Seit 22:03 Uhr Musikfeuilleton

Freitag, 10.07.2020
 
Seit 22:03 Uhr Musikfeuilleton

Neue Musik

Sendung vom 09.07.2020 um 00:05 Uhr

Beethoven geht vorüberStriptease quasi una fantasia

Ein großer Mond scheint durch unscharfe Baumwipfel. (imago images / Zink)

In Beethovens Musik sei noch zuviel drin, als dass alles heraus wäre, meinte der Musikschriftsteller Heinz-Klaus Metzger 1970. Für seinen Essay hat Stefan Fricke einen bunten Strauß ein- bis zweideutiger Beethoven-Andenken zusammengestellt.

Sendung vom 07.07.2020 um 00:05 UhrSendung vom 02.07.2020 um 00:05 Uhr
Heruntergefallene weiße Rosenblätter auf grünem Rasen (Carolin Naujocks)

Gerhard Rühm: "blumenstück"Alphabet der Klänge

Gerhard Rühm haben es Sprache, Musik und Bild gleichermaßen angetan. Für sein "blumenstück" verwandelt der Dichterkomponist die Buchstaben der Blumennamen in Klänge, um so die Grenzen von Sprache, Musik- und Bildsprache zu verflüssigen.

Sendung vom 30.06.2020 um 00:05 UhrSendung vom 23.06.2020 um 00:05 UhrSendung vom 18.06.2020 um 00:05 UhrSendung vom 16.06.2020 um 00:05 UhrSendung vom 11.06.2020 um 00:05 UhrSendung vom 09.06.2020 um 00:05 Uhr
(Mathias Spahlinger / Manuskript)

Der passende Schluss in der Neuen Musik Jedes Ende ist schwer

Die letzten Klänge von Musik verdienen seit jeher besondere Aufmerksamkeit. Die Gegenwartsmusik zeigt einen großen Facettenreichtum an Schlussgestaltungen und wartet mit folgerichtigen, widersprüchlichen, überraschenden und "offenen Schlüssen" auf.

Sendung vom 02.06.2020 um 00:05 UhrSendung vom 26.05.2020 um 00:05 UhrSendung vom 21.05.2020 um 00:05 Uhr
(Manu Theobald)

Kompositionen von Zeynep GedizlioğluVerbinden und Abwenden

Die Musik von Zeynep Gedizlioğlu gleicht einer schier unerschöpflichen Palette an Zustandsbeschreibungen. Mal fragil, mal aufbrausend bis hin zur Ekstase. Jetzt ist ihr neues Album mit dem Titel „Verbinden und Abwenden“ erschienen.

Sendung vom 19.05.2020 um 00:05 UhrSendung vom 14.05.2020 um 00:05 UhrSendung vom 12.05.2020 um 00:05 UhrSendung vom 07.05.2020 um 00:05 UhrSendung vom 28.04.2020 um 00:05 UhrSendung vom 23.04.2020 um 00:05 Uhr
(Jorge Gómez Elizondo)

Festival „Leicht über Linz“ Freie Sicht auf neue Klänge

Zum vierten Mal widmete sich die Linzer Anton-Bruckner-Universität beim Festival „Leicht über Linz“, das in Zusammenarbeit mit der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik Oberösterreich veranstaltet wird, dem Musikschaffen der Gegenwart.

Sendung vom 21.04.2020 um 00:05 UhrSendung vom 16.04.2020 um 00:05 UhrSendung vom 14.04.2020 um 00:05 UhrSendung vom 07.04.2020 um 00:05 Uhr
(Mohamed Altoun)

Shiny Toys

Hybride Kunstformen, in denen Visuelles eine besondere Verbindung mit Klang und Musik eingeht, sind das Aushängeschild des Shiny Toys-Festival, das im vergangenen November zum zehnten Mal stattgefunden hat.

Sendung vom 26.03.2020 um 00:05 UhrSendung vom 24.03.2020 um 00:05 UhrSendung vom 19.03.2020 um 00:05 Uhr
Seite 1/6
Juli 2020
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Nächste Sendung

14.07.2020, 00:05 Uhr Neue Musik
Musik an der Peripherie
Der Komponist Jakob Ullmann
Von Thomas Groetz
(Wdh. v. 05.05.2015)

Seine Partituren sind keine klaren Gebrauchsanweisungen, sondern Texte, die erst enträtselt werden müssen.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur