Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Donnerstag, 04.09.2014

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Musica viva
    München, Herkulessaal
    Aufzeichnung vom 06.06.2014

    Tom Johnson (*1939)
    "Munich Rhythms" (2010) für Orchester (Uraufführung)

    Nicolaus Richter de Vroe (*1955)
    "Avenir" (2013) für Orgel, Chor und Orchester
    auf Texte von Henri Michaux (Uraufführung)

    Wolfgang Mitterer, Orgel
    Chor des Bayerischen Rundfunks
    Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
    Leitung: Johannes Kalitzke

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Rock
    Moderation: Andreas Müller

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: André Hatting

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Frühkritik

    Filme der Woche: "Ohne Dich" und "Amma & Appa"
    Vorgestellt von Hannelore Heider

    08:30 Uhr
    Nachrichten
    08:50 Uhr
    Buchkritik

    Philipp Blom: Die zerrissenen Jahre: 1918-1938, Hanser Verlag
    Rezensiert von Wolfgang Schneider

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Sollen Ärzte ihren Patienten beim Suizid helfen dürfen?
    Gespräch mit Dr. med. Dr. phil. Ralf J. Jox, Palliativmediziner und Medizinethiker an der Ludwig-Maximilians-Universität München

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Andrea Gerk

    u.a.
    Philipp Roths "Demütigung" - oder: Venedigs Lust auf Literaturverfilmungen
    Gespräch mit der Filmkritikerin Katja Nicodemus

    Originalton: Donnerstag
    Von Christoph Peters

    Judith Shklar: Ganz normale Laster, aus dem Englischen von Hannes Bajohr, Verlag Matthes & Seitz, Berlin 2014
    Rezensiert von Catherine Newmark

    Literaturtipps
    Von Gesa Ufer

    Schönste deutsche Bücher - Preisverleihung
    Gespräch mit Katharina Hesse, Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Oliver Schleswig

    u.a.
    Bands, die vor 25 Jahren die DDR prägten
    Gespräch mit Thorsten Bednarz

    11:35 Uhr
    Weltmusik

    Morgen beginnt das 2. Windros-Folk-Festival in Schwerin-Mueß
    Gespräch mit Wolfgang Meyering, künstlerischer Leiter des Festivals

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Katja Schlesinger und Frank Meyer

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • Thüringen vor der Wahl
    Von Henry Bernhard

    In Thüringen fragen sich alle ganz gespannt, ob die Linkspartei nach dem 14. September den Ministerpräsidenten stellen wird. Das hängt allerding in erster Linie von den Sozialdemokraten ab. Nach der Landtagswahl 2009 hatte sich die SPD für ein Bündnis mit der CDU entschieden. Anfangs klappte das ganz gut. Doch in der zweiten Hälfte der Legislaturperiode häuften sich die Affären bei den Christdemokraten. Die machten es den Sozialdemokraten leicht, langsam, aber sicher von der Union abzurücken und sich einem Linksbündnis unter Bodo Ramelow zu öffnen. Die Auskünfte der Demoskopen sind seit Monaten eindeutig. Sie besagen, dass die SPD mit ihrer Spitzenkandidatin Heike Taubert keine Chance hat, das Amt des Regierungschefs zu übernehmen. Entweder geht es weiter wie bisher. Oder Ramelow wird der erste linke Ministerpräsident in Deutschland.

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Timo Grampes

    u.a.
    Sind Marken die Mäzene von heute? - Das Beispiel Pop-Journalismus
    Gespräch mit Max Dax, Chefredakteur des Musikmagazins "Electronic beats"

    Kurzkritik: "Mein Name ist Fleming. Ian Fleming" Britische Serie auf ARTE
    Von Jörg Taszman

    Das Lesen der Anderen: Die Zeit
    Gespräch mit Iris Radisch, Feuilletonchefin der Zeit

    Was ist gutes Radio? - Frage an drei für den Deutschen Radiopreis Nominierte
    Von Hans Rausch

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Kinder und Medien
    Das Pferd frisst keinen Gurkensalat
    Im Museum für Kommunikation Berlin
    Von Stephanie Menge
    Moderation: Tim Wiese

    Was hat das steinzeitliche Schwirrholz mit unserem Handy zu tun? Das Museum für Kommunikation erzählt erstaunliche Geschichten über die Vermittlung von Informationen. Kerbstöcke, Schriften auf Stein, Ton und Papier kommen darin vor, Boten, die über Stock und Stein eilen, ein genialer Punkt-Strich-Code und der eigenartige Satz: "Das Pferd frisst keinen Gurkensalat", welcher das Zeitalter des Telefonierens nach sich zieht. Wie haben Zeitungen, Radio, Fernsehen und Computer unsere Welt verändert? Mit welchen Mitteln werden wir in Zukunft "kommunizieren"? Und was machen die drei Roboter im Lichthof des Museums?

    Stephanie Menge, geb. 1962 in Mülheim an der Ruhr, lebt mit ihrer Familie in Berlin. Sie schreibt für den Kinderhörfunk und übersetzt Kinder- und Jugendbücher aus dem Englischen.

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Carsten Rochow

    u.a.
    US-Band "PHOX"

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Axel Rahmlow und Vladimir Balzer

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    USA: Evolution, nein danke, im Kreationsmuseum
    Von Sarah Kumpf

    Brasilien: Mit der Bibel in Politik und Parlament
    Von Victoria Eglau

    Benin: Voodoo und die Macht der alten Götter
    Von Alexander Göbel

    Moderation: Angelika Windloff

    Brasilien: Mit der Bibel inPolitik und Parlament
    Im traditionell katholischen Brasilien ist die Anhängerschaft sogenannter evangelikaler Kirchen in den vergangenen Jahrzehnten stark gewachsen. Auch auf die Politik gewinnt die Religion in letzter Zeit stark an Einfluss, weis einem Teil der brasilianischen Gesellschaft Unbehagen bereitet.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Die Spur der 40 000
    Wie Gerüchte und Klatsch funktionieren
    Von Janosch Delcker

    40 000 illegale Sexarbeiterinnen sollten 2006 zur Fußball-WM nach Deutschland geschleust werden - ein Gerücht. Eins von vielen und es funktionierte.

    Irgendwann stand die Zahl im Raum: 40000 illegale Sexarbeiterinnen sollten 2006 zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Deutschland geschleust werden. Medien berichteten darüber, der Städtetag, der Deutsche Frauenrat, die Heilsarmee sprachen davon, schließlich selbst der Europäische Rat. Dann kam die WM -doch die Zehntausenden Sexarbeiterinnen blieben aus. Nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration wurden bei der deutschen Bundespolizei während der WM in Deutschland 33 Fälle von Menschenhandel im Kontext mit Prostitution bekannt; davon fand sich nur in fünf Fällen eine Verbindung zur Fußball-WM. Die 40000 waren ein Gerücht gewesen. Doch darüber sprach niemand; die Zahl verschwand erst einmal wieder. Bis vier Jahre später die WM in Südafrika anstand. Am 5. März 2010 prangte auf dem britischen Telegraph eine Überschrift: "World Cup 2010: 40 000 prostitutes to enter South Africa". Das Gerücht war wieder da, die 40000 waren zurück. Woher kommt diese Zahl, über die Experten sagen, dass sie aus der Luft gegriffen ist? Wann und wo könnte sie entstanden sein? Eine Spurensuche, die viel über das allgemeine Zustandekommen und Funktionieren von Gerüchten und Klatsch verraten soll.

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    25. Köthener Bach-Festtage
    Sankt Agnus-Kirche, Köthen
    Aufzeichnung vom 04.09.2014

    Jacobus de Kerle (1532-1591)
    "Sequentia Dies Irae" (Ausschnitte)

    Johann Sebastian Bach
    Contrapuncti I,III, IV, IX aus "Die Kunst der Fuge"

    Wolfgang Rihm (*1952)
    "Et Lux" für Vokalquartett und Streichquartett

    Huelgas Ensemble
    Minguet Quartett
    Leitung: Paul van Nevel

  • 22:00 Uhr

    Chormusik

    Festival de Música Antiga dels Pirineus
    St. Esteve, Bagá
    Aufzeichnung vom 25.07.2014

    Werke von Arvo Pärt, William Byrd, Pēteris Vasks u.a

    Solisten des Lettischen Rundfunkchores
    Leitung: Sigvards Klava

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Britta Bürger

    u.a.
    Filmfestspiele Venedig: Festivalrückblick und Spekulieren auf die Löwen
    Von Peter Claus

    Sueddeutsche.de schränkt Kommentarfunktion ein - als erstes deutsches Medium
    Gespräch mit Wiebke Lossen, Hans Bredow Institut der Hamburger Uni

    Kulturpresseschau
    Von Klaus Pokatzky