Seit 11:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 24.07.2019
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Studio 9

24.07.2019

Die Alaska RailroadElche, Adler und Gletscher

Ein Zug der Alaska Railroad Gesellschaft fährt zwischen Waldausläufern und Wasser durch die Landschaft. (Thomas Spang)

187 Kilometer fährt die Alaska Railroad auf ihrer südlichen Strecke von Anchorage nach Seward. Diese Bahnverbindung durch die Wildnis ist atemberaubend – sie führt hinauf ins ewige Eis. Doch der Klimawandel macht den Wartungstrupps Probleme.

23.07.2019
Ein Zug fährt in Südfrankreich entlang der Küste über ein altes Viadukt mit direktem Blick auf das offene Meer. (imago/ Panthermedia)

Von Menschen und ZügenAlles so schön blau hier

Die "Ligne Bleue" ist eine der spektakulärsten Bahnstrecken Frankreichs. Zwischen Marseille und Martigues führt sie direkt am Mittelmeer entlang und bietet grandiose Ausblicke. 1915 wurde die Verbindung eröffnet, doch sie ist eher ein Geheimtipp.

Zwei Touristinnen sitzen am Trevibrunnen in Rom. (picture alliance / dpa / Uwe Gerig)

Strafen für Italien-TouristenBitte mehr davon!

Baden im Trevibrunnen? Kostet 500 Euro. Schlafen in einer Hängematte in Triest, 300 Euro. Drakonische Strafen für Touristen in Italien: Richtig so, meint unser Autor Matthias Finger, denn Dummheit gefährde das Überleben der Menschheit.

22.07.201920.07.2019
Sänger David Bowie während eines Konzerts in London - (imago/Photoshot)

Klänge aus dem AllDer Astronaut und der Popsong

Sinatras "Fly Me To Moon" oder Bowies "Space Oddity" – Künstler beschäftigen sich mit dem Weltraum schon vor der eigentlichen Landung der "Apollo 11" auf dem Mond. Die Idee, die Erde verlassen zu können, schrieb Musikgeschichte.

Lachse werden bei der Firma Fiordo Austral (Southern Fjord) in Calbuco bei Puerto Montt, Chile, auf einen Lkw verladen. Die Alarme gingen wieder los in der Lachsindustrie in Chile - einer der größten Produzenten dieses Fisches in der Welt - wegen der Verbreitung von Mikroalgen im Süden des Landes, die zum Tod von Tonnen von Lachs führten. (AFP/ JAIME PEÑA)

Aquafarming in ChileDie dunkle Seite der Lachszucht

Chile ist der zweitgrößte Produzent von Zuchtlachs auf der Welt, gleich nach Norwegen. Die Fische werden weitgehend unkontrolliert mit Antibiotika vollgestopft und schlechte Arbeitsbedingungen haben bereits Menschenleben gekostet.

18.07.201917.07.2019
Diese Simulation von Elon Musks Firma SpaceX zeigt eine Rakete beim Start auf dem Mars. (SpaceX / AP Photo / picture alliance)

Das Geschäft im AllUtopisten auf dem Weg zu Mond und Mars

Eine Stadt auf dem Mars oder ein Ausflug ins All: Geht es nach Menschen wie Jeff Bezos und Elon Musk, tummeln sich die Menschen bald im All. Zunächst soll es wieder zum Mond gehen. Dafür eifern Privatunternehmen um die staatlichen Aufträge.

Milva auf einer schwarz weiß Aufnahme, singend im Dezember 1990 in der TV-Sendung "Verstehen Sie Spaß?" (imago images / teutopress)

Sängerin Milva wird 80Die singende Sozialistin

Sie kam aus armen Verhältnissen und wurde mit ihren Brecht-Interpretationen nicht nur in ihrer Heimat Italien bekannt. Milva konnte die verschiedensten musikalischen Formate bespielen. Und die Herzen des Publikums gewinnen.

16.07.2019
Ein neuer König der Löwen ist geboren. Eine Szene aus der neuen Realverfilmung des Zeichentrickklassikers. (Disney Pictures/imago)

"Der König der Löwen"Disneys Remake-Wahn kennt kein Ende

Die neue Version vom "König der Löwen" ist so atemberaubend realistisch animiert, dass er mehr von einer Tierdoku als einem Disney-Film hat. Jeder Grashalm sitzt, jedes Sandkorn staubt in Formation. Anna Wollner vermisst trotzdem etwas.

13.07.2019
Habporträt von Menzi Mngoma vor blauem Hintergrund. Er trägt ein weißes Sakko mit schwarzem Revers und Fliege. (privat)

Menzi Mngomas BlitzkarriereVom Taxifahrer zum Opernsänger

Der südafrikanische Taxifahrer Menzi Mngoma singt im Auto gern Arien. Ein Fahrgast filmte ihn dabei und stellte das Video ins Netz. Binnen weniger Tage wurde der 27-Jährige zum Internetstar. Jetzt interessiert sich sogar die Oper Kapstadt für ihn.

Illustration: ein Paar trinkt bei einem Date gemeinsam aus einem Glas.  (imago images / Science Photo Library)

Die PartnervermittlerinAuf analogem Weg zum Date

Es gibt sie noch, trotz "Tinder" und "Parship": die Partnervermittler, die einem – ganz analog – bei der Suche nach der Traumfrau oder dem Traummann helfen. Ihr Versprechen: persönliche Beratung und Diskretion. Wer meldet sich bei ihnen an?

12.07.2019
Seite 1/238
Juni 2019
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Nächste Sendung

24.07.2019, 17:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

Der Theaterpodcast

Folge 14Der Stoff, aus dem der Osten ist
Szene aus "Düsterbuschs City Lights" am Theater Magdeburg (Theater Magdeburg)

Von einer Magdeburg-Reise kommen wir mit Fragen zurück: Welche Themen interessieren 30 Jahre nach dem Mauerfall das Publikum in den neuen Bundesländern? Muss man hier anders Theater machen? Und warum fallen Kritiken oft anders aus als Zuschauerreaktionen?Mehr

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Ivy Pochoda: "Wonder Valley"Nackt auf dem Highway
Die Abbildung zeigt das Cover des Buches Wonder Valley. (Deutschlandradio / Ars vivendi)

Ein nackter Mann joggt durch den Berufsverkehr von L.A. – die Medien lassen nicht lange auf sich warten. Und auch ein Anwalt folgt dem Mann spontan. "Wonder Valley" erzählt von Menschen, die auf der Flucht sind – vor ihrem Leben und vor sich selbst. Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur