Seit 20:03 Uhr Konzert

Sonntag, 19.01.2020
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Konzert

Sendung vom 28.04.2019 um 20:03 Uhr

Heidelberger FrühlingWider eine demagogische Kulturanmaßung

Porträt des Sängers (Benjamin Appl)

Im Zentrum des Heidelberger Frühlings standen Schumanns Lieder, die er auf Texte von Heinrich Heine komponierte. Der Nazi-Literat Hans Venatier hatte diese Texte durch völkische Zeilen ergänzt. Diesem Missbrauch wurden jetzt Lieder aus dem KZ Theresienstadt gegenübergestellt.

April 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Nächste Sendung

19.01.2020, 20:03 Uhr Konzert
Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik
Live aus dem Großen Sendesaal im Haus des Rundfunks

Francisco Guerrero
"Antar Atman“ für Orchester

Vito Zuraj
"Stand up“ für Orchester

ca. 20.45 Konzertpause

Fabien Lévy
“De l’art d’induire en erreur” für drei Stimmen und Orchester (Uraufführung)

Truike van der Poel, Mezzosopran
Martin Nagy, Tenor
Andreas Fischer, Bass
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Johannes Kalitzke

Moderation: Volker Michael

In Concert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur