Seit 11:05 Uhr Tonart
Montag, 20.09.2021
 
Seit 11:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Mittwoch, 9. Juni 2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Chormusik

Vokal global
Chorgesang in Asien
Gast: Johan Rooze, Chorleiter
Moderation: Haino Rindler

Wie klingt Chormusik aus Vietnam, aus Südkorea, aus China, Japan, Indonesien oder von den Philippinen? In welchem Rahmen und auf dem Boden welcher Traditionen findet in diesen Ländern Chormusik statt und welchen Stellenwert hat sie? Diesen Fragen gehen wir gemeinsam mit dem in Südkorea lebenden Chorleiter Johan Rooze nach. Es geht auch um den Vergleich: Welche nationalen Unterschiede und Stilistiken gibt es? Dazu Musik u. a. vom Diocesan Boys’ School Choir (China), dem Paduan Suara Mahasiswa Universitas Atma Jaya Yogyakarta (Indonesien) oder dem Coro San Benildo (Philippinen).

00:55 Chor der Woche

Gospel Changes
Von Nicolas Hansen

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Americana
Moderation: Wolfgang Meyering

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Peter Kottlorz, Stuttgart
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Doppelspitze in der Politik
Wie Kinder und Kanzler zusammengehen
Von Sonja Eismann

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Dauerstreit in der Regierung
Wie finden das die Wähler?
Gespräch mit Yvonne Schroth

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Lyonel Feininger: Porträt eines Lebens" von Andreas Platthaus
Rezensiert von Eva Hepper

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Ehemalige Uno-Chefanklägerin Carla del Ponte im Gespräch mit Ulrike Timm

Sie wurde als "Hure" oder "Pest" bezeichnet, und wenn zwielichtige Zeitgenossen ihren Namen hören, stellen sich die Nackenhaare auf: Carla Del Ponte brachte als Chefanklägerin am Internationalen Strafgerichtshof Kriegsverbrecher vor Gericht. Mutig, gradlinig, direkt. Ihr Motor: Gerechtigkeit für die Opfer. 

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

Nominiert für den Deutschen Sachbuchpreis
"Maos langer Schatten"
Gespräch mit Prof. Dr. Daniel Leese

Ein Abend zum 100. für H.C. Artmann im Literaturhaus Berlin
Von Thomas Fitzel

Buchkritik:
"Things from the flood" von Simon Stalenhag
Rezensiert von Marten Hahn

Straßenkritik:
"Planet Magnon" von Leif Randt
Von Andi Hörmann

Wie läuft die LitCologne 2021?
Gespräch mit Oliver Jungen

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Pop und Equality
Die Stars sind weiblich, die Star-Produzenten männlich
Von Mike Herbstreuth

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Klassik
Von Elisabeth Hahn

70.Geburtstag des Filmkomponisten James Newton Howard
Von Vincent Neumann

11:30 Musiktipps

11:45 Rubrik: Folk

Folk aus dem Libanon
Das wiederentdekte Tape von Rogér Fakhr
Gespräch mit Jannis Stürtz

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Oliver Reese, Intendant des Berliner Ensemble
Moderation: Anke Schaefer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hatting

Wie tickt der Osten?
Eine oft gestellte Frage
Von Henry Bernhard

Für wen scheint die Sonne im Sydower Fließ?
Ein Solarpark sorgt für Unmut
Von Thilo Schmidt

Wie grün ist Söder?
Erkundungen in Bayern
Von Michael Watzke

Impfaktionen in Berlin
Von Luise Sammann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Massimo Maio

Rap und Raheem Sterling
Die englische EM-Hymne von Krept and Konan
Gespräch mit Robert Rotifer

George Floyd in Tübingen 1987
Der Film "18 Minuten Zivilcourage" auf der Berlinale
Gespräch mit Rahim Shirmahd

Trickster vs. die Zeitbehörde
Die Marvel-Serie "Loki" auf Disney+
Gespräch mit Markus Dichmann

Fundstück 211
Emmett Williams - Duet
Von Paul Paulun

14:30 Kulturnachrichten

Von Heike Bredol

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Oliver Schwesig

Songs wie eine nie endende Party
Cole Porter zum 130.
Von Goetz Steeger

Magic Island mit neuem Album "So wrong"
Gespräch mit Emma Czerny

Newcomer der Woche:
Poté mit "A Tenuous Tale of her"
Von Natalie Klinger

70.Geburtstag des Filmkomponist James Newton Howard
Von Vincent Neumann

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Homesession: Barbara Morgenstern

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Heike Bredol

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer

17:30 Kulturnachrichten

Von Heike Bredol

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Isabella Kolar

Aufrüstung im Mittelmeer
Das Schlauchboot als Feind
Gespräch mit Erik Marquardt, grüner Europaparlamentarier

Pushbacks in Griechenland
Illegale Zurückweisung von Migranten
Von Verena Schälter

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Kultur und Geschichte

Magazin
Moderation: Andre Zantow

Fußball-Geschichte 1927-1960
Sindelar und das Wiener Wunderteam
Von Constantin Eckner

Fußball-Bundestrainer 1926-1978
Nerz, Herberger und Schön
Von Erik Eggers

19:30 Zeitfragen. Feature

Flucht und Vertreibung
Das nationale Trauma der Deutschen und das Zentrum in Berlin
Von Victoria Eglau

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Hambacher Musikfest
Saalbau, Neustadt an der Weinstraße
Aufzeichnung vom 05.06.2021

Anton Arensky
Streichquartett a-Moll op. 35

Alexander von Zemlinsky
Zwei Sätze für Streichquintett

Johannes Brahms
Klavierquartett g-Moll op. 25

Mandelring Quartett:
Sebastian und Nanette Schmidt Violine
Andreas Willwohl, Viola
Bernhard Schmidt, Violoncello

Benjamin Rivinius, Viola
Gustav Rivinius, Violoncello
Paul Rivinius, Klavier

21:30 Uhr

Alte Musik

Erfindergeist mit Tradition
Italienische Oratorien von Jan Dismas Zelenka
Von Elisabeth Hahn

Jan Dismas Zelenka gilt inzwischen als bedeutendster tschechischer Komponist der Barockzeit. In den italienischen Oratorien aus den 30er-Jahren des 18. Jahrhunderts verbindet Zelenka die italienische, böhmische und französische Tradition mit innovativem Form- und Klanggespür.
Die individuelle und fortschrittliche Musiksprache von Jan Dismas Zelenka hat ihm zu Lebzeiten keinen Erfolg beschert, erst in den letzten Jahrzehnten wurde seine Bedeutung erkannt. In seinen italienischen Oratorien zeigen sich rhythmischer Wagemut, sensible Instrumentation und emotionale Tiefe.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Hörspiel

Ein Berg, viele
Von Magdalena Schrefel
Regie: Teresa Fritzi Hoerl
Mit: Leonie Benesch, Richard Djif, Stephanie Eidt, Niklas Wetzel, Matthias Brandt, Lukas Turtur, Jack Triebel, Riva Krymalowski, Markus Krojer
Ton: Tobias Ober, Jonas Lechenmayr
Produktion: BR / ORF 2020
Länge: 51'53

Die „Kong-Berge“ - Kopfgeburt eines Geografen, der im 18. Jahrhundert sein Bild von Afrika aufzeichnete. Eine junge Autorin geht dieser Fiktion nach. Doch ihre Geschichte darüber nimmt vor Ort eine unerwartete Wendung.

Im auslaufenden 18. Jahrhundert kann sich der Geograf James Rennell zu Hause in England den Verlauf des Flusses Niger nur durch ein bislang nicht kartografiertes Gebirgsmassiv erklären. „Kong-Berge“ nennt er dieses kurzerhand, zeichnet es in die Landkarte ein, und während der folgenden 150 Jahre tauchen die erdachten Berge in beinahe allen Darstellungen des afrikanischen Kontinents auf. Diese Geschichte möchte eine junge Autorin im Radio erzählen. Sie macht sich nach Afrika auf, um sich vor Ort ein eigenes Bild zu machen und trifft Ismael, der davon träumt, Europa zu erreichen. Ihre Begegnung macht klar, dass historische Fakten sich gar nicht objektiv erzählen lassen. „‚Ein Berg, viele‘ ist vor allem ein Hörspiel darüber, dass es kein unschuldiges Erzählen gibt, dass das Geschichtenerzählen immer auch davon handelt, wer erzählen kann, wer gehört wird und wem man Glauben schenkt.“ (Die Autorin).

Magdalena Schrefel, geboren 1984, studierte an der Universität Wien Europäische Ethnologie sowie Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Ihr Stück „Die Bergung der Landschaft“ wurde 2014 zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen, stand 2017 auf der Shortlist des Berliner Stückemarkts und wurde 2019 von BR/ORF als Hörspiel produziert. Für ihre Kurzprosa wurde sie 2017 mit dem AK-Literaturpreis und 2018 mit dem Literaturpreis der Akademie Graz ausgezeichnet. 2019 Wiener Dramatik-Stipendium für die Arbeit an „Ein Berg, viele“, das zum Heidelberger Stückemarkt 2019 eingeladen sowie mit dem Kleist-Förderpreis 2020 und dem 3. Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2020 ausgezeichnet wurde. Das Hörspiel „Ein Berg, viele“ war Hörspiel des Monats Oktober 2020.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Britta Bürger

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel-Darstellerin Libuse Safrankova gestorben
Gespräch mit Ralf Schenk

Roter Teppich in der Pandemie
Wie fühlt sich die Sommer-Berlinale an?
Von Julia Vismann

"Gaia googelt nicht"
Open-Air-Uraufführung im Deutschen Theater Berlin
Gespräch mit Peter Claus

Maler der Masken
James Ensor Ausstellung in der Kunsthalle Mannheim
Von Rudolf Schmitz

Filme der Woche:
Du hast einen Liebhaber verdient / Tragic Jungle
Gespräch mit Jörg Taszman

23:30 Kulturnachrichten

Von Daniel Marschke

23:50 Kulturpresseschau

Von Ulrike Timm

Juni 2021
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur