Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Donnerstag, 06.04.2017

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    MaerzMusik. Festival für Zeitfragen
    Radialsystem V, Berlin
    Aufzeichnung vom 20.03.2017

    Memory Space: Chennai - Berlin (1/3)

    Claude Vivier
    "Learning" für vier Violinen, Schlagzeug und Zuspielband (1976)

    Giacinto Scelsi
    "Manto" für eine singende Viola-Spielerin (1957)

    Karnatische Musik für Bambusflöte und Mridangam

    Shantala Subramanyam, Bambusflöten
    Anantha Krishnan, Mridangam/Tabla
    Ensemble KNM Berlin

    (Teil 2 am 13.04.2017)

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Rock
    Moderation: Andreas Müller

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Dieter Kassel

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Pastoralreferent Martin Wolf
    Katholische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    Alchemie - Die große Kunst
    Ausstellungseröffnung im Berliner Kulturforum
    Gespräch mit Thomas Gaethgens Direktor The Getty Research Institute, Los Angeles
    Kooperationspartner der Ausstellung

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Frühkritik

    Filme der Woche: 'Tiger Girl' und 'Tu nichts Böses'
    Vorgestellt von Jörg Taszman

    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Zeit zurück dank denkender Maschinen
    Ulrike Timm im Gespräch mit Chris Boos, deutscher Pionier der künstlichen Intelligenz und Gründer des Unternehmens ARAGO

    Das Gehirn läßt sich nicht reproduzieren, aber man kann es möglichst gut nachbauen. Davon ist ein Mann überzeugt, der mit Leidenschaft eine Maschine entwickelt, die intelligent denkt und handelt. Chris Boos hat aus seiner Begabung für Mathematik, aus seiner Kreativität und aus seiner extremen Sehschwäche seit jungen Jahren den Antrieb, künstliche Intelligenz zu schaffen.

    So können denkende Maschinen den IT-Abteilungen von Unternehmen viel Arbeit abnehmen und beim Computerspiel gegen Menschen antreten - und sie besiegen. Im internationalen Wettstreit um die beste künstliche Intelligenz ist das von Chris Boos gegründete Unternehmen "Arago“ angetreten.

    Mit seinen Entwicklungen möchte der Visionär den Menschen Zeit zurückgeben und sie gleichzeitig auch für mehr klassische Bildung begeistern. Wie teilt er selbst seine Zeit ein? Was bedeuten ihm seine Pferde? Und werden kluge Maschinen eines Tages das Sagen haben? Darüber unterhält sich Chris Boos mit Ulrike Timm.

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Joachim Scholl

    "Dunkelblau" - Domink Schottner über den Alkohltod seines Vaters
    Gespräch mit dem Autor

    Literaturtipps
    Von Jule Eikmann

    Buchkritik: "Die Rache des Analogen" von David Sax
    Rezensiert von Vera Linß

    Aus den Listen: Ein Fall für TKKG - Der große Coup
    Von Kim Kindermann

    Gesa Ufer ...liest Musik: "Dein Lied" von Kraftklub

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Carsten Beyer

    Der Gitarrist Evgeny Beleninov - zwischen Berlin, Paris und Buenos Aires
    Gespräch mit dem Künstler

    11:35 Uhr
    Weltmusik

    Global Pop - Das Buch zur Weltmusik
    Gespräch mit Olga Hochweis

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Korbinian Frenzel

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Moderation: André Hatting

    Seit einem Monat vor Gericht - Die Gruppe Freital
    Von Bastian Brandau

    Die Reichsbürger
    Von Michael Watzke

    Entschieden gegen rechts - das Ehepaar Lohmeyer aus Jamel
    Von Axel Schröder

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Vladimir Balzer

    u.a.
    Live aus der Konzerthalle Megaro Mousikis, Athen
    Gespräche mit Kuratoren, Künstlern und Kritikern

    Vorgespielt: Everything - Game
    Von Marcus Richter

    Das Lesen der Anderen: Zeit-Magazin
    Gespräch mit Christoph Amend, verantw. Redakteur

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:00 Uhr
    Kakadu

    Von Kati Obermann

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Wir quasseln über Nachrichten
    Moderation: Ulrike Jährling
    0 08 00.22 54 22 54

    Welche Nachrichten interessieren euch? Flüchtlinge, Trump, Russland, Ukraine, Sport? Was ist euch eigentlich am wichtigsten? Seht ihr zusammen mit euren Eltern Nachrichtensendungen? Sprecht ihr über die Dinge, die in der Welt passieren? Und: Kennt ihr euch auch aus? Wie heißt unser Außenminister? Oder der Amerikanische Präsident? Wer ist gerade Fußballweltmeister? Und was ist die MAUT?

    Kakadu-Nachrichtenredakteurin Kati Obermann ist heute bei Ryke im Studio, um mit euch über Nachrichten zu reden.
    Ruft an!

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Carsten Rochow

    Jede Woche ein neuer Rekord: Sind die Charts kaputt?
    Von Christoph Möller

    "Die immer lacht": Phänomen Antischlager-Star Kerstin Ott
    Gespräch mit Saskia Rienth, Coach

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Nicole Dittmer und Julius Stucke

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Moderation: Andre Zantow

    Portugal - Von der Kolonialmacht zum Aufnahmeland für Geflüchtete
    Von Jochen Faget

    Tourismus-Aufschwung in Portugal - Per Billigflieger nach Porto
    Von Robert B. Fishman

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin

    Das Urheberrecht und die Wissenschaftsverlage
    Von Susann El Kassar

    Hacking the brain - Schadsoftware für das Gehirn?
    Von Jochen Dreier

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Von Robo-Ehen und elektrischen Liebhabern
    Werden intelligente Maschinen unser Liebesleben verändern?
    Von Jennifer Rieger

    Wissenschaftler beschäftigen sich mit der Frage, inwieweit Sex mit Robotern menschliche Intimität ersetzen kann.

    Roboter gelten als kalt und gefühllos - doch Industrie und Wissenschaft arbeiten daran, das zu ändern. Bald kommen die ersten Sexroboter auf den Markt, die nicht nur realistische körperliche Erfahrungen, sondern auch Emotionen simulieren sollen. Sie werden sich mit ihren Besitzern unterhalten, ihre Vorlieben kennenlernen und ihre Wünsche erfüllen. Manche sind überzeugt, dass die Maschinen Empathie lernen und perfekte Partner werden können. Andere dagegen wollen intime Begegnungen mit Robotern am liebsten schon jetzt verbieten. Können wir Maschinen lieben - und sie uns? Wäre Einsamen, die wegen extremer Schüchternheit oder psychischen Problemen keinen Partner finden, mit synthetischen Liebhabern geholfen - oder würden sie sich nur noch mehr von anderen Menschen abkapseln? Könnten Sexroboter eine humanere Alternative zur Prostitution sein? Oder würden die Menschen verrohen, wenn ihnen perfekte, willenlose Partner zur Verfügung stehen?
     
     

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Victoria Hall, Genf
    Aufzeichnung vom 16.03.2017

    Benjamin Britten
    “War Requiem” für Soli, gemischten Chor, Knabenchor, Orchester und Orgel op. 66

    Tatiana Monogarova, Sopran
    John-Mark Ainsley, Tenor
    Hanno Müller-Brachmann, Bariton
    Sing-Akademie Zürich
    Kinderchor des Konservatoriums Genf
    Orchestre de la Suisse Romande
    Leitung: Charles Dutoit

  • 22:00 Uhr

    Chormusik

    Salve Regina
    Musik zum Lob Mariens von Antonio Caldara

    Vokalakademie Berlin
    Bassano Ensemble Berlin
    Leitung: Frank Markowitsch

    Koproduktion: Deutschlandradio Kultur / Rondeau 2016

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Hans-Joachim Wiese

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Anke Schaefer

    Erste Eindrücke aus Athen:
    Pressekonferenz documenta und erster Besichtigungstag
    Von Rudolf Schmitz

    Alles neu? Von wegen!
    Der Echo wollte sich reformieren - heute Verleihung
    Gespräch mit Martin Risel

    Kulturpresseschau
    Von Gregor Sander