Seit 01:05 Uhr Tonart

Donnerstag, 20.02.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Studio 9

10.11.2015
Prof. Dr. Lutz Uharek, Stammzellen-Transplantation in der Charité in Berlin (dpa / picture alliance / Rolf Kremming)

Diagnose: LeukämieDer mühsame Weg zurück ins Leben

Leukämie - Patienten ebenso wie Angehörige trifft diese Diagnose wie ein Schlag. Schwer und zermürbend ist der Weg zurück in ein gesundes Leben. Da braucht es Unterstützung. Manche Überlebende stehen deshalb den Kranken zur Seite.

Zar Pari ist mit ihrer 25-köpfigen Familie aus der umkämpften Provinz Helmand nach Kabul geflohen. (ARD / Sandra Petersmann)

Afghanische Flüchtlinge "Wir wollen nur Frieden"

Die afghanische Regierung hält die Sicherheitslage im eigenen Land für schlecht. Dennoch plant die Bundesregierung, Flüchtlinge verstärkt dorthin abzuschieben. Sandra Petersmann hat Menschen in Afghanistan getroffen, die ihr Heimatland verlassen wollen.

Mansur Jermal (24, l.) und Khamran Han (21), umringt von anderen jungen Männern, mit denen sie aus Afghanistan geflüchtet sind. (ARD / Ralf Borchard)

Hoffnung DeutschlandJunge Afghanen über ihre Flucht

Die meisten Flüchtlinge auf der Balkanroute kommen nach wie vor aus Syrien, doch der Anteil der Afghanen steigt. Ralf Borchard hat an der serbisch-kroatischen Grenze eine Gruppe von 33 jungen Afghanen getroffen, die von der Odyssee ihrer Flucht erzählen.

Bauern arbeiten auf einem Feld direkt an der durch einen Zaun gesicherten indisch-pakistanischen Grenze.  (imago/ZUMA Press)

Ausstellung "Grenzen" in ParisTrennendes überwinden

Angesichts der Flüchtlingskrise werden in Europa Forderungen laut, die Grenzen wieder dicht zu machen. Eine Ausstellung im Pariser Museum für Immigrationsgeschichte zeigt derzeit, was Grenzen mit Menschen machen. Aber auch, wie gefährlich ihre Überwindung ist.

November 2015
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

20.02.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
u.a. 70. Internationale Filmfestspiele Berlin
Moderation: Stephan Karkowsky

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur