Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
Samstag, 05.12.2020
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
Tagesprogramm Dienstag, 17. Dezember 2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Ankündigung der Wirklichkeit
Der Komponist und Klangkünstler Georg Klein
Von Thomas Groetz
(Wdh. v. 18.03.2014)

Georg Kleins politisch-situative Klangkunst ist ein kritischer Kommentar zum Leben in der Kontrollgesellschaft.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Lothar Jänichen

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Lukas Pellio, Berlin
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Klimanotstand
Wo bleibt die Freiheit?
Von Klaus-Rüdiger Mai

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Der zärtliche Husten - Oder: Wie wir uns im Konzert keine Feinde machen
Gespräch mit Michael Barczok, Lungenfacharzt

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"A Killer's Choice" von Louis Begley
Rezensiert von Gerrit Bartels

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Zeichner und Autor Hans Traxler im Gespräch mit Susanne Führer
(Wdh. v. 22.08.2017)

Bundeskanzler Helmut Kohl als Birne - diese legendäre Karikatur verdanken wir dem Autor und Zeichner Hans Traxler. Mittlerweile ist er selbst eine Legende seiner Zunft.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

Adventskalender
"Die Hälfte der Sonne" von Chimamanda Ngozi Adichie
Von Friederike Sittler

Das Licht des Nordens
Poetische Fotos aus Finnland, Island und Norwegen
Gespräch mit Jan Scheffler

"Der Himmelsatlas" von Elena Percivaldi
Rezensiert von Günther Wessel

Literaturtipps
Von Julia Eikmann

Wenn der "Weihnachtshase" kommt
Weihnachtsbücher für Kinder
Gespräch mit Kim Kindermann

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

Auftakt zum Jubeljahr
Themensendung zum 249. Tauftag Ludwig van Beethovens

60 x Wiesengrund
Beethovens Klaviersonate op. 111 im Hauskonzert
Gespräch mit Elisabeth Hahn

Beethoven Takt für Takt
Ein Blog in 335 Teilen zur Klaviersonate op. 111
Gespräch mit Arno Lücker

Beethoven for Future
Die Pastorale wird zum Lieblingswerk im Jubeljahr
Gespräch mit Rainer Pöllmann

Beethoven on air:
Das Jubeljahr bei uns im Radio
Gespräch mit Holger Hettinger

11:30 Musiktipps

11:40 Chor der Woche

The Groove Company

11:45 Rubrik: Klassik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Dr. Christina Weiss, ehemalige Staatsministerin für Kultur
Moderation: Anke Schaefer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hatting

Urteil Düsseldorfer Oberlandesgericht
Mutmaßliche IS-Terroristin aus Bochum
Gespräch mit Moritz Küpper

Aus Angst vorm Brexit
Oxford schlägt in Berlin mit einer Außenstelle auf
Von Claudia van Laak

"Text, Gin und Technojazz"
Mit der Jazzrausch-Bigband auf Tour
Von Lisa Weiß

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Shanli Anwar

Frage des Tages: Pionier der Frauenförderung?
Harvey Weinsteins Rechtfertigungen
Gespräch mit Susanne Burg

Der Fotoband "Die Angehörigen"
Portraits von Opfern rechter Gewalt
Gespräch mit Jasper Kettner

Wie ne Talsperre als Gebäude
Bildband über sowjetischen Brutalismus 1955-91
Gespräch mit Jochen Schmidt

Gestalten!
Weibliches Sexspielzeug
Gespräch mit Stefanie Lohaus

14:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Vivian Perkovic

BBC Sound of 2020 Longlist
Wo Pop Hoffnung trägt
Gespräch mit Dirk Schneider

Ende einer Dekade-die 10er Jahre
Die Re-Politisierung des amerikanischen Hip Pop
Gespräch mit Fabian Wolff

Actionreiches Gedenken
Das Rhythmusspiel „Avicii Invector“
Von Tim Baumann

Die Simpsons und die Popmusik
Als Mr. Burns Tom Jones entführte
Von Torsten Hempelt

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Feven Yoseph und Band

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Miriam Rossius

Fluch der Garnelen
Wie in Westbengalen ein ganzes Ökosystem zerstört wird
Von Nicole Graaf

Indien ist viertgrößter Exporteur von Garnelen. Vor allem in den Mangrovenwäldern der Sunderbans boomt das Geschäft. Doch reich werden davon nur wenige. Krank schon eher. Denn die meisten Züchter sind auf Chemikalien angewiesen, die in der EU als Gefahrenstoffe gelten. Die Zuchtmethoden zerstören außerdem die Lebensgrundlagen für Mensch und Tier. Der Fang für die Fischer in der Gegend geht zurück, es gibt immer weniger Mangroven als natürliche Barriere gegen Überschwemmungen. Immer wieder werden ganze Dörfer vom Wasser weggespült. Indische Umweltschützer versuchen gegenzusteuern. Sie helfen, ökologische Zuchtmethoden zu etablieren und haben dabei auch deutsche Handelsketten ins Boot geholt.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin
Moderation: Martin Mair

Investoren statt Aktien
Wie Startups abseits der Börsen Geld einsammeln
Von Wolf-Sören Treusch

Sicherheit beim Online-Banking
Frust mit neuen Vorgaben
Von Katja Strippel

19:30 Zeitfragen. Feature

Cash me if you can
Über die Zukunft des Bargelds
Von Christian Blees

Digitale Zahlungsmethoden sind auf dem Vormarsch. Doch die Deutschen sind zögerlich beim Bezahlen per Kreditkarte oder Smartphone. Sie halten dem Bargeld die Treue. Sind wir die letzten Nostalgiker von Scheinen und Münzen?

Die Deutschen lieben Bargeld. So hat sich seit der Euro-Einführung 2002 die Menge der im Umlauf befindlichen Banknoten fast verdreifacht. Dennoch gerät das Bargeld immer stärker in die Defensive: Immer mehr europäische Länder verzichten auf Ein- und Zwei-Cent-Münzen, führen Obergrenzen für Barzahlungen ein oder diskutieren die Abschaffung von Geldscheinen mit hohem Nennwert - angeblich, um Geldwäsche und Schwarzgeld effektiver bekämpfen zu können. Zudem sind weltweit viele Varianten des elektronischen Zahlungsverkehrs auf dem Vormarsch: Kreditkarten, Bezahlen per Smartphone oder Fingerabdruck. Dies hat dazu geführt, dass in Schweden inzwischen vier von fünf Bürgern fast alles per Karte bezahlen. Auch Großbritannien scheint sich auf dem Weg in eine bargeldlose Gesellschaft zu befinden. Hat das Bargeld überhaupt eine Zukunft? Und was passiert, wenn Scheine und Münzen zunehmend aus unserem Alltag verschwinden?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Hörprobe
Konzertreihe mit deutschen Musikhochschulen
Live aus der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar

Franz Schubert / Franz Liszt
"Liebesbotschaft" und "In der Ferne" aus "Schwanengesang"
Can Cakmur, Klavier

Gervasio Tarragona Valli
"Three Shades of Blue“ für Klarinette solo
Gervasio Tarragona Valli, Klarinette

The Magnetic Fields (arr. Wolfgang Geiger)
"The Book of Love"
Shawn Mendes (arr. Berit Koch)
"Lost in Japan"
Ensemble "Katze im Sack“

Teppo Hauta-Aho
Kadenz für Kontrabass solo
Lisabet Seibold, Kontrabass

Trilogie “Vivaldi-Improvisation-Tango”
Akkordeon-Duo con:trust:
Marius Staible und Daniel Roth

Hans Huber
Vokalquartette nach Texten aus “Suleika des Westöstlichen Divans“ (Text: Johann Wolfgang von Goethe)
Donata Burckhardt, Sopran
Mirjam Widmann, Mezzosopran
Jasper Sung, Tenor
Christoph Kurzweil, Bariton
Teodora Oprisor, Klavier
Yuriko Watanabe, Klavier

Antonio Vivaldi
Sonate Nr.7 a-Moll (RV 44) für Violoncello und Basso continuo
Sebastian Fritsch, Violoncello

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Feature

Ich höre was, was du nicht hörst
Eine Versuchsanordnung
Von Helmut Mittermaier
Ton und Regie: der Autor
Mit: Luise Wolfram, Helmut Mittermaier u.v.a.
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019
Länge:54'36
(Ursendung)

Zehn Personen lauschen identischen Musikstücken und kommentieren ihre Erfahrung. Nach und nach zeichnet sich ab, was Musik im Kern ausmacht: Kommunikation.

Eine Versuchsanordnung: Zehn Personen hören dieselben Musikstücke und kommentieren ihre Erfahrung. Aber hören sie wirklich dasselbe? Kann man überhaupt von kollektiver Erfahrung im Konzertsaal sprechen? Oder ist das eine Illusion? Die Aussagen der Zuhörenden liefern weder Formanalyse noch Fachvokabular. Manche erzählen vor allem etwas über die Menschen selbst. Andere werfen ein neues Licht auf das Gehörte. Und nach und nach zeichnet sich ab, was Musik im Kern ausmacht: Kommunikation.

Helmut Mittermaier, geboren 1967 in Esslingen, ist Musiker, Regisseur und Autor. Seine kompositorische Bandbreite reicht von Tango und Jazz über elektronische Popmusik bis hin zu Musique Concrète, beispielsweise einem Werkzyklus aus dem selbstgesammelten Geräuscharchiv einer Indienreise. Neben Hörspiel-, Theater- und Filmmusiken schuf er Musikvideos und diverse Klanginstallationen, u.a. eine narrative Hörspielinstallation für fünf Anrufbeantworter.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Gabi Wuttke

ROG-Jahresbilanz zur Pressefreiheit
Weltweit 49 Medienschaffende getötet
Gespräch mit Christian Mihr

20 Jahre "Writers in Exile"-Programm
PEN hilft verfolgten Schriftstellern
Von Cornelia Wegerhoff

Drill und Herabwürdigung
Bericht über Ballettakademie der Wiener Staatsoper
Gespräch mit Elisabeth Nehring

Traum vom saudischen Bauhaus
Porträt des Künstlers Ahmed Angawi
Von Anne Françoise Weber

Was mir heilig ist: Der Künstler Tino Sehgal
Von Gerd Brendel

Kulturpresseschau
Von Adelheid Wedel

23:30 Kulturnachrichten

Von Daniel Marschke

Dezember 2018
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur