Seit 11:00 Uhr Nachrichten

Freitag, 28.02.2020
 
Seit 11:00 Uhr Nachrichten

Studio 9

11.11.2015

Füchtlinge auf Malta Bestenfalls Wartehalle oder Sackgasse

Flüchlinge beobachten am 30.04.2015 am Rande des Geländes eines offenen Flüchtlingszentrum in Marsa (Malta) das Geschehen. Das Flüchtlingszentrum liegt am Rande eines Schiffsfriedhofs. (dpa / picture alliance / Rainer Jensen)

Auch wenn momentan die Hauptroute für Flüchtlinge über den Balkan verläuft, seit 2002 landeten insgesamt 20.000 Migranten an der Küste Maltas. Im Marsa Open Center werden Flüchtlinge aufgenommen, registriert und betreut. Ein Blick auf Einzelschicksale.

Der "Blue Moon"-Diamant bei einer Pressevorführung Anfang November. Er wird bei Sotheby's in Genf versteigert. (picture alliance / dpa / Martial Trezzini)

Diamant-VersteigerungDas blaue Wunder unterm Hammer

Er ist von wahrhaft spektakulärer blauer Farbe und versetzt Juwelenkenner in Ekstase: Bei Sotheby's in Genf wird der "Blue Moon" genannte blaue Diamant versteigert. Der Zwölfkaräter bringt es auf einen Schätzpreis von 35 bis 55 Millionen Dollar.

(Deutschlandradio - Nadine Lindner)

Leerstand in ThüringenAbrissreife Blocks als Flüchtlingsunterkünfte?

In den ostdeutschen Bundesländern wurden nach 1989 Tausende Häuser abgerissen, viele Wohnungen stehen leer. Weitere Abrisse soll es aber nicht geben, wenn es nach den Thüringer Grünen geht, denn: In die leeren Wohnungen sollen Flüchtlinge einziehen. Doch das ist nicht so einfach.

November 2015
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

28.02.2020, 17:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Abend
u.a. 70. Internationale Filmfestspiele Berlin
Moderation: Nicole Dittmer

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur