Seit 01:05 Uhr Tonart

Freitag, 15.11.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Donnerstag, 16. Februar 2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik
Heimathafen Neukölln
Aufzeichnung vom 19.01.2017

Mischa Käser
"LAVA" für einen Akteur (2010-2017)

Mischa Käser, Stimme

Mehr als jedes Instrument ist die Stimme Träger individuellen, unverwechselbaren Ausdrucks, und das nicht nur im rein musikalischen Kontext. Seine Stimme zu erheben oder auch jemandem eine Stimme zu geben, bedeutet, sich als autonomes Subjekt zu äußern. Das Festival Ultraschall Berlin, veranstaltet von Deutschlandradio Kultur und kulturradio vom rbb, stellt in diesem Jahr die Stimme in den Mittelpunkt. Durch das Programm zieht sich - in denkbar unterschiedlicher Weise - die Stimme als roter Faden. Sie knüpft als ›schön‹ geführte Stimme an die große Tradition des Liedgesangs an, sie wagt sich weit vor in die experimentelle Stimmbehandlung, die die Übereinkunft des Belcanto zur Disposition stellt.
Lava ist heiß, flüssig und in Bewegung. Hocherhitzte Materie, die je nach den äußeren Bedingungen in mitunter bizarren Formen aushärtet. Und so ist auch Mischa Käsers "LAVA" nicht einfach eine Komposition, die sich in stets gleicher Gestalt beliebig wiederholen ließe. Vielmehr handelt es sich um ein lose und doch präzise gefügtes musikalisch-performatives Sammelbecken, in das der Schweizer Komponist und Sprachkünstler Käser nach Lust, Laune und Bedarf hineingreift und jeweils performative Unikate schafft. Seine »vokalpoetischen Äußerungen« verbinden sich zu einem Miniaturtheater, zu einer Mixtur aus Lautmalereien, ornithologischen Simulationen, Zungenbrechern und gehobenem Unsinn, mit überraschenden Querbeziehungen zwischen Kabuki und der alpenländischen Musiktradition.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Christian Graf

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

u.a. Gespräche und Berichte von den 67. Internationalen Filmfestspielen Berlin

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 30 Jahren: Im Flick-Parteispendenprozess werden die Urteile verkündet

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Evamaria Bohle
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Kein Durchregieren im behäbigen Rechtsstaat
Von Prof. Dr. Armin Nassehi

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

"Watched" - BIG DATA, das öffentliche Ich und die Kunst
Florian Mehnert, Künstler

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Berlinale - Filmkritik Wettbewerb: "Colo" & "Rückkehr nach Montauk"

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Thomas & Mary" von Tim Parks

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Von den 67. Internationalen Filmfestspielen Berlin

Frontfrau in der Band und auf der Bühne
Britta Bürger im Gespräch mit Jasmin Tabatabai

Als Schauspielerin steht Jasmin Tabatabai vor der Kamera, als Sängerin auf der Bühne —und manchmal auch in beiden Rollen gleichzeitig, wie in Katja von Garniers Film "Bandits" über vier Gefängnisausbrecherinnen, die auf der Flucht zu Rockstars werden. In der Rolle der Luna wurde Jasmin Tabatabai vor zwanzig Jahren bekannt. Seitdem hat die Deutsch-Iranerin nicht nur mehrere Alben veröffentlicht, sie ist auch einer der großen Kino- und Fernsehstars in Deutschland geworden. Immer wieder äußert sie sich auch zu politischen Themen - zuletzt zu dem geplanten Einreiseverbot in die USA, von dem auch ihre Familie betroffen wäre. Auf der Berlinale stellt sie ihren neuen Film "Amelie rennt" vor.

Über ihre Kindheit im Iran, das Arbeitspensum als dreifache Mutter und die Arbeit an ihrem Berlinale-Film spricht Britta Bürger mit Jasmin Tabatabai.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

Aus den Listen: "Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete" von Penguin Bloom

Die wichtigsten Bücher? Die Nominierungen für den Preis der Leipziger Buchmesse

Originalton: Albert Ostermaier spaziert durch München (4)

Kritik: "Die Anthropomorpha: Tiere im Krieg" von Malin Gewinner

Literaturtipps

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathias Mauersberger

Berlinale: Musikfilme von Down Under (Australien und Neuseeland)

11:30 Musiktipps

11:35 Weltmusik

Fado Goes Brasilia - Die junge Fado-Generation entdeckt Brasilien

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: André Hatting

u.a. Gespräche und Berichte von den 67. Internationalen Filmfestspielen Berlin

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

Kampf gegen den Klimawandel: Küstenschutz in Norddeutschland
Von Maike Hildebrand

Der Klimawandel und die Ostsee: "Toskana des Nordens"
Von Silke Hasselmann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Max von Oppel

Abgenutzt? Performance als künstlerische Strategie
Gespräch mit Tasja Langenbach, Leiterin der Videonale, Kunstmuseum Bonn

Wenn die Cutterin zur Regisseurin wird: Monika Willi und Glawoggers letzter Film
Ein Gespräch mit der Cutterin

Wurfsendung macht Filme
Gespräch mit Julia Tieke

Lesen der Anderen: Das Filter, Webmagazin
Gespräch mit dem Chefredakteur Ji-Hun Kim

Ableger aus der grünen Hölle: Das kaputte Leben der Topfpflanzen
Gespräch mit Susanne Bürner, Künstlerin und Autorin

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Quasseltag

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Regisseur Danny Boyle über die Musik in den Trainspotting Filmen
Von Amy Zayed

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

17:50 Typisch deutsch?

Bahnfahren
Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Vollbild

Das Filmmagazin
Live von den 67. Internationalen Filmfestspielen Berlin
Moderation: Susanne Burg und Patrick Wellinski

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Angelika Windloff

Kampf um die Macht - Wie die PiS Polen erobert
Von Florian Kellermann

Kampf um die Köpfe - Medien in Ungarn
Von Stephan Ozsváth

Seit Viktor Orbán 2010 erneut Ungarns Regierung übernommen hat, krempelt er die Medienlandschaft um. Die öffentlich-rechtlichen Medien ließ er säubern, die Nachrichten zentralisieren. In den Redaktionen gibt es jetzt Sprachregelungen und Tabus. Journalisten, die unerwünschte Fragen stellen, werden aus dem Parlament geworfen. Orbántreue Oligarchen übernehmen regierungskritische Zeitungen und elektronische Medien. Das Lied der Regierung wird fast flächendeckend gesungen. Nur wenige Inseln der kritischen Berichterstattung sind geblieben, vor allem im Internet.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin

Leben ohne Plastik. Ein Selbstversuch
Von Susanne Billig

Bauen für Kranke - Architektur im Visier der Pychologie
Von Sophie Elmenthaler

19:30 Zeitfragen. Feature

Blüten auf Zeitreise
Von Humboldt‘ s Herbarien zu modernen Samenbanken
Von Volkart Wildermuth

Herbarien, die Alexander von Humboldt auf seiner Südamerika-Expedition angelegt hat, dienen den Forschern heute als Vergleich für die Veränderungen der Ökosysteme und sind damit hochaktuell.

In Berlin ruht ein Schatz der Biologie: Herbarien, die Alexander von Humboldt auf seiner Südamerika-Expedition angelegt hat, getrocknete Pflanzen aus Pharaonengräbern, Früchte und Samen aus der ganzen Welt. An den Sammlungen lässt sich die Kolonialgeschichte ebenso nachverfolgen, wie die unterschiedlichen Blickwinkel der west- und ostdeutschen Botanik in der Zeit bis zum Mauerfall. Die kunstvoll konservierten Blätter und Blüten sind keine toten Museumsstücke. Sie dienen Forschern als Vergleich für die Veränderungen der Ökosysteme und sind damit hochaktuell.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Staatsgalerie Stuttgart
Aufzeichnung vom 12.02.2017

Hugo Wolf
Sechs Lieder aus dem "Italienischen Liederbuch"

Robert Schumann
Gedichte der Königin Maria Stuart op. 135

Richard Strauss
Drei Lieder der Ophelia op. 67

Edvard Grieg
Fünf ausgewählte Lieder

Toivo Kuula
Fünf ausgewählte Lieder

Leonard Bernstein
"I Hate Music!", A Cycle of Five Kid Songs

Soile Isokoski, Sopran
Ilkka Paananen, Klavier

22:00 Uhr

Chormusik

Fest der Chorkulturen
Die Welt zu Gast beim Rundfunkchor Berlin
Von Haino Rindler

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Oliver Thoma

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Susanne Burkhardt

u.a. 67. Internationale Filmfestspiele Berlin

Berlinale-Filmkritik "On the beach at night alone" und "Joaquim" im Wettbewerb
Von Patrick Wellinski

Berlinale: Native Cinema: Das indigene Kino der Arktis
Von Christian Berndt

Unter Beobachtung: Eine Ausstellung über Überwachung & Fotografie in Berlin
Von Jochen Stöckmann

23:30 Kulturnachrichten

Februar 2017
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5

Unsere Empfehlung heute

Cristian Măcelaru in StockholmGiselle macht Revolution
Der Dirigent Cristian Mӑcelaru (Sorin Popa/DSO Berlin)

Ein druckfrisches Cellokonzert und eine Revolutionssinfonie spielen Gastsolist Truls Mørk und das Schwedische Rundfunk-Sinfonieorchester unter Leitung von Cristian Măcelaru: Werke von Victoria Borisova Ollas und Dmitrij Schostakowitsch.Mehr

Ein adliger SelbstversuchBlaublutbild
Symbol für Adel - blaublütig (imago / Steinach)

Zwischen ihrem Vor- und ihrem Nachnamen steht ein „Freiin“ und ein „von“. Ansonsten hatte die Autorin ihre adelige Herkunft eigentlich vergessen. Sie wird ihr aber immer wieder nachgetragen. Also stellt sie sich.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur