Seit 10:05 Uhr Lesart

Montag, 13.07.2020
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Wissenschaft

Ein Mann steht vor einer Wand mit lauter Fragezeichen.. (imago)

2764. Ausgabe: Rätseln Sie mit!Ob das beim Malen hilft?

Anlass für unser Sonntagsrätsel ist die Erstausstellung des Bildes „Guernica“ am 12. Juli 1937. Pablo Picasso setzte damit dem deutsch-italienischen Luftangriff aus die baskische Stadt ein Mahnmal - in der heutigen Ausgabe geht es um den Künstler.

Der Philosoph Jacques Derrida (1930−2004) im blauen Hemd und einer Pfeife in der Hand. (Getty Images / Gamma-Rapho / Louis Monier )

Jacques Derrida zum 90.Identität - ein Spiel

Am Werk des französischen Philosophen Jacques Derrida sticht vor allem dessen lebenslanger Widerstand gegen das Konzept fester Identitäten ins Auge. Seine Texte seien auch ein Plädoyer für das Aushalten von Ambivalenz, sagt der Kulturwissenschaftler Onur Erdur.

Verschwörungstheoretiker demonstrieren vor dem Reichstag in Berlin. (dpa / picture-alliance / AA / Abdulhamid Hosbas)

Neuer ProtesttypRebellen, die autoritär denken

Umweltschützer, Linker, Kosmopolit - und Gegner der Demokratie: Heutzutage sind manche das alles gleichzeitig. Ein neuer Protesttyp lässt sich beobachten, sagt Oliver Nachtwey. Der Sozialwissenschafter nennt ihn den "regressiven Rebell".

Umherfliegende Plastiktüten in der Landschaft (Getty Images / Corbis Historical / Robert Brook)

Mikroplastik in der LuftEin noch fast unbekanntes Flugobjekt

Plastik schwimmt nicht nur im Wasser und verschmutzt Flüsse, Böden und Ozeane. Erste Forschungsergebnisse zeigen, dass es auch fliegen kann. Was wissen wir über Mikroplastik in der Luft? Drohen Folgen für die Gesundheit - und kann man sich schützen?

Seite 1/32

Zeitfragen

Frauen in der Weimarer RepublikGegen die Norm
Signierte Postkarte mit einem Foto von von Melli Beese (1886-1925) in einem Flugzeug sitzend mit dem Hinweis "Frl. Beese auf Rumpler-Taube" (picture alliance / Bernd Oertwig/SCHROEWIG)

Zwei starke Frauen: Die erste Pilotin Deutschlands steckt hinter der Hauptfigur im Roman "Nelly B's Herz" von Aris Fioretos. Christina von Braun geht im Buch „Stille Post“ dem Leben ihrer Großmutter nach, die in der Weimarer Republik Karriere machte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur