Seit 05:50 Uhr Aus den Feuilletons
Donnerstag, 26.11.2020
 
Seit 05:50 Uhr Aus den Feuilletons
Tagesprogramm Freitag, 9. Oktober 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Kurzstrecke 102
Feature, Hörspiel, Klangkunst - Die Sendung für Hörstücke aus der freien Szene
Zusammenstellung: Julia Gabel, Johann Mittmann, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel
Produktion: Autor*innen/Deutschlandfunk Kultur 2020
Länge: 56'
(Wdh. v. 24.09.2020)

Kurz und ungewöhnlich: Autorenproduktionen aus Feature, Hörspiel und Klangkunst. Heute mit einem Hörstück über Bewegungen der Erdkruste (Everyday Unknown 1).

Der Zaun
Von Susanne Franzmeyer

Zeit
Von aufzeichnensysteme & Konrad Behr

Everyday Unknown 1
Von Eric La Casa und Michaële-Andréa Schatt

Außerdem: Neues aus der „Wurfsendung“ mit Julia Tieke.

Ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Drei „Radiokunst“-Redaktionen stellen innovative, zeitgemäße, radiophone Kurz-Hörstücke vor.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Weltmusik
Moderation: Carsten Beyer

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrerin Angelika Scholte-Reh, Kroppen
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

John Lennon
Der Mann voller Widersprüche
Von Fabian Wolff

07:30 Nachrichten

07:40 Alltag anders

Wald
Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

In Indien sind Wälder für Tiger und Leoparden reserviert. Im Wald um Honkong kann man sich verlaufen. Johannesburg gilt als der größte von Menschen gemachte Wald der Welt.

07:50 Interview

Wieder exponentielles Corona-Wachstum
Gespräch mit Prof. Timo Ulrichs, Akkon Hochschule für Humanwissenschaften

08:00 Nachrichten

08:20 Neue Krimis

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Loving. Männer, die sich lieben" von Hugh Nini und Neal Treadwell
Rezensiert von Eva Hepper

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Schriftstellerin Christine Wunnicke im Gespräch mit Susanne Führer

Christine Wunnickes jüngstes Buch spielt Mitte des 18. Jahrhundert, ihre Begleitmusik beim Schreiben: The Stooges, amerikanischer Punkrock, immer und immer wieder. Sie sagt, sie sei absoluter Fan der exakten Wissenschaften, und doch treten in ihren Büchern Geister und Gespenster auf.
Zum ersten Mal steht jetzt einer ihrer Romane auf der Shortlist für den deutschen Buchpreis.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

Der Nobelpreis 2020 geht an...
Gespräch mit Björn Hayer

Nie moralisierend
Zum Tod von Günther de Bruyn
Gespräch mit Annett Gröschner, Historikerin und Schriftstellerin

Fiktion oder Wahrheit?
Debatte um den Ex-Prix-Goncourt-Favoriten "Yoga"
Von Nora Karches

Straßenkritik:
"Der Fall Franza" von Ingeborg Bachmann
Von Andi Hörmann

Buchkritik:
"Nach der Sonne" von Jonas Eika
Rezensiert von Lara Sielmann

"Der Hase"
Zum 100. Geburtstag des Dichters Ernst Herbeck
Gespräch mit dem Schriftsteller Clemens Setz

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Raus aus dem Corporate Image: Der Trouble Beatle John Lennon
Von Klaus Walter

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Carsten Rochow

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Mike Herbstreuth

11:30 Musiktipps

11:45 Unsere roc-Ensembles

The World to come
Ein Beethoven-Projekt des Rundfunkchors Berlin
Gespräch mit Birke Bertelsmeier

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Dr. Wolfram Weimer, Verleger
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Nana Brink

Ende für "Liebig34"
Besetztes Haus in Berlin wird geräumt
Von Manfred Götzke

Nach Berlin und Frankfurt
Coronabedingte Sperrstunde auch in Nordrhein-Westfalen?
Von Benjamin Sartory

Tesla kommt und benötigt viel Personal
Schon bald Wohnungsnot in Brandenburg?
Von Peter Kaiser

Jüdische Gemeinde in Halle
Zwischen Aufbruch und Skepsis
Von Niklas Ottersbach

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Massimo Maio

Geschrottet
Michael Wendler pulverisiert seine Karriere und sieht sich als Held
Gespräch mit Mirko Derpmann

Fifa 21
Chancen und Probleme der neuesten Version für den E-Sport
Gespräch mit Yannic Hannebohn

"Eine Million Rosen für Angela Davis"
Ausstellung in Dresden, Kunsthalle im Lipsiusbau
Gespräch mit der Kuratorin Kathleen Reinhardt

Guerilla Girls
The Art of Behaving Badly
Gespräch mit Alexandra Mangel

14:30 Kulturnachrichten

Von Katharina Parsons

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

"FIFA 21"
Welche Bedeutung hat der Soundtrack für Musiker*innen?
Gespräch mit Melanie Fritsch

Jazzgeneration 1920
Der Multiinstrumentalist Yusef Lateef
Von Matthias Wegner

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Carsten Rochow

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Mike Herbstreuth

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Milo Milone

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Katharina Parsons

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

Von Katharina Parsons

18:00 Uhr

Nachrichten

18:05 Uhr

Wortwechsel

Trumps Amerika
Sind die USA noch in guter Verfassung?

Es diskutieren:
Cathryn Clüver Ashbrook, Mitgründerin des Future of Diplomacy Project an der Harvard Universität in Cambridge
Prof. Dr. Michael Butter, Professor für amerikanische Literatur- und Kulturgeschichte an der Universität Tübingen
Prof. Dr. Christane Lemke, Professorin für Politikwissenschaften an der Leibniz Universität Hannover
Matthew Karnitschnig, Chef Europa-Korrespondent des Online-Nachrichtenportals "Politico"
Moderation: Hans Dieter Heimendahl

Die USA haben die Wahl - und die Welt schaut gebannt zu. In ein Land, das gespaltener scheint als je zuvor. Mit einem Präsidenten, den die einen als Heilsbringer feiern und die anderen als Gefahr für die Demokratie ansehen. Hält das Land das aus?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"

Maschgiach
Der Koscher-Überwacher
Von Teresa Schomburg

Es gruselt mich
Kommentar zum Anschlag von Hamburg
Von Miron Tenenberg

Traum vom Trauma
Menschen, die Judentum vortäuschen
Von Jens Rosbach

19:30 Uhr

Zeitfragen. Literatur

Literatur im Gespräch
Thomas Hettche über seinen Roman der Augsburger Puppenkiste "Herzfaden"
Moderation: Dorothea Westphal

Die Geschichte dieses besonderen Theaters und der Familie, die es gegründet hat - märchenhaft erzählt.

Auf einem Dachboden, auf den ein zwölfjähriges Mädchen nach einer Vorstellung der Augsburger Puppenkiste gerät, trifft sie auf Hatü, die Tochter von Walter Oehmichen, dem Gründer der Augsburger Puppenkiste. Außerdem sind dort viele Marionetten versammelt wie Lukas, der Lokomotivführer, das Urmel, Kalle Wirsch oder den furchteinflößenden Kasperl. Hatü war es, die die Marionetten geschnitzt hat und dem Mädchen nun die Geschichte von dem berühmten Marionettentheater erzählt, mit dem inzwischen Generationen von Kindern aufgewachsen sind. Und sie erfährt von ihr, wie eine Marionette zum Leben erwacht - mittels des sogenannten Herzfadens.

.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Live aus dem Sendesaal Bremen

Joaquin Turina
"La Oración del Torero"

Pedro X. Abril Tirado
Divertimento concertante op. 43 für Gitarre solo, Streicher und zwei Flöten

Leo Brouwer
Konzert für Gitarre, Akkordeon und Kammerensemble (Uraufführung)

Astor Piazzolla
Concierto para bandoneón, guitarra y orquesta de cuerdas

Eduard Toldra
"Vistas al Mar" für Streichorchester

Efrain Oscher
"Concierto a piazzollado" für Akkordeon, zwei Gitarren und Streicher (Uraufführung)

Lydia Schmidl, Akkordeon
Jorge Paz Verástegui, Gitarre
Jorge Herrera Santander, Gitarre
Rungholt Ensemble Hamburg
Leitung: Mercedes Diaz Garcia

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Musikfeuilleton

Grüße aus der Steinzeit
Neue Kompositionen für alte Instrumente
Von Friederike Kenneweg

Schon vor etwa 40.000 Jahren siedelten Menschen in der Schwäbischen Alb, wie archäologische Funde belegen. In den dortigen Höhlen wurden Skulpturen gefunden, die vom ästhetischen Empfinden der steinzeitlichen Menschen zeugen. Dass sie auch Musik gemacht haben, zeigen Überreste von Flöten, die aus Schwanen- und Mammutknochen gefertigt wurden. Die Flötistin Anna Friederike Potengowski erforscht Reproduktionen dieser Steinzeitflöten und macht zusammen mit dem Schlagzeuger und Komponisten Georg Wieland Wagner damit Musik, die 40.000 Jahre Geschichte überbrückt.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Halle gedenkt der Opfer von Halle am Jahrestag des Anschlags
Gespräch mit Niklas Ottersbach

Uraufführung in Oberhausen
Saša Stanišićs Roman "Herkunft" auf der Bühne
Gespräch mit Stefan Keim

Antú Romero Nunes bringt Ovids "Metamorphosen" neu nach Basel
Gespräch mit Michael Laages

Bundestag beschließt NS-Erinnerungsort für die Opfer in ganz Europa
Gespräch mit Prof. Martin Aust, Historiker, Universität Bonn

Ikone der DDR
"Eine Million Rosen für Angela Davis"
Ausstellung in Dresden, Kunsthalle im Lipsiusbau
Von Natalie Kreisz

23:30 Kulturnachrichten

Von Thomas Jaedicke

23:50 Kulturpresseschau

Von Arno Orzessek

Oktober 2020
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur