Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Freitag, 27.11.2020
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Literatur

Ein Marktstand mit verschiedenen Gemüsesorten und Rhabarber. (picture alliance / Zoonar / Baloncici)

Kochbücher Wenn Blumenkohl heilt und Butter singt

Sie überlässt den Herd ihrem Mann, schmökert aber leidenschaftlich gerne in Kochbüchern: Für die Journalistin Insa Wilke gehören sie zum Lebensgenuss. Ihre Lieblingsbücher stellt sie vor: lehrreiche, belehrende, sinnliche und romanhafte.

Die Schriftstellerin Elif Shafak sitzt auf einem grauen Sofa. Im Hintergrund ist ein Bücherregal zu sehen. (Olivier Hess)

Elif Shafak über "Schau mich an"Von der Macht der Blicke

Elif Shafaks Roman über ein ungleiches Liebespaar ist nach 20 Jahren auf Deutsch erschienen. Für die Schriftstellerin ist das Thema hochaktuell: Demokratiefeindlichkeit und die Dominanz von Social Media verhinderten Vielfalt, sagt Shafak.

Das Buchcover "Wo wir gehen" von Robert Moor ist vor einem grafischen Hintergrund zu sehen. (Insel Verlag / Deutschlandradio)

Robert Moor: „Wo wir gehen"Wandernd die Welt erkennen

Robert Moor wandert leidenschaftlich gern. Der über 3000 Kilometer lange Appalachian Trail gab dem US-Autor den Anstoß für „Wo wir gehen“: Ein großes Buch über die Suche nach Wegen und über die Antworten, die man unterwegs findet.

Buchcover zu Shigeru Mizuki: "Kriegsjahre" (Reprodukt/Deutschlandradio)

Shigeru Mizuki: „Kriegsjahre“Vom Wunder, überlebt zu haben

Shigeru Mizuki wurde mit den Graphic Novels über seine Kriegserfahrungen zum wichtigsten Comickünstler Japans. Jetzt liegt der zweite Teil seiner monumentalen Autobiografie vor: ein beeindruckend wilder Mix aus verstörenden Momenten und grobem Humor.

Seite 1/25

Literatur

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Lesart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur