Seit 17:50 Uhr Deutschlandfunk Kultur - Das Wahlstudio
Sonntag, 26.09.2021
 
Seit 17:50 Uhr Deutschlandfunk Kultur - Das Wahlstudio

Lesart

Sendung vom 12.09.2016

"Alien" als neue Hörspiel-Serie "Es" ist wieder unter uns

Die Nachbildung eines käferartigen, schwarzen Monsters für den Film "Alien" von Ridley Scott. (Imago/ ID)

Der Science-Fiction-Film "Alien" gehört zu den Klassikern dieses Genres. Jetzt wird die Story in einer neuen Hörspiel-Serie weiter gesponnen. Sie habe ähnliches Kult-Potential wie das Original, meint Elmar Krämer, der schon vorab bei der Produktion dabei war.

Der israelische Journalist und Autor Nir Baram (Imago / Leemage)

Nir Baram: "Weltschatten"Der Versuch eines großen Wurfs

Der israelische Autor und Journalist Nir Baram will mit "Weltschatten" die drängendsten Themen unserer Zeit verarbeiten. Er will die Entwicklung und Auswüchse der Globalisierung literarisch erfassen. Aber er scheitert an seinen eigenen Ambitionen.

September 2016
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Buchkritik

Tsitsi Dangarembga: "Überleben"Verinnerlichte Verachtung
Cover des Buchs "Überleben" von Tsitsi Dangarembga. (Deutschlandradio / Orlanda)

Mit "Überleben" schließt die simbabwische Autorin Tsitsi Dangarembga ihre Trilogie um Tambudzai Sigauke ab. Für diese gibt es kein Entrinnen aus einem Leben, in dem Frauen weniger Wert sind als Männer. Das Schlimmste aber: Tambu glaubt selbst daran.Mehr

weitere Beiträge

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur