Seit 11:30 Uhr Musiktipps
Freitag, 26.02.2021
 
Seit 11:30 Uhr Musiktipps

Studio 9

20.05.2017

Zukunft der MedizintechnikOrgane aus dem 3D-Drucker

Einen 3D-Drucker, der zum Beispiel zum Konstruieren von Blutgefäßen aus gezüchteten körpereigenen Zellen dient, stellt ein Unternehmen auf der Doppelmesse Biotechnica/Labvolution 2015 in Hannover vor. (picture alliance / dpa / Holger Hollemann)

Hüftimplantate oder Schulterimplantate aus dem 3D-Drucker – im Operationssaal ist die Technologie schon längst angekommen. Wie realistisch auch irgendwann künstliche Organe wie Herz oder Lunge sind, das ist Thema auf einem Medizinkongress in Mainz.

Ein kleiner Igel (picture alliance / dpa / Patrick Pleul)

Igelstation BerlinAbschied von geliebten Wintergästen

Igel werden gepäppelt, damit sie den Winter gut überstehen. Allein trauen wir ihm offenbar das Überleben nicht zu. Der Igel ist extrem beliebt und deshalb so verhätschelt. Warum ist das so? Ein Besuch in der Igelstation Berlin, wo die Tierchen gerade aus dem Winterschlaf aufwachen.

Das Werk "Monogram" des US-Künstlers Robert Rauschenberg zeigt eine ausgestopfte Angoraziege mit zwei dicken Hörnern. Sie steckt mit ihrem Hinterteil in einem Autoreifen. Das Kunstwerk ist derzeit im Museum of Modern Art (MoMA) in New York zu sehen - als Teil einer großen Rauschenberg-Retrospektive "Among Friends". (dpa / picture alliance / Johann Schmidt-Tegge)

Robert Rauschenberg im MoMaMenschenfänger und großer Experimentator

Robert Rauschenberg war ein überbordender Experimentator - das zeigt eine neue Ausstellung im New Yorker Museum of Modern Art. Künstlerische und persönliche Begegnungen waren in seiner Arbeit untrennbar verbunden, nach dem Motto: nachdenken, Menschen zusammenbringen und Kunst produzieren.

Mai 2017
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Sendung

26.02.2021, 17:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Netflix-Doku "Pelé"Fußballkönig mit Schattenseiten
Ein Foto des brasilianischen Fußballstars Pelé in jungen Jahren. Er trägt das gelbe Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft. (Courtesy Netflix)

Pelé war ein Kind aus armen Verhältnissen und wurde als Fußballer zum Millionär und Superstar. Doch Brasiliens Fußballgott ließ sich auch zum Werkzeug der Militärdiktatur machen. Das werfen ihm ehemalige Weggefährten in einem neuen Dokumentarfilm vor.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

Sharon Dodua Otoo: "Adas Raum"Gott war ein Berliner
Coverabbildung des Romans "Adas Raum" von Sharon Dodua Otoo. (Deutschlandradio / Verlag S. Fischer)

Lyrisch, albern, philosophisch - Sharon Dodua Otoo zeigt mit "Adas Raum", wie man Zeitgeschichte aus ungewohnten Perspektiven erzählen kann. Der langerwartete erste Roman der Bachmannpreisträgerin hat allerdings auch Schwächen - er will zu viel. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur