Seit 10:07 Uhr Lesart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 10:07 Uhr Lesart
 
 

Echtzeit

Sendung vom 24.06.2017

Garagen fürs Handwerk-StartupVier Wände für eigensinnige Ideen

Bei dem Performance-Festival bespielen vom 24. bis zum 28.September zwölf Künstlergruppen fünf Tage lang eine Garagenzeile in Berlin-Pankow. (picture alliance / dpa / Stephanie Pilick)

Die größten IT-Unternehmen begannen in der Garage - so besagt es der Startup-Mythos. In Berlin-Pankow bietet Jörg Himmelbach tatkräftigen Gründern mit wenig Kapital die nötigen Räume für ihre Tüftelarbeiten. Der Umgangston ist herzlich-ruppig - eben typisch Berlin.

Garagentor (imago / bonn-sequenz )

"Carjacking" in SüdafrikaÜberfall am Garagentor

Wer in Südafrika zur Oberschicht gehört, der baut sein Haus zu einer Festung aus, um sich vor Überfällen zu schützen. Doch irgendwann muss man sein Haus verlassen, allerdings nur im Auto. Aber: Die wenigen Sekunden, während das Garagentor geöffnet ist, genügen Kriminellen.

Sendung vom 17.06.2017
Eine Schale mit eingeweichtem Porridge aus Haferflocken steht am 27.07.2014 in Berlin auf einem Frühstückstisch (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)

Porridge-Bars in BerlinKinderbrei für Hipster

Von wegen Brei ist nur was für Kinder: In Berlin erobern Brei-Bars die Stadt und Porridge-Fertigpackungen die Supermärkte. Unser Reporter Jürgen Stratmann hat sich - nicht ganz frei von Vorbehalten - in die Porridge-Szene begeben.

Sendung vom 10.06.2017
Auf einem Smartphone-Display sind die Logos von Twitter, Instagram und Snapchat zu sehen. (pa/dpa/Vennenbernd)

Bloggerin Vreni FrostTschüß, Fake-Follower!

Viele tun es, keiner redet darüber - Follower kaufen, um die eigenen Popularität auf der Foto-Plattform Instagram zu erhöhen. Die Bloggerin Vreni Frost hat sich jetzt von zehntausend Fake-Accounts befreit - und damit auch von ihrem Magengeschwür.

Sendung vom 03.06.2017
Eine Frau bindet sich den Büsternhalter zu (dpa / picture alliance / Laurent Hamels)

Zu Besuch im DessousladenNormalbusen auf Wachstumskurs

Der Normalbusen ist auch nicht mehr das, was er mal war. Warum er im Wandel begriffen ist und für welche Situationen sich Frauen BH-technisch wappnen, das hat unsere Reporten beim Besuch im Berliner Laden Korsett-Engelke herausgefunden.

Seit einigen Tagen steht im Weimarer Vorort Gelmeroda ein großer blauer Würfel. Die Neufert-Box, genannt nach dem Architekturbüro Neufert, Mittmann, Graf & Partner, erinnert in ihrer äußeren Gestaltung an den bedeutenden deutschen Architekten Ernst Neufert. (picture-alliance / ZB / Gordon Schmidt)

Ernst Neuferts "Bauentwurfslehre"Die Vermaßung der Welt

Wer als Architekt ein Gebäude konstruiert, kommt um Ernst Neuferts "Bauentwurfslehre" kaum herum. Das Standardwerk führt alle Maße auf, die man bei der Bauplanung braucht - ob es um den Platzbedarf einer Ziege geht oder die Breite der Badewanne.

Sendung vom 27.05.2017
Ein kleiner Junge im Alter von fünf Jahren beobachtet Bänderschnecken Cepaea mit einer Lupe (imago stock&people)

Homeschooling in den USAGemüsebeet statt Schulbank

Wer sein Kind in Deutschland nicht in die Schule schickt, sondern zuhause unterrichtet, macht sich strafbar. In den USA hingegen ist "Homeschooling" legal: Rund drei Prozent der Amerikaner unterrichten zuhause. Was sind das für Leute und welche Gründe haben sie? Sonja Beeker hat nachgefragt.

Sendung vom 20.05.2017Sendung vom 13.05.2017
Paar unter der Dusche. (imago / westend61)

Feministische Pornos"Gute Pornos machen glücklich"

"Ich möchte Leute sehen, die guten Sex zusammen haben", sagt die schwedische Filmemacherin Erika Lust über ihre Pornofilme. Als Vorreiterin des feministischen Pornos kritisiert sie, dass viele Sex-Filme "frauenverachtend" und "rassistisch" seien.

Frauen-Marsch gegen US-Präsident Donald Trump am 21. Januar 2017 in London. (imago / Bettina Strenske)

Viva la VulvaVagina-Kettchen als Frauenpower-Symbol

Vagina-Kettchen baumelt um den Hals von Star-Fotografin Petra Collins, Model Adwoa Aboah und Demi-Moore-Tochter Scout Willis: Wer auf sich hält, trägt in dieser Saison obenrum untenrum. Warum ist das so?

Seite 1/20
Juni 2017
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur