Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
Samstag, 05.12.2020
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
Tagesprogramm Dienstag, 14. Juli 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Musik an der Peripherie
Der Komponist Jakob Ullmann
Von Thomas Groetz
(Wdh. v. 05.05.2015)

Seine Partituren sind keine klaren Gebrauchsanweisungen, sondern Texte, die erst enträtselt werden müssen.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Oliver Schwesig

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrer Hannes Langbein, Berlin
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Zusammenleben in der Krise: Lasst uns solidarisch sein
Von Tillmann Bendikowski

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Deutschland-Premiere des Films "Wir Eltern"
Wie wird man den Nachwuchs wieder los?
Eric Bergkraut, Filmemacher, Regisseur

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Ich an meiner Seite" von Birgit Birnbacher
Rezensiert von Sonja Hartl

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Musiker Stefan Dettl im Gespräch mit Tim Wiese

Er singt auf Bayerisch, spielt Trompete und Gitarre: Seit seiner Kindheit macht Stefan Dettl Musik. Mit der Band LaBrassBanda bringt er so ziemlich jedes Publikum zum Tanzen. Mit Abstand und frischer Luft jetzt auch wieder in den Biergärten.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

Hongkong
Drakonisches Sicherheitsgesetz aus Peking wirkt in den Schulbuchmarkt
Gespräch mit Jan-Philipp Sendker, Schriftsteller

Straßenkritik:
"Die griechische Literatur in Text und Darstellung"
Von Andi Hörmann

Kirsten Boies Fortsetzung des Bestsellers "Zurück in Sommerby"
Gespräch mit der Autorin für Kinder- und Jugendliteratur

Buchkritik:
"Eine Farbe zwischen Liebe und Hass" von Alexi Zenter
Rezensiert von Julia Riedhammer

Literaturtipps
Von Mechthild Lanfermann

Express-Workouts
Trainieren ohne Geräte im Selbstversuch
Von Elmar Krämer

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathias Mauersberger

25-köpfiges Ensemble aus zehn Nationen: das Berliner "Babylon Orchestra"
Gespräch mit Mischa Tangian, Gründer des Orchesters

Neues Album: "Feel Feelings"
SOKO, Stéphanie Sokolinski, Sängerin und Schauspielerin
Von Marcel Anders

11:30 Musiktipps

11:40 Chor der Woche

No Promise aus Mainz
Vorgestellt von Lisa Borgemeister und Markus Brückner

Die Sängerinnen und Sänger haben während der Corona Zeit jeder für sich geprobt, und sie haben sogar ein neues Stück einstudiert, aufgenommen und zu einem Video arrangiert.

11:45 Rubrik: Klassik

Musikverlag Schott leidet unter der Corona-Krise
Von Ludger Fittkau

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Christoph Schwennicke, Chefredakteur "Cicero"
Moderation: Anke Schaefer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Heidrun Wimmersberg

Begehrte Sommerschule
Berliner Schülerinnen und Schüler pauken freiwillig in den Ferien
Von Claudia van Laak

Gratis durch die City-Zone
Augsburgs kostenloser Nahverkehr
Von Susanne Lettenbauer

Ostvorpommern
Es tut sich was in der Provinz
Von Philipp Lemmerich

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

"Ich habe besseres zu tun"
ZSKs Christian Drosten-Song geht steil
Gespräch mit Johannes Radke

Werner Herzog über Fake Familien - Film auf Mubi
Von Anke Leweke

"Die Bombe"
Comic über den Atombombenwurf auf Hiroshima
Gespräch mit Katrin Doerksen

Gestalten!
Drucker
Von Rebekka Endler

14:30 Kulturnachrichten

Von Katharina Parsons

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Sommerreihe: Musik und Revolution (2/5)
Vom Ende der UK-Punkwelle zum Postpunk
Gespräch mit Wolff Fabian

Fake-Features auf Spotify
Wie Nachwuchskünstler Playlists manipulieren
Gespräch mit Christoph Möller

Neues Album: "Feel Feelings"
SOKO, Stéphanie Sokolinski, Sängerin und Schauspielerin
Von Marcel Anders

Besessen und Beseelt
Ausnahmeschlagzeuger Jim Gordon zum 75. Geburtstag
Von Sky Nonhoff

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Natalia Mateo und Christoph Bernewitz

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Katharina Parsons

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

Von Katharina Parsons

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Katja Bigalke

Quo vadis, Grande Nation?
Macron‘s Neustart
Von Jürgen König

Vor knapp drei Jahren galt Emmanuel Macron als die große Hoffnung des liberalen, EU-freundlichen und anti-populistischen Europa. Jung, energisch, intelligent, nuanciert. Von dieser Hoffnung ist wenig übriggeblieben. Seine Reformagenda für Frankreich stieß auf großen Widerstand. Dann brachte die Corona-Krise seine Pläne durcheinander. Um seiner Politik neues Leben einzuhauchen, hat Macron nun seinen Ministerpräsidenten und mehrere Minister ausgewechselt. Aber kann diese neue Regierung der Amtszeit von Macron neuen Elan verleihen? Bei den Kommunalwahlen hat La République en Marche viele Stimmen an die Grünen verloren.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin

Taschengeld als Erziehungsfaktor?
Von Heiner Kiesel

Geduld!
Wie Kinder im Umgang mit Geld geschult werden könnten
Von Thomas Klug

Hidden Champions
Warum Pilze eine Zukunft haben
Von Constanze Lehmann

19:30 Zeitfragen. Feature

Hidden Champions
Warum Pilze eine Zukunft haben
Von Constanze Lehmann
(Wdh. v. 27.08.2019)

Von Pilzen kann man schreckliche Geschichten erzählen. Vom Knollenblätterpilz, der die Leber tödlich überfordert. Vom Schimmelpilz, der zum gesundheitsgefährdenden Mitbewohner wird. Und der Fußpilz hat auch keinen guten Ruf. Aber Pilze können heilen. Zum Beispiel wird bis heute Penicillin eingesetzt und rettet Leben. Außerdem: Was wären Bäcker, Brauer, Winzer und andere Lebensmittelproduzenten ohne Hefen? Doch es scheint, als hätten die oft unscheinbaren Pilze ihre eigentliche Karriere erst vor sich, denn sie haben das Potenzial zum vielfältigen Rohstoff. Sie sind Eiweißlieferanten für die gesunde, moderne Küche. Mykorrhiza-Pilze können als Biodünger die Versorgung der Pflanzen mit anorganischen Nährstoffen verbessern und gegen Trockenstress helfen. Pilze können Schadstoffe aufnehmen, sie können zum Baustoff und Lederersatz werden. Wenn die Pläne der Forscherinnen und Unternehmer aufgehen, haben Pilze - egal ob riesig oder mikroskopisch klein - eine große Zukunft.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

St. Matthäuskirche Berlin-Tiergarten
Aufzeichnung vom 05.07.2020

Gaspar Cassadó
“Requiebros” für Violoncello und Klavier

Ernest Chausson
Pièce op. 39 für Violoncello und Klavier

Francis Poulenc
Sonate für Violoncello und Klavier

Konzertpause
Christine Anderson im Gespräch mit Andrei Ioniţă und Naoko Sonoda

Enrique Granados
“Andaluza” - Nr. 5 aus den „Danzas Españolas“

Francis Poulenc
Sérénade - Nr. 8 aus den „Chansons Gaillardes“ für Violoncello und Klavier

Jérôme Ducros
“Encore” für Violoncello und Klavier

Franz Schubert
Sonate a-Moll “Arpeggione” D 821 für Violoncello und Klavier

Andrei Ioniţă, Violoncello
Naoko Sonoda, Klavier

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Feature

Die Ost-West-Migrantin
Von Sebastian Friedrich
Regie: Giuseppe Maio
Mit: Sebastian Friedrich
Ton: Kai Schliekelmann und Markus Freund
Produktion: NDR 2020
Länge: 52'59

Beim Mauerfall war Sebastian Friedrich vier Jahre alt. 30 Jahre später fährt er mit seiner Mutter die Strecke ihrer damaligen Ausreise von Ost- nach Westdeutschland ab.

Am 9. November 1989 fällt die Mauer. Die damals neu Geborenen beginnen ihr Leben in einem ungeteilten Deutschland. Für alle Älteren verändert sich die Welt. Ungeahnte Möglichkeiten tun sich auf. Sabine Friedrich ist 24 Jahre alt, als sie im November 1989 beschließt, die DDR zu verlassen. Gemeinsam mit ihrer Freundin Steffi und ihrem Sohn ist sie auf der Suche nach einer besseren Zukunft. 30 Jahre nachdem sie ihre Heimat verlassen hat, setzt sie sich mit ihrer Übersiedlung auseinander - und entdeckt sich als Migrantin und Wirtschaftsflüchtling. Mit ihrem Sohn fährt sie die Strecke von damals wieder ab. Beginnend in Halle begeben sich beide auf einen Roadtrip, um ihre gemeinsame Geschichte zu erkunden. Dabei treffen sie einen ehemaligen Grenzer und sehen zum ersten Mal Steffi wieder.

Sebastian Friedrich, 1985 geboren, beschäftigt sich als Sozialwissenschaftler und Publizist. schwerpunktmäßig mit der Neuen Rechten und der Entwicklung des Kapitalismus. An der Universität Duisburg-Essen promoviert er zum bildungswissenschaftlichen Thema „Medialer Diskurs über Arbeitslose und Arbeitslosigkeit in der Bundesrepublik“. Zuletzt: „Diskriminierung im Jobcenter?“ (NDR 2019).

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

Respektlos und unfaire Behandlung
Rassismus in US Museen
Gespräch mit Sebastian Moll

Draußen am See
Asphalt-Festival Düsseldorf im Corona-Modus
Von Stefan Keim

Phantomtheater für eine Person
"Black box" von Stefan Kaegi im Stuttgarter Staatstheater
Gespräch mit Michael Laages

Kulturpresseschau
Von Klaus Pokatzky

23:30 Kulturnachrichten

Von Thorsten Jabs

Juli 2020
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur