Seit 17:05 Uhr Studio 9

Donnerstag, 28.05.2020
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Studio 9

15.11.2016
Ein spanischer Polizist spricht mit den Flüchtlingen, die auf dem Grenzzaun in Melilla sitzen. (dpa / picture alliance / F.G. Guerrero)

Dokumentation "Les Sauteurs": Flüchtlinge filmen sich selbst

Wie fühlt es sich an, den Grenzzaun nicht überwunden zu haben? Monatelang zu warten und dabei nicht die Hoffnung zu verlieren? Zwei Filmemacher haben Flüchtlinge ihren Alltag selbst filmen lassen. Ihre Doku entstand an der Grenze von Afrika zur spanischen Enklave Melilla.

November 2016
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Nächste Sendung

28.05.2020, 17:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

Der Theaterpodcast

Folge 25Zurück aus dem Netz: Theater unter Corona-Auflagen
Stadion der Weltjugend (Schauspiel Stuttgart / Conny Mirbach)

In einigen Bundesländern dürfen die Theater wieder öffnen – unter strengsten Auflagen. Wie kann das aussehen: Live-Theater unter Corona-Bedingungen? Darüber sprechen wir mit der Theaterkritikerin Cornelia Fiedler und dem Schauspieler Martin Wuttke.Mehr

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

Rob van Essen: "Der gute Sohn"Ein Alt-Herren-Roman
Das Cover des Buches zeigt einen Diamanten vor farbigen Hintergrund. (Deutschlandradio/ Homunculus Verlag)

Dieser Roman will möglichst viele Genres mischen, aber keins davon wird überzeugend umgesetzt. "Der gute Sohn" geriert sich als Dystopie, wird aber zunehmend zu einer Erzählung übers Altern. Die Szenen im Altersheim sind dann auch die gelungenen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur