Seit 23:05 Uhr Fazit

Montag, 28.09.2020
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Studio 9

20.08.2014

Archäologie und NationalgefühlAphrodite in Gaza

Ein Tag am Strand von Gaza, Juni 2009 (picture-alliance/ dpa)

Ägypter, Babylonier, Perser und Griechen - sie waren alle haben im heutigen Gazastreifen ihre Spuren hinterlassen. Darum ist das Gebiet eines der archäologisch reichsten Orte des Nahen Ostens. Ein noch junges Museum am Strand könnte auch dem Friedensprozess dienen.

Schülerin mit Migrationshintergrund meldet sich im Unterricht (dpa / Waltraud Grubitzsch)

SchuleIn den Ferien Deutsch lernen

Viele Kommunen bieten ein Programm für Kinder an, die im Sprachtest schwach abschneiden. Drei Wochen Deutsch und Theaterspiel sollen zum Beispiel in Frankfurt 150 Drittklässler fit machen für das wichtige vierte Schuljahr - und darüber hinaus.

August 2014
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Sendung

29.09.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

UnsterblichkeitWir sind mehr als digitale Abziehbildchen
Ein Handy fliegt durch die Luft, eine Hand versucht es aufzufangen. Im Hintergrund Wald. (Unsplash/Stanislav Kondratiev)

Das Internet und Künstliche Intelligenz könne uns unsterblich machen, sagen die einen. Es würden immer "Abziehbildchen" einer echten Person bleiben, sagt der Philosoph Kevin Baum. Auch digital würde der Mensch nicht wirklich unsterblich werden.Mehr

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur