Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature
Montag, 26.10.2020
 
Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature
Tagesprogramm Mittwoch, 13. April 2016
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Feature

Teslanauten
Eine Reise auf den Gehirnströmen des Mannes, der das Licht eingeschaltet hat
Von: Mithu Sanyal und Christian Ahlborn
Regie: Walter Filz
Ton: Norbert Vossen
Produktion: SWR 2014
Länge: 53’50

Tesla war der High-Tech-Popstar des 20. Jahrhunderts.

Wechselstrom, Generatoren und Transformatoren, Oszillatoren, Spulen, drahtlose Energie und Nachrichtenübertragung. 112 Patente hat der Physiker, Ingenieur und Erfinder Nikola Tesla (1856 - 1943) angemeldet. Einige davon waren genial und epochal, andere eher verrückt und fantastisch. Doch was immer Tesla plante, stets umgab ihn eine magisch-mysteriöse Aura. Er war eine Art High-Tech-Popstar des 20. Jahrhunderts, ein Strom-Schamane und Magnetfeld-Magier, dessen Leben nicht weniger bizarr war als seine Erfindungen.

Mithu Sanyal, geboren 1971 in Düsseldorf, ist Journalistin, Autorin und Kulturwissenschaftlerin.

Christian Ahlborn, geboren 1967 in Düsseldorf, ist Hörfunkjournalist, Fotograf und Grafiker.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Americana
Moderation: Christian Graf

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Nana Brink

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 175 Jahren: In Dresden wird das Königliche Hoftheater eröffnet

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrer Michael Becker
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Stasi-Unterlagen
Modernes Archiv plus Gedenkstätte
Von Stephan Hilsberg

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Kulturgeschichte des Erbens
Gespräch mit Prof. Dr. Ulrike Vedder, Literaturwissenschaftlerin und Germanistin, Professorin am Institut für deutsche Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

08:30 Nachrichten

08:50 N/A

"Schwarze Erde. Eine Reise durch die Ukraine" von Jens Mühling
Rezensiert von Günther Wessel

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Becketts deutsche Stimme
Britta Bürger im Gespräch mit der Übersetzerin Erika Tophoven

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

Buchpremie im DT: Maxim Billers neuer Roman "Biografie" erscheint
Von Gerd Brendel

"M Train" von Patti Smith
Rezensiert von Gerrit Bartels

Straßenkritik: "Mittelreich" von Josef Bierbichler

Rechte Verlagsszene: Schulterschluss mit Akif Pirinçci?
Gespräch mit Akif Pirincci, Soziologe an der Uni München

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

Die Poesie der Elternzeit:
Keren Ann und ihr Album "You're gonna get love"
Von Fanny Tanck

11:30 Chor der Woche

Kantorei Wandlitz

11:35 Folk

Eine hörbare Befreiung:
Folklegende Graham Nash ohne Crosby und Stills
Von Thorsten Bednarz

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Marianne Allweiss und Andre Hatting

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Max Oppel

u.a. Live von der Art Cologne

Flucht und Mode auf dem Laufsteg - wie setzen Designer die Weltlage um?
Von Gesinde Kühne

Vorgespult: "The Lady In The Van", "A War" und "Beti und Amare"
Vorgestellt von Christian Berndt

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Musiktag

u.a. Was ist ein DJ?
Von Julia Schölzel
Moderation: Ulrike Jährling

Sie arbeiten meistens nachts, stehen mit dicken Kopfhörern hinter Laptop und Lautsprechern und bringen einen ganzen Saal, einen ganz Club zum Abheben. Diese Plattenhüpfer heißen professionell DJ und das sind die coolen Jungs und Mädchen, die mit ihrer Musik dafür sorgen, dass auf der Party richtig gechillt oder abgedanced wird. Song für Song legen sie auf, und auf die richtige Mischung kommt es an, wie die Titel ineinander gefahren werden. Dass man dafür ein feines Fingerspitzengefühl und gute Ohren braucht, das haben Aurel, Jasper, Laurin und Julius gemeinsam mit der Reporterin Julia Schölzel herausgefunden, als sie den DJ Christoph Lindemann besucht haben. Der wohnt mitten in München in einer kleinen Wohnung, und zwar einige Etagen weiter oben.

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Der westlichste Nahe Osten - Libanons quicklebendige Indie-Musikszene
Von Christoph Schrag

"Keys" - Das neue Album der Masha Qrella

Die Poesie der Elternzeit: Keren Ann und ihr Album "You're gonna get love"
Von Fanny Tanck

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Liane von Billerbeck und Hans-Joachim Wiese

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Die Stimmen von Kundus - Alltag nach Abzug der Deutschen heute
Von Marc Thörner

Moderation: Angelika Windloff

In Kabul und anderen Städten Afghanistans versucht die Bundesregierung auf großen Plakatwänden, die Menschen davon abzubringen, nach Deutschland zu kommen. Doch wer durch die afghanischen Nordprovinzen reist, stellt fest: Seit dem Abzug der Bundeswehr gibt es dort keine Sicherheit mehr - stattdessen Bandenkriminalität, stillgelegte Schulen und aufgegebene Entwicklungsprojekte. Diejenigen, die darin Arbeit, Versorgung oder Bildung gefunden hatten, stehen nun vor dem Nichts. Schlimmer noch: Wegen ihrer Zusammenarbeit mit den Deutschen sind sie ins Visier der Taliban geraten, die in der Region erneut stark geworden sind.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Kultur und Geschichte

Magazin

19:30 Zeitfragen. Feature

Die freie Landschaft
Wenn Natur zum Politikum wird
Von Georg Gruber
(Wdh. v. 10.06.2015)

Wer darf ans Seeufer? Wer darf den Wald betreten? Der Zugang zur Natur ist nicht natürlich gegeben, sondern historisch bedingt und politisch umkämpft.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Staatsgalerie Stuttgart
Aufzeichnung vom 10.04.2016

Lieder von
Robert Schumann
Hugo Wolf
Othmar Schoeck
Arnold Schönberg
Peter Tschaikowsky

Michael Nagy, Bariton
Gerold Huber, Klavier

Michael Nagy hat sich als einer der großen Baritonsolisten unserer Zeit etabliert, viele renommierte Dirigenten reißen sich förmlich um diesen Sänger. Wenige Tage nach seinem Rollendebüt als Wagners Kurwenal in „Tristan und Isolde“ unter Sir Simon Rattle in Baden-Baden kehrt Nagy zur Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart zurück. Dort hatte er 2004 den Internationalen Wettbewerb für Liedkunst gewonnen - nun präsentiert er sich erneut in der Königsdisziplin des Singens, erweist dem Namenspatron Wolf ebenso seine Reverenz, wie er die selten zu hörenden Lieder von Othmar Schoeck und Peter Tschaikowsky interpretiert. Überdies auf dem Programm: ein wesentliches Frühwerk Arnold Schönbergs, der seine Lieder nach eigener Auskunft oft „berauscht vom Anfangsklang der ersten Textworte, im Taumel“ komponierte.

21:30 Uhr

Hörspiel

Regen
Von: Anne Weber
Regie: Christine Nagel
Mit: Corinna Kirchhoff, Picco von Groote, Torben Kessler, Uli Höhmann, Peter Dischkow, Greta Gancheva, Kalina Kersten, Abdellatif Youssafi, Rudolf Schmitz, Rominalda Ranon, Ana Paula Correia, Mathias Gomes
Musik: Tobias Rüger
Ton: Ursula Potyra, André Bouchareb, Melanie Inden
Produktion: HR/Deutschlandradio Kultur 2016
Länge: 51'36
(Ursendung)

Eine Apokalypse, die ganz harmlos daherkommt: Es regnet. Aus Rinnsalen werden Ströme.

In ihrem ersten Hörspiel beschreibt Anne Weber eine Apokalypse, die ganz harmlos daherkommt: Es regnet. Vielleicht ist es Frühjahr oder Herbst, die Jahreszeit wird nicht genannt, ebenso wenig der Ort, eine große Stadt jedenfalls, in der sich noch lange die Rituale des guten Lebens aufrechterhalten lassen. Noch macht der Regen gelegentlich eine Pause. Bis er sich dann doch in den Straßen sammelt, bis aus Rinnsalen Ströme werden. Die Elektrizität fällt aus, die Mieter der unteren Etagen drängen nach oben.

Anne Weber, geboren 1964 in Offenbach am Main, Autorin und Übersetzerin, lebt in Paris, schreibt in beiden Sprachen und erhielt dafür viele Preise.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Kirsten Lemke

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Britta Bürger

Weggewippt: Koalition will Einheitsdenkmal aufgeben
Von Matthias Dell

Die älteste Kunstmesse wird 50 - die Art Cologne
Von Claudia Wheeler

Filme der Woche: "Nomaden des Himmels" und "The Lady in the Van"
Vorgestellt von Hans-Ulrich Pönack

Kulturpresseschau
Von Hans von Trotha

23:30 Kulturnachrichten

April 2016
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Unsere Empfehlung heute

JazzBaltica 2020Treffen der All-Star-Bands
4 Wheel Drive (Stephen Freiheit)

Wie fast alle Sommerfestivals in diesem Jahr konnte auch die JazzBaltica nicht in gewohnter Form stattfinden. Immerhin fand das Festival überhaupt statt und es gab einige bemerkenswerte Konzerte.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

Trauer um SPD-PolitikerThomas Oppermann ist tot
Porträt von Thomas Oppermann. (Laif / Jesco Denzel)

Der SPD-Politiker und Bundestags-Vizepräsident Thomas Oppermann ist überraschend gestorben. Er brach kurz vor einer TV-Schalte zusammen. Unser Hauptstadtkorrespondent Volker Finthammer berichtet über den Schock, den Oppermanns Tod auslöste.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur