Seit 14:05 Uhr Religionen
Sonntag, 26.09.2021
 
Seit 14:05 Uhr Religionen

Studio 9

15.09.2016
Reklame dominiert die Hausfassaden der Hauptstraße Nathan Road in Kowloon, ein Festland-Stadtteil von Hongkong, Aufnahme von 2013 (picture alliance / ZB)

Mittagspause in HongkongPowernapping gegen den Stress

Hongkong gehört zu den hektischsten Metropolen der Welt. Zwischen den Hochhäusern der Millionen-Metropole gibt es nun kleine "Nap Lounges", in denen gestresste Geschäftsleute für einige Minuten entspannen können. Das kostet so viel wie ein Mittagessen.

Klimkin redet auf einer Pressekonferenz an einem Stehpult, Ayrault und Steinmeier schauen links und rechts von ihm stehend zu (AFP / Sergei Supinsky)

Einigung im BürgerkriegNeue Waffenruhe im Osten der Ukraine

Für den Osten der Ukraine gilt seit Mitternacht eine Waffenruhe. Die Einigung für erst mal sieben Tage soll später in einen Waffenstillstand überführt werden. Sie war bei einem Besuch der Außenminister aus Deutschland und Frankreich in Kiew zustande gekommen.

"Wiener Nackedeien", 1906 (© Imagno/Austrian Archives/ Wien Museum)

Ausstellung "Sex in Wien"Sodom in Vienna

In Wien wurde die moderne Sexualwissenschaft geboren, und Anfang des 20. Jahrhunderts war die Stadt so etwas wie das Zentrum der Porno-Industrie. All das zeigt die Ausstellung "Sex in Wien" - aber auch, wie Sex und Stadtgeschichte miteinander verwoben sind.

September 2016
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächste Sendung

27.09.2021, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

Tsitsi Dangarembga: "Überleben"Verinnerlichte Verachtung
Cover des Buchs "Überleben" von Tsitsi Dangarembga. (Deutschlandradio / Orlanda)

Mit "Überleben" schließt die simbabwische Autorin Tsitsi Dangarembga ihre Trilogie um Tambudzai Sigauke ab. Für diese gibt es kein Entrinnen aus einem Leben, in dem Frauen weniger Wert sind als Männer. Das Schlimmste aber: Tambu glaubt selbst daran.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur