Seit 15:00 Uhr Nachrichten
Mittwoch, 21.10.2020
 
Seit 15:00 Uhr Nachrichten
Tagesprogramm Donnerstag, 24. September 2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Michael Pelzel
"Sempiternal Lock-in" für großes Ensemble und Harfe solo
"...sentiers tortueux..." für Ensemble

Klangforum Wien
Leitung: Johannes Kalitzke

Produktion: Deutschlandadio Kultur / Deutscher Musikrat /Berliner Künstlerprogramm des DAAD 2015

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Christian Graf

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der norwegisch-amerikanische Tierphysiologe Knut Schmidt-Nielsen geboren

06:00 Nachrichten

06:23 Wort zum Tage

Weihbischof Dominikus Schwaderlapp
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Taugen Schulen als Integrationsagenturen?
Von Heike Schmoll

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Müssen wir beim Flüchtlingsschutz umdenken?
Gespräch mit Prof. em. Dr. Klaus J. Bade, Migrationsforscher

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Filme der Woche: "Life" und "Am Ende ein Fest"
Vorgestellt von Jörg Tasman

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Katharsis" von Luz
Rezensiert von Dr. Dirk Fuhrig

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Was bezwecken Sie mit weltweiten "Kid's Festivals"?
Susanne Führer im Gespräch mit Susanne Prahl, Initiatorin und Leiterin des Kid's-Festivals in Sarajewo

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

Aus den Listen: Jugendbuch: Rebecca Gablé, Der Palast der Meere: Ein Waringham-Roman
Vorgestellt von Kim Kindermann

Digitaler Lesezirkel: Ein "social reading"-Projekt zu Clemens J. Setz
Gespräch mit dem Literaturwissenschaftler Dr. Guido Graf

Sachbuch: Karl Schlögel, Entscheidung in Kiew - Ukrainische Lektionen
Rezensiert von Katharina Döbler

Florian Werner liest Musik: "Klaps aufn Po" von Romano

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathias Mauersberger

"Über...Menschen" - das neue Album der Fehlfarben
Von Carsten Beyer

11:30 Musiktipps

11:35 Weltmusik

Fadista aus Barcelona - Névoa beim Feminale-Festival
Von Katrin Wilke

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Katja Schlesinger und Frank Meyer

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

25 Jahre Neue Länder (2/3)
Berlin und Sachsen-Anhalt
Von Claudia van Laak und Christoph Richter
(Teil 3 am 25.09.2015)

Berlin. Der Bundesplatz. Die Bundespolitik strömte hin und ließ sich nieder. Die Wirtschaft verhielt sich da etwas verhaltener. Und die Bürger? Von 1991 bis 2006 verließen 1,6 Millionen Berliner die Stadt. Also fast die Hälfte der Gesamtbevölkerung. Und 1,66 Millionen Neubürger strömten rein. Innerhalb von 15 Jahren. Da ist selbst in Berlin alles anders. Dort, wo aus zwei Hälften ein Ganzes werden wollte. Sachsen-Anhalt. Verdammt viele Narben.Traf der Umbruch das junge Bundesland Sachsen-Anhalt härter als andere? Jahrelang konnten die Meldungen aus dem Landstrich den Eindruck erwecken, dort stehe das Armenhaus Deutschlands, dort klappe so gut wie fast nichts, viel Zusammenbruch und wenig neue Arbeitsplätze. Das ist die eine Wahrheit, die andere Wahrheit konnte auch Erfolge vermelden. Beide Wahrheiten ergeben Sachsen-Anhalt.

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Max Oppel

Der "Pope of Trash" im Kunsthaus Zürich - John Waters über Kunst und Tabus

Kritik: Fernsehmagazin "Yoin" (Young Inclusion)
Gespräch mit Rebecca Maskos von Leidmedien.de

Muslimisches Opferfest - Kleines Lexikon der arabischen Glückwünsch-Formeln
Gespräch mit Madga Barakat, Dozentin am Arabicum Bochum

Big Player? - Neue Studie zur deutschen Musikbranche
Von Axel Schröder

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Quasseltag

Der Traum vom Fliegen
Gast: Henrik Lührs, Pilot und Kinderbuchautor
Moderation: Paulus Müller

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Martin Böttcher

Lulo Reinhardt bei den Berbern
Von Kerstin Poppendieck

Wolf Maahn und sein neues Album "Sensible Daten"
Von Uwe Wohlmacher

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

17:20 Kommentar

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Das große Brodeln - Leben im Vulkanland Japan
Von Jürgen Hanefeld

Nach dem Monster-Zyklon - Vom Leben mit dem Klimawandel auf Vanuatu
Von Udo Schmidt

Moderation: Isabella Kolar

Nach dem Monster-Zyklon - Vom Leben mit dem Klimawandel auf Vanuatu
Mindestens elf Menschen starben, 180 000 weitere wurden obdachlos oder verloren ihre Lebensgrundlage: Der Zyklon "Pam", der im März mit Geschwindigkeiten von 270 Stundenkilometern über die Inselgruppe Vanuatu hinwegzog, hinterließ eine Schneise der Verwüstung. Es war nicht das erste Mal, dass Vanuatu von einer solchen Katastrophe heimgesucht wurde. Die Bewohner des Südpazifikstaates gehen davon aus, dass das die Vorboten des Klimawandels sind und bereiten sich darauf vor.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin
Moderation: Lydia Heller

"Bahfest" - Festival of Bad ad Hoc Hypotheses
Von Jennifer Rieger

Sonifikation von Klimadaten
Von Esther Schelander

19:30 Zeitfragen. Feature

Zombies im Cyberspace
Der Kampf gegen eine wachsende Internetkriminalität
Von Achim Killer

Auf zwischen 40 Millionen und weit über 20 Milliarden Euro werden die Schäden geschätzt, die jährlich in Deutschland durch Internetkriminalität entstehen. Die unterschiedlichen Zahlen erklären sich durch eine extrem hohe Dunkelziffer. Die nationalstaatliche Polizei scheint hilflos gegenüber der globalen Internetkriminalität. Eine der zentralen Infrastrukturen sind die Botnetze. Sie bestehen oft aus mehreren Hunderttausend von mit Schadsoftware verseuchten Rechnern, sogenannten Zombies, die von kriminellen Botoperators über das Internet ferngesteuert werden. Der ahnungslose User zu Hause bekommt meist nichts von all dem mit. Die Botnetze werden eingesetzt, um massenweise Spam zu verschicken, die befallenen Computer auf der Suche nach Geldwertem auszuweiden oder um digitales Geld auszurechnen. Es existieren regelrechte Schwarzmärkte im Netz, wo Zombies im Tausenderpack zur Miete angeboten werden. In den Rechenzentren von Anti-Viren-Unternehmen werden täglich unzählige Schadprogramme automatisch analysiert. Der Kampf zwischen den Cyberkriminellen auf der einen, der 'Internetpolizei' und den großen Softwarefirmen auf der anderen Seite scheint wie der Wettlauf zwischen Igel und Hase.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Musikfest Berlin
Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin
Aufzeichnung vom 10.09.2015

Ludwig van Beethoven
Streichquartett Nr. 16 F-Dur op. 135

Anton Webern
Drei Stücke für Streichquartett und Stimme

Alban Berg
"Lyrische Suite" für Streichquartett

Arnold Schönberg
Streichquartett Nr. 2 fis-Moll op. 10

Barbara Hannigan, Sopran
Emerson String Quartet:
Eugene Drucker, Violine
Philip Setzer, Violine
Lawrence Dutton, Viola
Paul Watkins, Violoncello

22:00 Uhr

Chormusik

Arktisia Näkyjä - Arktische Szenen
Seitakuoro Kammerchor
Leitung: Kadri Joamets

Aus Rovaniemi, Lappland, kommen die Sängerinnen und Sänger von Seitakuoro, sie singen Musik aus Lappland, gewidmet den Menschen und der Natur ihrer Heimat.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Marianne Allweiss

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Patrick Wellinski

Kommentar zum Abschluss 1. Ruhrtriennale von Johan Simons, Intendant der Ruhrtriennale

Einspruch! Botticelli-Tralala in Berlin
Von Claudia Wheeler

Dark Mirror - Lateinamerikanische Kunst seit 1968 . Ausstellung in Wolfsburg
Von Simone Reber

Who is who? Die rätselhaften Kelten. Ausstellung im British Museum
Von Gabi Biesinger

Kulturpresseschau
Von Hans von Trotha

23:30 Kulturnachrichten

September 2015
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur