Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Samstag, 18.01.2020
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Studio 9

27.05.2018

AfD-Demo und GegenprotestMusik und Party gegen Rechts

Berlin: Demonstranten protestieren auf dem Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor gegen eine Demonstration der AfD.  (dpa/picture alliance/ Britta Pedersen)

Musik, Kostüme und Party: Rund 25.000 Menschen haben am Wochenende friedlich gegen Rechtspopulisten demonstriert - etwa 5.000 AfD-Anhänger versammelten sich auf der anderen Seite. Einen "Tag der Abrechnung" mit der Politik der Regierung hatte die Partei angekündigt - und traf auf reichlich Gegenprotest.

Mai 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

18.01.2020, 06:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Axel Rahmlow

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Sarah Schulman: "Trüb" Psychologische Tiefenbohrungen
Buchcover zu Sarah Schulman: "Trüb" (Ariadne)

Sarah Schulman erzählt in ihrem New-York-Thriller "Trüb" von Alkoholikern, dysfunktionalen Familien und gesellschaftlicher Gewalt. Die Leser erfahren weniger von der Aufklärung ihres Falles als von der Suche der Ermittlerin Maggie Terry nach sich selbst.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur