Wissenschaft

Hannah ArendtDenken ohne Geländer

Die politische Philosophin Hannah Arendt im Jahr 1969 (picture alliance/AP Images)

Zu Ehren von Hannah Arendt (1906-1975) wurde 1972 in Toronto eine Konferenz abgehalten, bei der Freunde und Kollegen über Aspekte ihres Werkes kritisch diskutierten. In den bisher unveröffentlichten Tondokumenten nimmt Arendt unter anderem Stellung zu ihrer Unterscheidung von Macht und Gewalt, von Politischem und Sozialem, von Denken und Handeln. Lange Nacht | 28.11.2020 | 00:05 Uhr

Beitrag hören

Mehr anzeigen