Seit 08:05 Uhr Kakadu
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 08:05 Uhr Kakadu
 
 

Echtzeit

Sendung vom 29.04.2017
Der Holzmarkt in Berlin am Spreeufer (imago/Bernd Friedel)

Eröffnung des Holzmarktes in Berlin Den Hippie im Herzen

Am Spreeufer in Berlin, wo früher tagelang in der legendären Bar 25 gefeiert wurde, entsteht der Holzmarkt: Eine Art Dorf mitten in der Hauptstadt. Dasselbe Kollektiv von einst steckt dahinter - und es versucht, seine sozialen Ideale umzusetzen.

Sendung vom 22.04.2017
Helle Weintrauben (Sorte unbekannt) hängen an einem Rebstock auf einem Weinberg bei Oberkirch (Baden-Württemberg), aufgenommen am 28.08.2014. (picture-alliance / dpa / Alexandra Schuler)

TrinkkulturNaturwein mit Hipster-Image

Einfach nur Wein trinken, das war gestern. Naturwein ist das neue Trendgetränk. Ihm wird weder etwas hinzugefügt noch entzogen. Es gibt Bars und Händler, die sich darauf spezialisiert haben. Wir haben Naturwein-Winzer am Main besucht, die sich eher als Weinbegleiter verstehen.

Nudeln mit karamellisierten Tomaten, Knoblauch und Basilikum auf einem Teller, fotografiert am 11.08.2013 in Berlin. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene )

LebensmittelBeruf Delikatessenjäger

Richard Kägi ist der erste Foodscout der Schweiz. Für ein Kaufhaus reist er um die Welt auf der Suche nach hochwertigen und ausgefallenen Lebensmitteln. Gutes Essen ist für ihn vor allem eins: einfach.

Sendung vom 15.04.2017
1990950914_Schwein1.jpg (Deutschlandradio )

Minischwein als HaustierEin Schweinchen namens Shade

Schwein gehabt! Im Berliner Tiergarten macht unsere Reporterin die Bekanntschaft mit dem Minischwein Shade. Shade lebt in Berlin-Schöneberg und hält mit seiner störrischen Neugier nicht nur die Hunde im Park, sondern auch die Besitzer mächtig auf Trab.

Stau in der Innenstadt von Frankfurt (imago stock&people)

ElektromobilitätDas neue Stadtauto mit Sonnenantrieb

Was ist ein Auto? Diese ernst gemeinte Frage stellt sich nicht nur der Elektroautobauer Tesla. Auch in Deutschland gibt es mittlerweile Pioniere, die das Auto neu denken wollen. Der 23 Jahre alte Laurin Hahn aus München hat in seinem Protypen Moos verbaut.

Sendung vom 08.04.2017
Man sieht einen "Gefällt mir"-Button vom sozialen Netzwerk Facebook. Darauf zu sehen ist eine Hand, die Daumen hoch zeigt. (BRENDAN SMIALOWSKI / AFP)

Soziale MedienEchte Freundschaft per Like-Button?

Sind virtuelle Facebook-Freunde so viel wert wie "echte" Freunde, die man ganz normal im Alltag kennengelernt hat? Menschen benötigten Wertschätzung - und sei es in digitaler Form, sagt der Autor Björn Vedder, der ein Buch über das Phänomen geschrieben hat.

Sendung vom 01.04.2017
Eine Frau auf der Liege eines Computertomographen im Krankenhaus (imago/blickwinkel)

Fruchtbarkeitstracking Immer mehr Technik für Frauen

Wir testen das Armband eines Schweizer Startups, das im Schlaf weibliche Körperfunktionen misst und herausfindet, wann eine Frau fruchtbar ist und wann nicht. Das hilft beim Kinderwunsch, kann aber auch eine neue Strategie für Verhütung sein.

Sendung vom 25.03.2017
Bangladesh in Armenien von oben (Silas Heizmann)

BangladeshSzenen aus der Satellitenstadt

Die Reporterin Stefanie Müller-Frank hat für ein halbes Jahr im armenischen Jerewan gelebt - allerdings nicht im Stadtkern, sondern am Rand in einer Satellitenstadt namens Bangladesh. In acht Folgen erzählt sie von ihrem Alltag in der Fremde.

Eine Kommode vor einer Wand mit weiß-gepunkteter grüner Tapete (Imago/Westend61 )

Trendfarbe 2017Besser Wohnen mit grünen Wänden

Die offizielle Farbe des Jahres 2017 ist "Greenery" – zu Deutsch: Grünzeug. So will es das amerikanische Farbforschungsinstitut "Pantone". Grün soll den Neubeginn symbolisieren. Und tatsächlich hält die Farbe Einzug in städtische Wohnungen.

Seite 1/18
Mai 2017
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur