Seit 05:05 Uhr Studio 9

Montag, 21.10.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9
Tagesprogramm Dienstag, 3. November 2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Loop and Accumulation
Der amerikanische Komponist Rhys Chatham
Von Hubert Steins
Autorenproduktion 2015

Der amerikanische Komponist Rhys Chatham verbindet in seinen Werken Minimalismus mit den Stilelementen des Rock und Punk.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Lothar Jänichen

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 40 Jahren: Die britische Königin Elisabeth II. eröffnet die erste Pipeline für Nordseeöl

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Sr. Cosima Kiesner CJ
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Volkswagen - Töte nicht Kassandra!
Von Erik Grawert-May

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Wie die Flüchtlinge die Bundesrepublik verändern werden
Gespräch mit Alois Glück, Vorsitzender Zentralkommitee der deutschen Katholiken

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

'Vermisst! Syriens Geheime Kriegswaffe' Dokumentation auf arte
Gespräch mit Friederike Stolleis

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Die Somnambule oder Des Staatskanzlers Tod" von Günter de Bruyn
Rezensiert von Edelgard Abenstein

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Fühlen Sie sich wohl in der Rolle des Provokateurs?
Britta Bürger im Gespräch mit Hans Neuenfels, Regisseur

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Sigrid Brinkmann

Jenseits der Steckdosenzone
Aussstellung "Das bewegte Buch" im Literaturarchiv Marbach
Gespräch mit Eckhart Nickel, Journalist

"Dictator"
Roman vom Niedergang des römischen Reichs
Gespräch mit Robert Harris, Autor

"Die letzte Freiheit" von Georg Diez
Rezensiert von Susanne Billig

Buchempfehlungen November:
"Der Blick aus dem Fenster" von Hartmut Lange

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Olga Hochweis

Buchkritik: Geschichten über die Geschichte der Dylan-Songs

Soundscout: Der Bürgermeister der Nacht - aus Hamburg

11:30 Musiktipps

11:35 Klassik ROC

Erst Dirigent, dann Komponist - oder doch lieber erst Komponist, dann Dirigent?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag

Strategien gegen verbale Tabubrüche
Gespräch mit Bernhard Pörksen, Professor für Medienwissenschaft an der Universität Tübingen

Wie zieht man die Verursacher des Klimawandels zur Verantwortung?
Gespräch mit Lili Fuhr, Referentin für internationale Ökologiepolitik bei der Heinrich-Böll-Stiftung

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

Dritte Generation Ost. Streifzüge durch die vereinigte Republik
Moderation: Claus-Stephan Rehfeld

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Max Oppel

Weltmännertag & Equal Pay Day

#SummerInSyria - Nachrichten als Waffe
Gespräch mit Christin Lüttich von der syrischen Hilfsorganisation "Bidayyat"

Wenn Fiktion die Realität überholt: Assaf Alassafs Kampf ums Visum
Von Noemi Schneider

Lesen der Anderen: Monopol, Magazin für Kunst und Leben
Gespräch mit Holger Liebs, Chefredakteur

Museum of Tort Law: Schadensersatz musealisiert
Von Jürgen Kalwa

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Medientag

u.a. Tipps für Websites, die sich mit Religion beschäftigen
Von Eva Wolk
Moderation: Ulrike Jährling

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Oliver Schwesig

Soundscout: Der Bürgermeister der Nacht - aus Hamburg
Von Martin Risel

Black Fairy
Verschollenes afroamerikanisches Kindermusical von 1975

Ulf Lindemann alias dunkelbunt mit "Mountain Jumper" auf Deutschlandtour
Gespräch mit Thorsten Bednarz

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

17:20 Kommentar

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

20 Jahre nach dem Mord an Jitzchak Rabin
Wie hat sich Israel verändert?
Von Christian Wagner

Moderation: Andre Zantow

Jitzchak Rabin erhielt 1994 als israelischer Premierminister den Friedensnobelpreis u. a. für seine Beteiligung am Oslo-Abkommen, das den Abzug der israelischen Armee aus dem Westjordanland und dem Gazastreifen vorsah, sowie eine Selbstverwaltung in diesen Gebieten und den Gewaltverzicht. Am 4. November 1995 wurde Rabin bei einer Friedenskundgebung in Tel Aviv von einem jüdischen Fundamentalisten erschossen. Auch 20 Jahre nach der Tat wird Rabin als "Oslo-Verbrecher" von einigen Teilen der israelischen Gesellschaft diffamiert. Andere sehen darin die größte Chance das Land von dem Konflikt mit den Palästinensern zu befreien.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin

"Tolerant, aber..." - Aus dem Alltag eines Taxifahrers
Von Katja Bigalke

"Frei von..." - Geschäft mit der Lebensmittelintoleranz
Von Ernst Ludwig von Aster

Toleranz in der Wirtschaft - der Philosoph Wolf-Dieter Enkelmann
Von Thomas Klug

19:30 Zeitfragen. Feature

Ohne Regeln - ohne Hemmungen?
Eine Normenkontroll-Sendung
Von Paul Stänner

Nahezu sprichwörtlich sind die Gurkendirektiven der Europäischen Union. Warum mussten unbedingt Normen eingeführt werden, nach denen sich Pflanzen beim Wachstum zu richten haben? Während gleichzeitig ein Käse, der in Coburg produziert wurde, nur einmal kurz nach Griechenland gefahren werden muss, um als 'Original Griechischer Feta' durchzugehen? Einerseits werden Normen gebraucht, um den Handel über große Strecken überhaupt möglich zu machen - die Einführung von genormten Containern hat den Welthandel explodieren lassen. Ohne Normen gäbe es den Binnenmarkt der EU nicht. Andererseits verhindern unterschiedliche nationale Vorschriften den Warenverkehr aus nationalem Kalkül. Brisant wird das Beharren auf nationalen Eigenheiten, wenn bei Verhandlungen wie dem zum Handelsabkommen TTIP Gesundheits- und Rechtsstandards in Gefahr geraten, nur um den Markt zufriedenzustellen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Hirschsprung Collection, Kopenhagen
Aufzeichnungen vom 02./04.03.2015

Carl Nielsen
Streichquartett Nr. 3 Es-Dur op. 14

Per Nørgard
Streichquartett Nr. 1 "Quartetto breve"

Carl Nielsen
Streichquartett Nr. 4 F-Dur op. 44

Nordische Volksweisen (arrangiert für Streichquartett)

The Danish String Quartet:
Frederik Øland, Violine
Rune Tonsgaard Sørensen, Violine
Asbjørn Nørgaard, Viola
Fredrik Schøyen Sjölin, Violoncello

22:00 Uhr

Alte Musik

"Allerley künstliche Ouverturen, Arien und andere neue ausländische Tänze"
Die Leipziger Konzertszene der Bach-Zeit
Von Manuel Bärwald

Wenn zweimal im Jahr die Messe in Leipzig Einzug hielt und fremde Händler, weitgereiste Kaufleute, Handwerker und Künstler an die Pleiße kamen, legte Bach für einige Wochen den "staubigen Kantorenrock" ab. Mit galantem Bogen führte er dann das Dirigat über die studentischen Orchester in Leipzigs Kaffeehäusern. Freilich erklang hier nicht nur die Kaffeekantate, sondern mit Arien und Konzerten alles, was der bürgerliche, zunehmend internationale Musikgeschmack verlangte. Für die adligen Messebesucher gaben unterdessen weitgereiste italienische Virtuosen die neuesten venezianischen Opern auf einer improvisierten Bühne im städtischen Reithaus. Und das einfache Volk fand sein Vergnügen auf den Tanzböden der zahlreichen Wein- und Bierschänken in- und außerhalb der Stadtmauern. Musik jedenfalls war allerorten im 'Klein-Paris an der Pleiße' zu erleben.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Kirsten Lemke

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Andrea Gerk

'Islam in Osteuropa'
Eröffnungsbericht vom 25. FilmFestival Cottbus
Von Carsten Beyer

Prix Goncourt - Vergabe an Mathias Énard im Gourmet-Tempel Drouant
Von Andreas Teska

'Mode und Wirklichkeit. Monologe'
Paderborn zeigt neues Stück von Wolfram Lotz
Von Stefan Keim

Im Dickicht des Lebens
Der Schriftsteller Dieter Wellershoff wird 90
Von Christel Wester

Gefährliche Liebschaften
Die Kunst des Rokoko im Liebieghaus Frankfurt
Von Rudolf Schmitz

23:30 Kulturnachrichten

November 2015
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur