Seit 15:05 Uhr Tonart
Donnerstag, 29.07.2021
 
Seit 15:05 Uhr Tonart

Studio 9

28.10.2015

StickoxidEU erlaubt laschere Grenzwerte für Diesel-PKW

Dieselrauch kommt aus einem Auspuff eines Kleintransporters (dpa / picture-alliance / Patrick Pleul)

Weil Dieselfahrzeuge künftig unter realen Alltagsbedingungen getestet werden, dürfen neue Modelle ab 2017 in der EU mehr als doppelt so viel Stickoxid ausstoßen. Autobauer hatten sich zuvor gesorgt, die Vorgaben unter dem neuen Testverfahren nicht einhalten zu können.

Der Psychoanalytiker Gehad Mazarweh (Ariane von Dewitz)

Gehad Mazarweh"Arabische Gesellschaften sind vaterlos"

Gehad Mazarweh ist einer der wenigen arabischen Psychoanalytiker weltweit. Der Palästinenser kritisiert, dass arabische Gesellschaften psychische Störungen nur bei anderen Kulturen suchen - trotz der Kriege im Nahen und Mittleren Osten.

Indiens Premierminister Narendra Modi (dpa / picture alliance / Chip Somodevilla / Pool)

Dritter Indien-Afrika-Gipfel"Die Beziehungen sind eng"

Staats- und Regierungschefs afrikanischer Staaten treffen sich in Neu-Delhi, um mit Indiens Premierminister Narendra Modi über Fragen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zu diskutieren. Auch um die Rolle des Gastgeberlandes bei der UNO soll es gehen.

Oktober 2015
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Nächste Sendung

29.07.2021, 17:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

Daniela Krien: "Der Brand"Diese Ehe steht in Flammen
Buchcover: "Der Brand" von Daniela Krien (Deutschlandradio / Diogenes)

In "Der Brand" erzählt Daniela Krien mit einem gnaden-, aber nie mitleidlosen Blick ein, was ein Eheleben aushalten muss. So liegt über den drei Urlaubswochen eines Paares, die sie in knappen, schlichten Sätzen schildert, eine bedrückende Spannung.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur