Seit 17:30 Uhr Nachspiel
Sonntag, 25.10.2020
 
Seit 17:30 Uhr Nachspiel

Konzert

Sendung vom 19.12.2017 um 20:03 Uhr

Martinů FesttageAm letzten Wirkungsort

Eine Gedenktafel für den tschechischen Komponisten Bohuslav Martinu (1890 - 1959) in seinem Geburtsort Policka. (imago / CTK Photo)

Geboren und aufgewachsen ist Martinů in einem ostböhmischen Kirchturm, künstlerisch sozialisiert wurde er in Frankreich und den USA – doch am Ende kehrte er ins Herz Europas zurück. Dort, in Basel, gibt es nun ein ihm gewidmetes Festival.

Dezember 2017
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Sendung

25.10.2020, 20:03 Uhr Konzert
Dvořák-Saal des Rudolfinums, Prag
Aufzeichnung vom 23.09.2020

Dmitrij Schostakowitsch
Konzert für Klavier, Trompete und Streicher c-Moll op. 35

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Daniil Trifonov, Klavier
Selina Ott, Trompete
Tschechische Philharmonie
Leitung: Semyon Bychkov

In Concert

Asa & BandEnergetischer Afro-Folk-Soul
Eine Frau hält sich eine Hand vor die Augen, die golden schimmert und am Handgelenk ein Tatoo zeigt. (Asa / Trinity Ellis)

Die nigerianisch-französische Künstlerin Asa nimmt in ihre souligen Popsongs Einflüsse verschiedener Stile und Kontinente auf. Im Februar dieses Jahres stand sie im Münchner Ampere Club mit Songs ihres aktuellen Albums "Lucid" auf der Bühne.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur