Butler (Clark Gable) umarmt Scarlett O'Hara (Vivian Leigh).  ( dpa )

In den USA tobt ein Kulturkampf - um systemischen Rassismus und das unbewältigte Erbe der Sklaverei: Das schreibt der „Spiegel“. Ausgetragen werde dieser Kampf zum Teil mit "banalen Tweets", eines der Opfer: der Film "Vom Winde verweht".Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 25Zurück aus dem Netz: Theater unter Corona-Auflagen
Stadion der Weltjugend (Schauspiel Stuttgart / Conny Mirbach)

In einigen Bundesländern dürfen die Theater wieder öffnen – unter strengsten Auflagen. Wie kann das aussehen: Live-Theater unter Corona-Bedingungen? Darüber sprechen wir mit der Theaterkritikerin Cornelia Fiedler und dem Schauspieler Martin Wuttke.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur