Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Montag, 25.04.2016

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Freispiel

    Kurzstrecke 49
    Feature, Hörspiel, Klangkunst
    Zusammenstellung: Barbara Gerland, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel
    Produktion: Autoren/Deutschlandradio Kultur 2016
    Länge: 54'30
    (Ursendung)

    Nicht mit uns
    Von Matthias Abel

    Flugspuren
    Von Lasse-Marc Riek

    Mein Name ist Mensch
    Von Kyra Palberg

    Außerdem: Neues aus der 'Wurfsendung' mit Julia Tieke

    Kurz, ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Wir stellen innovative, zeitgemäße, radiophone Autorenproduktionen aus den Genres Feature, Hörspiel und Klangkunst vor.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Klassik
    Moderation: Eva Blaskewitz

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Liane von Billerbeck

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Pfarrerin Angelika Obert
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • "Wandern macht schlau und glücklich"
    Ulrike Timm im Gespräch mit Manuel Andrack, Journalist

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Joachim Scholl

    Love Letter Convention
    Von Gesa Ufer

    Ein Gefühl zwischen Migration und Globalisierung - was ist heute Heimat?
    Gespräch mit Eberhard Rathgeb und Rasha Khayat, Autoren

    Europa, was liest Du?
    Dänemark
    Von Peter Urban-Halle

    Buchkritik:
    "Der Literaturexpress" von Lasha Bugadze
    Gespräch mit Carsten Hueck

    "Das Hörspiel-Archiv auf 40 CDs" von William Shakespeare
    Von Hartwig Tegeler

    Straßenkritik: "Ein Mann namens Ove" von Fredrick Backman

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Carsten Beyer

    Rufus Wainwright singt Shakespeare
    Von Christoph Reimann

    Ohne Label aber mit Botschaft - Das Debüt von Alice Phoebe Lou
    Von Kerstin Poppendieck

    11:35 Uhr
    Tonart

    Nachlese Jazzahead 2016
    Von Andreas Müller

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Anke Schaefer und Christopher Ricke

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • Stromabschaltungen nehmen bundesweit zu - Ein Überblick
    Moderation: Claus-Stephan Rehfeld

    Armut im Dunkeln. Im Ruhrgebiet wächst die Energiearmut
    Von Richard Fuchs

    Kein Geld mehr für Strom und Heizung. In einem reichen Land wie Deutschland ist das zunehmend Realität. 2014, so erfuhr die Linkspartei auf Nachfrage bei der Bundesregierung, stellten Stromkonzerne in 352.000 Haushalten den Strom ab. Sieben Millionen Haushalten wurde dieser Energieentzug angedroht. Ein Schwerpunkt: Nordrhein-Westfalen. Rund ein Drittel aller Stromsperren werden dort verhängt, sagen Verbraucherschützer. Das macht die Region zwischen Rhein und Ruhr zu einem Brennpunkt der bundesweiten Energiearmuts-Statistik. Richard Fuchs mit einem Bericht aus einer Parallelwelt im Dunkeln.

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Timo Grampes

    Frage des Tages:
    Was spricht gegen Gotteslästerung?
    Gespräch mit Josef Haslinger, Schriftsteller, Präsident PEN-Zentrum Deutschland

    Sex und Gewalt rausbringen: Die Müllabfuhr vom Internet
    Gespräch mit Moritz Riesewieck, Theaterregisseur

    Silvester in Köln revisited: Nordafrikanische Männer, deutsche Frauen
    Gespräch mit Christian Wethschulte

    Top Five - Arthouse-Charts

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Infotag

    Moderation: Tim Wiese

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Dirk Schneider

    Aus New York in die Abgeschiedenheit
    Kevin Morby von Woods mit Solodebüt
    Gespräch mit dem Musiker

    Rufus Wainwright singt Shakespeare
    Von Christoph Reimann

    Ausflug in die eigentümliche Schlagerwelt
    Gespräch mit dem Fotografen Ansgar Dlugos

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Ein Sarkophag für 100 Jahre
    Neuer Schutzmantel für Atom-Ruine ist im Bau
    Von Markus Sambale

    30 Jahre nach Tschernobyl
    Weißrussland hat keine Angst vor Atomkraft
    Von Ute Zauft

    Moderation: Isabella Kolar

    30 Jahre nach Tschernobyl - Weißrussland hat keine Angst vor Atomkraft
    Die Nuklearkatastrofe in der Ukraine ereignete sich am 26. April 1986 in Block 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl nahe der Stadt Prypjat. Kein Nachbarland der Ukraine hat unter den Folgen so stark gelitten wie Weißrussland: 70 Prozent des radioaktiven Fallouts gingen auf den Süden der damaligen Sowjetrepublik nieder. Auch ein Großteil der sogenannten Liquidatoren, die direkt nach dem Reaktorunglück im Notfalleinsatz waren, stammten aus Weißrussland. Seit 2012 wird in der Nähe von Ostrowez, direkt an der litauischen Grenze, an dem ersten Atomkraftwerk des Landes gebaut. 2020 soll es in Betrieb gehen. Der Widerstand dagegen ist gering

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin
    Nazis in Nadelstreifen? Deutschlands rechte Netzwerke
    Moderation: Johannes Nichelmann

    Gedanken in Reih und Glied: Besuch auf dem Rittergut der Rechten
    Von Christoph Richter

    Nazi für immer? Von der Schwierigkeit auszusteigen
    Gespräch mit Thies Marsen

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Ein Traum droht Wirklichkeit zu werden
    Die Armeen Europas müssen immer enger kooperieren
    Von Peter Marx

    Die Landesverteidigung zählt zu den wichtigsten hoheitlichen Aufgaben jedes Landes. Und kein nationales Parlament in Europa ist derzeit bereit, das Entscheidungsrecht über den Einsatz des eigenen Militärs etwa nach Straßburg abzugeben. Trotzdem findet im Hintergrund eine immer stärkere Zusammenarbeit der europäischen Militärkräfte statt. Das Euro-Korps in Straßburg, das deutsch-niederländische Korps in Münster oder das deutsch-polnische Korps in Stettin sind erst der Anfang: So stellt - das neueste Beispiel - die niederländische Marine eines ihrer größten Kriegsschiffe anteilig auch der deutschen Marine zur Verfügung. Das ist weit mehr, als die Nato von ihren Verbündeten verlangt. Allerdings: Die vielen Kooperationen sind weniger politisch gewollt als finanziell notwendig.

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    In Concert

    Jazzhouse Weekend
    Knust, Hamburg
    Aufzeichnung vom 16./17.10.2015

    Timo Lassy Band:
    Timo Lassy, Saxofon
    Georgios Kontrafouris, Keyboard, Orgel
    Ville Herrala, Bass
    Teppo Mäkynen, Schlagzeug
    Abdissa "Mamba" Assefa, Perkussion

    Mari Kvien Brunvoll und Stein Urheim:
    Mari Kvien Brunvoll, Gesang, Kalimba, Electronics
    Stein Urheim, Gitarre, Gesang

    Moderation: Matthias Wegner

  • Blutstein
    Nach dem Roman von Johan Theorin
    Bearbeitung: Andrea Czesienski
    Regie: Götz Naleppa
    Mit: Otto Mellies, Judith Engel, Ulrich Noethen, Hansjürgen Hürrig, Andreas Schmidt, Erika Skrotzki, Eva Meckbach, Fritz Hammer, Uta Hallant, Rosina Lampen und Götz Naleppa
    Ton: Thomas Monnerjahn
    Produktion: Deutschlandradio Kultur 2012
    Länge: 56’13

    Aberglaube, familiäre Verstrickungen und ein Mordanschlag.

    Wenn sich Elfen und Trolle im Steinbruch bekämpfen, färbt ihr Blut den Stein rot. Vendela kennt die Geschichten, denn sie verbrachte ihre Kindheit auf Öland. Mit ihrem Mann hat sie eine Villa am Steinbruch bezogen. Ein Nachbar ist der alte Gerlof, der andere der frisch geschiedene Per. Als sein Vater, der Filmproduzent Jerry Morner umgebracht wird, macht sich Per auf, den Mörder suchen.

    Johan Theorin, geboren 1963 in Göteborg. Von seinem Krimi-Quartett produzierte Deutschlandradio Kultur neben 'Blutstein' auch: "Öland" und "Nebelsturm". 2016 folgt die vierte Geschichte: "Inselgrab".

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Elke Durak

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Christine Watty

    Europa, was liest Du?
    Schweden
    Von Randi Häussler

    Nachwuchs-Regie
    Das Festival "Radikal jung" im Volkstheater München
    Von Sven Ricklefs

    "Lenas Klasse"
    Widerstand im neuen russischen Kino
    Von Jörg Taszman

    Aufreger-Bestseller des ägyptischen Starautors Ahmed Mourad
    Von Cornelia Wegerhoff

    Ein Jahr nach dem Erdbeben in Nepal:
    Das zerstörte Kulturerbe wird wieder aufgebaut
    Gespräch mit Niels Gutschow