• facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
 
 

Echtzeit

Sendung vom 19.08.2017

Festivals als ReisezielMit Esprit einer Hippiekommune

Melt! Festival (picture alliance/dpa/Foto: Sophia Kembowski)

Wer reist, taucht in eine andere Welt – und die liegt manchmal gleich um die Ecke, wie etwa ein Festival. Zumindest für kurze Zeit ist es ein Ausstieg aus dem Alltag und mit Biertheke, Strand und Liegestühlen wie ein Kurzurlaub.

Koffer  (imago/Westend61)

Die Welt der ReiseutensilienIch packe meinen Koffer...

Urlaubszeit heißt Kofferpacken. Alles muss gut verstaut werden. Am besten in ein Gepäckstück, das man am Flughafen schnell wiedererkennt oder einfach alles in einen Rucksack stopfen! Oder doch alles in große Plastiktaschen?

Sendung vom 12.08.2017Sendung vom 05.08.2017
Auf der "DOGumenta" Ausstellung in Frankfurt am Main (Hessen) wirft am 06.11.2012 ein Besucher-Paar mit Hund Schatten auf eine Wand. (picture alliance / dpa / Nicolas Armer)

"dOGUMENTA" in New YorkDie Kunst kommt auf den Hund

Knochengemälde, eine Skulptur zum Anpinkeln - bei der "dOGUMENTA" in New York dreht sich alles um den Hund. Weil es Zeit sei, der Hunde-Community etwas zurückzugeben, meint Jessica Dawson, die die Schau kuratiert hat - zusammen mit ihrem Hund Rocky.

(imago)

PetplayWenn Menschen Tiere spielen

Ich wollt', ich wär' ein Huhn? Beim "Petplay" kein Problem: Hier schlüpfen Erwachsene in die Rolle von Tieren - mit Flauscheöhrchen, Schwänzchen oder Federkleid. Ruth Rach hat in London Waschbär Dylan Walker und den Hundeführer Kye getroffen.

Sendung vom 29.07.2017
Plus-Size Models posieren am 30.06.2016 in Berlin im Rahmen des Fotoprojekts "Bodylove" für ein realistisches Frauenbild. Dabei präsentieren sich Menschen fast nackt, selbstbewusst und glücklich vor der Kamera. Sie zeigen, wie vielfältig körperliche Individualität ist. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)

Body-PositivityDen Körper lieben, wie er ist

"Den perfekten Körper gibt es nicht", meint Stylistin Melanie Jeske. Und doch sehen wir perfekt aussehende Frauen tagtäglich auf Werbeplakaten. Nach vielen Jahren hat Jeske es endlich geschafft, mit dem eigenen Körper "im Reinen zu sein" - und hat heute eine Mission.

(picture alliance / dpa / Matthias Bein)

Nacktwandern"Ungewohnt, aber ein schönes Körpergefühl"

Wenn es FKK-Strände und -Campingplätze gibt, warum nicht auch Nacktwanderwege? Zwei davon gibt es offiziell in Deutschland, einen davon im Harz. Juliane Frisse hat sich für die Echtzeit nackig gemacht und den Selbstversuch gewagt.

Sendung vom 22.07.2017

Der letzte SchreiHummer vom Lobster-Shack

In edlen Restaurants darf er nicht fehlen, der Hummer. Im US-Küstenstaat Maine allerdings haben die Leute eine entspannte Haltung zu der Luxusspeise. Dort wird der Großteil der Krustentiere gefangen und in alle Welt verschickt wird. Und dort kommt der Hummer nicht auf dem Silbertablett.

"Drei Damen vom Grill": Brigitte Grothum (Magda), Gabrielle Schramm (Margot) und Brigitte Mira (Oma Färber) (imago/United Archives)

FernsehgeschichteDie ehrliche Imbissbude

Ob "Die Drei Damen vom Grill", die "Wurstbraterei" aus dem Kölner Tatort oder die unzähligen Kino-Momente in amerikanischen Schnellrestaurants: Imbisse sind attraktive Orte für die mediale Bildproduktion. Warum?

Sendung vom 15.07.2017
Zac Efron bei der Europa-Premiere von "Baywatch" in Berlin (imago / APP-Foto)

Sexuelle DiskriminierungDer Mann als (Lust-)Objekt

Frauen als Objekt - das Problem wurde und wird zu Recht viel diskutiert. Doch auch Männer kann es treffen. Wie zum Beispiel Zac Efron aus "Baywatch", der gern auf sein Sixpack reduziert wird. Christoph Reimann hat sich Gedanken zum "Objekt Mann" gemacht.

Seite 1/21
August 2017
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur