Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Dienstag, 15.09.2015

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Gestern hat’s noch funktioniert!
    Die Tücken der elektroakustischen Musik
    Von Michael Rebhahn

    Veraltete Technologien, fehlende Anleitungen: Sebastian Berweck ist Experte für die historische Aufführungspraxis Neuer Musik.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Jazz
    Moderation: Lothar Jänichen

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Korbinian Frenzel

    Situation in Serbien
    Von Gudula Geuther

    10 Jahre Deutsches Historisches Institut in Moskau
    Von Thorsten Jabs

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:23 Uhr
    Wort zum Tage

    Pfarrerin Angelika Scholte-Reh
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Frühkritik

    Berlin Art Week
    Von Alexandra Mangel

    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Wie passen Theater, Politik und Medizin zusammen?
    Ulrike Timm im Gespräch mit Isabelle Vertes-Schütter, Intendantin des Hamburger Ernst-Deutsch-Theater, Abgeordnete der Hamburger Bürgerschaft

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Jörg Magenau

    Übergabe des eigenen Archivs an die "Akademie der Künste"
    Gespräch mit Alexander Kluge, Filmemacher

    "Deutschland. Erinnerungen einer Nation" von Neil MacGregor (3/6)
    Von Winfried Sträter
    (Teil 4 am 16.09.2015)

    Live aus "Telephone City": Frau Hoppe trifft eine Romanfigur
    Gespräch mit der Autorin Felicitas Hoppe

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Axel Rahmlow

    Zum 70. Geburtstag von Jessye Norman
    Von Jürgen Liebing

    Sound Of The Cities: Düsseldorf
    Von Ole Löding

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Anke Schaefer und Christopher Ricke

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • Was auf die Ohren - Proteste gegen Lärm
    Von Silke Hasselmann, Jenny Genzmer und Michael Watzke
    Moderation: Heidrun Wimmersberg

    Im beschaulichen Krakow am See in Mecklenburg-Vorpommern gibt es zahlreiche Kirchenglocken, die alle 15 Minuten viermal schlagen und zu jeder vollen Stunde 12 mal. In der Zeit zwischen 22 - 5 Uhr morgens herrscht allerdings Bimmelverbot, aufgrund einer Klage, der das Verwaltungsgericht Schwerin Recht gab. Nun vermissen im Ort aber alle das Geläut und wollen es gern wieder hören, doch den Bescheid des Gerichtes kann man nicht einfach rückgängig machen. In Bayern setzen sich Tierschützer für die empfindlichen Ohren der Kühe ein, die im Sommer Kuhglocken tragen. Die seien so laut, als wenn man sich einen Presslufthammer ans Ohr halten würde. Auf Facebook streitet sich die Gruppe "Kuhglocken out" mit der Gruppe "Pro Kuhglocken" um die Oberhoheit bei dem gehörsensiblen Thema. In Berlin ist rund um eine Kita und einen Spielplatz eine Mauer hochgezogen worden. In vorauseilendem Gehorsam hat im Bezirk Zehlendorf der damalige Bezirksstadtrat eine Lärmschutzmauer errichten lassen, die ein Neubaugebiet namens "Fünf Morgen" mit Wohnungen und Villen vor dem Lärm schützen soll. Wie lebt es sich mit Glocken- oder Kitalärm? Dieser Frage gehen unsere Korrespondenten in Mecklenburg-Vorpommern, Bayern und Berlin nach.

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Stephan Karkowsky

    Frage des Tages: Lässt sich ein Happening beliebig oft wiederholen?
    Gespräch mit der Künstlerin Antje Majewski

    Peak TV, Serienblase: Kann es zuviel gutes Fernsehen geben?
    Gespräch mit Ekkekard Knörer, Filmkritiker

    Deutsche Filme beim Toronto International Filmfest
    Von Susanne Burg

    Ich kenne kein Weekend - Sammlung René Block in der Berlinischen Galerie
    Von Barbara Wiegand

    Gemeinschaftliches Wohnen - Experimentdays 2015
    Von Jürgen Stratmann

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    u.a. Buchtipp: Daniel Napp "Löwen mögen schöne Zöpfe"
    Von Regine Bruckmann
    Moderation: Patricia Pantel

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Martin Böttcher

    Sound Of The Cities: Düsseldorf
    Von Ole Löding

    "Blank Generation": Autobiografie von Richard Hell jetzt auf Deutsch
    Gespräch mit Carsten Beyer

    Erotisch und gefährlich: die Compilation-Reihe "Slow Grind Fever"

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Nicole Dittmer und Christian Rabhansl

  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Moderation: Andre Zantow

    Rechter Sektor - Wieviel Macht hat er in der Westukraine?
    Von Florian Kellermann

    Kritik von allen Seiten - Präsident Poroschenko unter Druck
    Von Sabine Adler

    Lernen im Gefecht - Übungen ukrainischer Soldaten mit westlichen Ausbildern
    Von Florian Kellermann

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin
    Moderation: Jenny Genzmer

    20 Jahre Pekinger Weltfrauenkonferenz - 20 Jahre Gender Hainstreaming

    Ursula Schwarzenbart - Diversity Managerin beim Daimler
    Von Michael Brandt

    Feministische Ökonomie
    Von Caroline Nokel

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Selbsthilfegruppe? Wirtschaftslobby? Zwangsverband?
    Warum sich Unternehmen gegen eine IHK-Mitgliedschaft wehren
    Von Christian Blees

    In Deutschland ansässige Unternehmen sind grundsätzlich zur Mitgliedschaft in einer Industrie- und Handelskammer verpflichtet. Kritiker der Pflichtmitgliedschaft argumentieren schon seit Jahren, das Kammerwesen sei prinzipiell undemokratisch und ungerecht, da viele kleine und mittlere Mitgliedsunternehmen gegenüber großen Firmen benachteiligt würden. Darum haben fünf Firmenchefs im Frühjahr 2014 stellvertretend vor dem Bundesverfassungsgericht eine Verfassungsbeschwerde eingereicht. Sie wollen die Karlsruher Richter prüfen lassen, ob die Industrie- und Handelskammern im Interesse der Mitgliedsunternehmen überhaupt eine legitime öffentliche Aufgabe erfüllen. Eine Frage, die sich nicht nur Richter stellen …

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Internationales George Enescu Festival

    Athenäum Bukarest
    Aufzeichnung vom 03.09.2015

    George Enescu
    Sinfonie Nr. 4
    (vervollständigt von Pascal Bentoiu)

    George Enescu Philharmonie Bukarest
    Leitung: Peter Ruzicka


    Auditorium Bukarest
    Aufzeichnung vom 05.09.2015

    Călin Ioachimescu
    "Tetrachords Music" für Flöte, Violine, Violoncello und Klavier

    Sebastian Androne
    "Karoshi II" für Ensemble
    (Uraufführung)

    Gabriel Iranyi
    "NOEMA" für Klavier und Kammerorchester
    (Uraufführung)

    Dan Dediu
    "Hyperkardia IV" für Klavier zu vier Händen und Kammerorchester
    (Uraufführung)

    Profil Ensemble
    Horia Maxim, Valentina Sandu-Dediu, Dan Dediu, Klavier
    Leitung: Tiberiu Soare

    Alle zwei Jahre wird Bukarest, das 'Paris des Ostens', zu einer musikalischen Welthauptstadt: Das George Enescu Festival lockt die Stars der Klassik an. Bei der ersten Ausgabe im Jahr 1958 waren unter anderem Yehudi Menuhin, David Oistrach und Claudio Arrau zu erleben, heute bringen Anne-Sophie Mutter, das London Symphony Orchestra oder Murray Perahia internationalen Glanz an die Dâmboviþa. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Werk George Enescus, größter Komponist Rumäniens und eine der faszinierendsten Persönlichkeiten der Musikgeschichte, und auch seine Nachfolger erhalten gebührenden Raum: Die Konzertreihe 'Meilensteine der rumänischen zeitgenössischen Musik' bietet Gelegenheit zu einem Blick auf die pulsierende Komponistenszene des Landes.

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Hans-Joachim Wiese

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Eckhard Roelcke

    Wole Soyinka - nigerianischer Nobelpreisträger über Boko Haram
    Gespräch mit Jochen Stöckmann

    Ai Wei Wei - große Werkschau in London
    Interview mit Friedbert Meurer

    Ich kenne kein Weekend - Sammlung René Block in der Berlinischen Galerie
    Von Barbara Wiegand

    Kulturpresseschau
    Von Arno Orzessek