Seit 14:05 Uhr Kompressor

Montag, 09.12.2019
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor
Tagesprogramm Dienstag, 23. Juli 2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Amerikanische Geschichte(n)
Der Komponist Robert Ashley (1930-2014)
Von Thomas Groetz
(Wdh. v. 30.12.2014)

Ashleys Video-Opern berichten in steriler Inszenierung vom Alltag, verweisen aber auf historische und transzendente Erfahrungen.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Manuela Krause

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

u.a.
Von Menschen und Zügen - Reisen mit der Bahn

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Winfried Haunerland, München
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Wohnungsmangel
Bauboom ist die falsche Antwort
Von Daniel Fuhrhop

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Europäische Flüchtlingspolitik
Koalition der Pragmatiker ein Ausweg?
Gespräch mit Gerald Knaus, Vorsitzender der Europäischen Stabilitätsinitiative

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Cherubino" von Andrea Grill
Rezensiert von Irene Binal

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Archäologe Harald Meller im Gespräch mit Katrin Heise

Den Fund seines Lebens machte der Archäologe Harald Meller in einem Schweizer Hotel: die Himmelsscheibe von Nebra, die Raubgräber ihm dort anboten. Für ihn ist dieses Stück Metall Zeuge einer uralten, vergessenen Hochkultur - mitten in Deutschland.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

Zum Tod von Peter Hamm
"Letzte Ausfahrt"
Gelesen vom Autor

Hörbuch:
"Was wollen die denn hier"
Deutsche Grenzerfahrungen
Rezensiert von Georg Gruber

Buchkritik:
"Auf leisen Sohlen durch die Nacht" von Marie Dorléans
"Das Dunkle und das Helle" von Kerstin Hau und Julie Völk
Rezensiert von Sylvia Schwab

"Worte sind zu ungenau"
Zum 100. Geburtstag von Hans Bender
Gespräch mit Michael Serrer

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathias Mauersberger

Das gute Gewissen vom Westerwald
Dominik Eulberg und sein Einsatz für die Umwelt
Von Gesine Kühne

New Orleans
Zum Tom Tod von Art Neville (The Meters / Neville Brothers)
Von Mathias Mauersberger

Album "Guesswork"
Lloyd Cole und die Synthesizer
Von Andreas Dewald

11:30 Musiktipps

11:40 Chor der Woche

Kantorei Bayreuth St. Georgen

11:45 Rubrik: Klassik

Komponist, Elektronik-Tüftler, Performer
Zum Tod von Rolf Gelhaar
Gespräch mit Rainer Pöllmann

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Diana Kinnert, CDU-Politikerin
Moderation: Anke Schaefer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Heidrun Wimmersberg

Auf der Ostwalz
Eine journalistische Wanderschaft
Von Paul Hildebrandt

Bäume mit Zukunft
Düsseldorf setzt bei Bepflanzung auf Nachhaltigkeit
Von Vivien Leue

Märchen zum Mitmachen
Das Brüder-Grimm-Museum in Hanau
Von Ludger Fittkau

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

Was geht? Instagram stellt testweise die Herzchen ein
Gespräch mit Caren Miesenberger

Wenn Mikrochips im Menschen fortleben
Die Künstlerin Daisy Ginsberg
Gespräch mit Viviane Stappmanns, Kuratorin Vitra Design Museum

Wo Kunst noch weh tut (2):
Ni Weihua, Maler
Von Markus Pfalzgraf

Gestalten!
Der Doppel-T-Verbundpflasterstein
Von Marietta Schwarz

14:30 Kulturnachrichten

Von Nora Hoffbauer

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

PNL und Co.
Was erzählt uns französischer Hip-Hop?
Gespräch mit Matthieu Praun, Hip-Hop / Rap Journalist

Live-Session;
The Tallest Man On Earth
Gespräch mit Kristian Matsson, Musiker

Google gegen Viagogo
Ein Tropfen auf dem heißen Stein?
Gespräch mit Dr. Johannes Ulbricht

Soundscout:
Musik wie ein Sofakissen
Der Trend zum Streambait-Pop bei Spotify
Von Ina Plodroch

Lloyd Cole und die Synthesizer
Sein neues Album „Guesswork“
Von Andreas Dewald

15:30 Musiktipps

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

Von Nora Hoffbauer

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Andreas Zantow

Muslimische Bruderschaft im Senegal
Die Macht der Muriden
Von Jens Borchers

Die Stadt Touba im westafrikanischen Senegal ist keine normale Stadt. Touba ist von der muslimischen Bruderschaft der Muriden gegründet worden. Die enorm einflussreiche Religionsgemeinschaft sieht Touba als ihre "heilige" Stadt an. Cheikh Amadou Bamba ist der Mann, der den Orden der Muriden schuf und ihm 1887 mit der Gründung von Touba eine Art Hauptstadt gab. Die Muriden brennen für zwei Dinge: Arbeit und Glaube. Das hat sie gesellschaftlich mächtig und wirtschaftlich sehr erfolgreich werden lassen. Aber auch politisch: Senegals Spitzenpolitiker huldigen dem General-Kalifen regelmäßig vor wichtigen Wahlen.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin
Moderation: Martin Mair

Voraussichtliche Themen:

Parks und Parkplätze
Wem gehört der öffentliche Raum?
Von Claudia van Laak

E-Scooter und E-Bikes
Wer verdient im öffentlichen Raum?
Von Tobias Krone

19:30 Zeitfragen. Feature

Piräus - Wem nützt der freie Handel?
Von Caspar Dohmen
(Wdh. v. 16.04.2018)

Freihandel ist gut - das steht in allen Wirtschaftslehrbüchern. Der Engländer David Ricardo prägt mit seiner vor mehr als 200 Jahren veröffentlichten Theorie der komparativen Kostenvorteile bis heute die Sicht. Aber stimmt das wirklich immer? Und wie sieht es in der Praxis aus, wenn auch geostrategische Machtüberlegungen eine Rolle spielen? Der Hafen von Piräus, der eine zentrale Rolle in dem Megaprojekt Seidenstraße spielt, mit dem China seinen Handel ausweiten will, ist die ideale Arena um diese Fragen zu diskutieren.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Young Euro Classic
Konzerthaus Berlin
Aufzeichnung vom 20.07.2019

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie g-Moll KV 183

Johann Sebastian Bach
Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll BWV 1052

ca. 21.00 Konzertpause
Das Jugendorchester Tatarstans im Porträt
Von Ulrike Klobes

Farid Yarullin
Ballettmusik zu "Schurale" (Auszüge)

Rodion Shchedrin
"Carmen-Suite" nach Georges Bizet für Streicherorchester und Schlaginstrumente

Alexandra Dovgan, Klavier
International Tatarstan Youth Orchestra (Russland)
Leitung: Mikhail Mosenkov

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Feature

Virtual Reality statt Anästhesie
Von Ulrich Land
Regie: Giuseppe Maio
Mit: Marina Galic und dem Autor
Ton: Christian Alpen
Produktion: NDR / WDR 2018
Länge: 53'46

Virtual Reality will erwachsen werden. Der Autor ersetzt die Betäubungsspritze beim Zahnarzt durch eine VR-Brille. Er begleitet einen virtuellen Anatomiekurs und eine Simulationstherapie gegen Höhenangst.

Der Autor auf dem Zahnarztstuhl, ausgestattet mit einer VR-Brille. Sie soll als Ersatz für die Betäubungsspritze funktionieren. Derzeit ist die Virtual-Reality-Technologie auf dem Sprung vom reinen Unterhaltungsmedium in die Nutzbarkeit für Medizin, Wissenschaft und Ausbildung. Und für die Werbewirtschaft. Kann man etwa seine Empathie und Beziehungsfähigkeit steigern? Wird man sich komplexe Lernstoffe besser aneignen können, wenn man sie sich virtuell-real vor Augen führt? Kann man mit der Rundum-Brille seine Höhenangst überwinden?

Ulrich Land, geboren 1956 in Köln, studierte Germanistik, Geografie, Philosophie. Seit 1987 schreibt er Erzählungen, Romane, Reportagen, Essays, Theaterstücke und Lyrik. Schwerpunkt seines Schaffens sind Formate für das Radio. Über 40 Hörspiele und mehr als 60 Radiofeatures hat er verfasst. Außerdem ist er Dozent für Creative Writing in Witten/Herdecke und Vallendar bei Koblenz. Deutschlandradio produzierte von ihm „Krupp, wie er sich auf Capri ergeht“ (2005), „Ins Gras gebissen“ (2006), „Vernagelt“ (2008), „Rheinsberger Restlaufzeit“ (2011) und „Häuserkampf“ (2015). Sein Roman „Krätze eiskalt“ erschien 2018. Der Autor lebt in Freiburg.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Eckhard Roelcke

Umsicht und Draufgängertum
Zum Tod von Brigitte Kronauer
Gespräch mit Jörg Plath

Politthriller
Barrie Kosky inszeniert in München Händels "Agrippina“
Gespräch mit Franziska Stürz, Musikkritikerin

Wo Kunst noch weh tut (2)
Ni Weihua, chinesischer Maler
Von Markus Pfalzgraf

The Great Hack
Netflix-Dokumentation über den Cambridge Analytica Skandal
Von Patrick Wellinski

Kritik an Vorstandsmitglied
Künstler boykottieren Whitney Biennale in New York
Von Antje Passenheim

23:30 Kulturnachrichten

Juli 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

Petition im BundestagRettet das Schwimmbad!
Das Foto zeigt das Stadtbad Neukölln. (picture alliance / dpa / Jörg Carstensen)

Die DLRG schlägt Alarm: Viele Schwimmbäder hierzulande sind in keinem guten Zustand. Jedes Jahr werden im Schnitt 80 davon geschlossen. Matthias Oloew, Sprecher der Berliner Bäderbetriebe, analysiert die deutsche Bäderlandschaft.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

Nach dem SPD-ParteitagFortgesetzte Selbstverzwergung
Ein Schkoladen-Nikolaus steht auf einem Tisch beim SPD-Parteitag (picture alliance/Michael Kappeler/dpa)

Der SPD-Parteitag sollte der Partei Aufwind geben. Aber ist die Sozialdemokratie gerettet? SPIEGEL-Journalist Nils Minkmar hat Zweifel. Die Genossen müssten internationaler denken, die Intellektuellen zurückgewinnen und die Selbstzweifel bekämpfen. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur