Seit 15:30 Uhr Tonart

Donnerstag, 18.04.2019
 
Seit 15:30 Uhr Tonart
Tagesprogramm Freitag, 14. September 2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Kurzstrecke 77
Feature, Hörspiel, Klangkunst
Zusammenstellung: Barbara Gerland, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel
Produktion: Autorinnen und Autoren/Deutschlandfunk Kultur 2018
Länge: 54'30
(Wdh. v. 27.08.2018)

Die armen Fischer
Von Melanie Arns

Casablanca Tells
Von Anna Raimondo

Mutt Dog
Von Felix Blume

Außerdem: Neues aus der "Wurfsendung" mit Julia Tieke.

Innovatives, Zeitgemäßes, Radiophones aus Feature, Hörspiel, Klangkunst.

Was hören Hunde? Der französische Radiomacher Felix Blume klemmt den Vierbeinern Mikros an die Ohren und schickt sie zum Lauschangriff.
Was sagt Casablanca? Die italienische Klangkünstlerin Anna Raimondo interviewt ihre Lieblingsstadt.
Was machen wir hier eigentlich? Ein Paar treibt auf dem Meer, beobachtet die Fischer und versteht sich selbst nicht mehr.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Weltmusik
Moderation: Carsten Beyer

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Ute Welty

u.a. Kalenderblatt
Vor 60 Jahren: Frankreichs Präsident De Gaulle empfängt erstmals Bundeskanzler Adenauer

DDR-Umerziehungsheim Torgau (5/5)
„Ihr könnt mich umbringen“ - Wie Kinder zu Mördern gemacht werden
Verletzte Seelen
Von Nathalie Nad-Abonji und Alexander Krützfeldt

In einer fünfteiligen Serie über den Jugendwerkhof Torgau erzählen Zeitzeugen und Reporter die Geschichte einer Verzweiflungstat.

Es geschieht im Sommer 1989 kurz vor dem Mauerfall: Fünf Jugendliche sind eingesperrt im Jugendwerkhof Torgau, einem brutalen Umerziehungsheim der DDR. Sie ertragen den Drill, die Demütigungen und Schikanen nicht mehr und schmieden einen Fluchtplan. Dafür soll sich einer von ihnen tot stellen. Paul meldet sich. Aber er will nicht nur tot daliegen, er will wirklich sterben. Sein Lebenswille ist gebrochen. Dabei ist er erst 16 Jahre alt.

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

Von Arno Orzessek

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrerin Angelika Obert
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

"Zahlen lügen nicht“ - Ein gefährlicher Irrglaube
Von Ulrich Woelk

07:30 Nachrichten

07:40 Alltag anders

Putzhilfe
Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

07:50 Interview

"MitSprache" - Kongress von Betroffenen für Betroffene sexualisierter Gewalt
Gespräch mit Kerstin Claus, Journalistin und im Betroffenenrat Fachfrau für das Opferentschädigungsrecht (OEG) und das Ergänzende Hilfesystem (EHS)

08:00 Nachrichten

08:20 Neue Krimis

"Krokodilstränen" von Mercedes Rosende
Vorgestellt von Sonja Hartl

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Kompass ohne Norden" von Neal Shusterman
Rezensiert von Sylvia Schwab

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Auf allen Ebenen am Ball
Klaus Pokatzky im Gespräch mit Katja Kraus, ehemalige Fußball-Nationalspielerin

Ihr Leben besteht aus Brüchen, und das soll so sein: Die ehemalige Profifußballerin und Sportmanagerin Katja Kraus war als Frau Exotin in hohen Positionen - bis sie ihre Macht verlor. Heute schreibt sie Bücher über Machtverlust und Freundschaft. Dass ihr Steine in den Weg gelegt wurden, hatte auch ihr Gutes.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

"Zeige Deine Klasse"
Ein radikal subjektiver Blick auf die eigene Herkunft
Gespräch mit der Autorin Daniela Dröscher

Mikrokosmos Bibliothek: - eine Serie aus Hamburgs Bücherhallen (4)
Von Johannes Nichelmann

Buchkritik: "Vondenloh" von Frank Witzel
Rezensiert von Claudia Kramatschek

Straßenkritik: "Alles ist Jazz" von Lili Grün
Von Norbert Zeeb

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

Blick hinter die Tourismusfassade Brasiliens - Liniker e Os Caramelows
Von Thorsten Bednarz

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Carsten Rochow

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Mike Herbstreuth

11:30 Musiktipps

11:45 Unsere roc-Ensembles

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Burkhard Birke, Redakteur und Moderator
Moderation: Anke Schaefer

12:50 Besser essen

Sarah Wieners Speisekammer
Anspruch und Wirklichkeit beim Essen

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hating

Räumen, roden, baggern - Eindrücke aus dem Hambacher Forst
Von Vivien Leue

Die Tagebau-Bagger rücken näher - Kayenberg muss weichen
Von Manfred Götzke

Optimistisch und selbstbewusst - Die Bayern-AfD im Wahlkampf
Von Michael Watzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Max Oppel

Politische Pflanzen
Die kolonialen Aspekte des Botanischen Gartens
Gespräch mit der Kuratorin Aneta Rostkowska

Vertonte Gemetzel: Theaterstück "Im Studio hört dich niemand schreien“
Gespräch mit Jörg Buttgereit, Film-, Hörspiel- und Theater-Regisseur

Universale Probleme
Die DDR-Frau im Film "Das Fahrrad"
Gespräch mit der Regisseurin Evelyn Schmidt

14:30 Kulturnachrichten

Von Heike Bredol

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Entdeckertag

"Ey, Du alter Hund!“
Warum jede Sekunde im Leben zählt
Von Christine Färber
Moderation: Patricia Pantel

Vom Augenblick der Geburt an werden wir jede Sekunde älter. Wir wachsen, bekommen Zähne und Haare, wir lernen Laufen, Sprechen, Rechnen und Schreiben. Auch wenn wir dann immer noch jung sind, fühlen wir uns schon viel älter als die Kleinkinder. Plötzlich schmeckt der Kaffee nicht mehr bitter! Und viel später fallen die Zähne und die Haare wieder aus und unsere Haut wird runzelig. Welcher geheimnisvoller Altersplan läuft da eigentlich ab? Könnten wir ihn nicht überlisten und für immer jung sein? Warum ist der eine Opa fit und der andere schon ganz tattrig? Und was passiert eigentlich mit den Tieren, die im Zoo oder als Haustier alt werden? Brauchen die vielleicht auch ein Gebiss?

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Vivian Perkovic

"Die Freiheit" - Das neue Album von DOTA
Gespräch mit der Liedermacherin Dota Kehr

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Carsten Rochow

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Mike Herbstreuth

16:00 Nachrichten

16:30 Musiktipps

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Moritz Behrendt

17:30 Kulturnachrichten

Von Heike Bredol

18:00 Uhr

Nachrichten

18:05 Uhr

Wortwechsel

Ablenkung durch Smartphones - Brauchen wir ein Handyverbot an Schulen?
Darüber diskutieren:
Heinz-Peter Meidinger, Vorsitzender des Deutschen Lehrerverbandes
Cornelia Holsten, Vorsitzende der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten
Steffen Heil, Vorstand der Auerbach-Stiftung
Timm Lutter, Vorstand des Bündnis für Bildung
Laurenz Terl, Landesschülerausschuss Berlin
Moderation: Birgit Kolkmann

Smartphones sind Aufmerksamkeitskiller, selbst wenn sie nur in der Schultasche liegen, glaubt der Deutsche Lehrerverband. Deshalb sollten sie an deutschen Schulen bis zu einem Alter von 14 Jahren verboten werden. Ein realitätsferner Vorschlag, urteilen dagegen Experten für digitale Bildung und machen sich für das Erlernen von Medienkompetenzen stark - auch mit Handys im Unterricht.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"

Moderation: Gerald Beyrodt

Deutschlands jüdische Landkarte: Website jewish- places.de
Egal wo Sie in Deutschland leben, egal wo Sie sind, ob Sie auf der Autobahn unterwegs sind oder im Zug: Wenn Sie wissen wollen welche jüdischen Geschichten sich in Ihrer Nähe abgespielt haben oder welches jüdische Café dort heutzutage jüdisches Essen serviert, gibt es jetzt eine Website, die weiterhilft. Sie heißt jewish-places.de. Betreiber ist das jüdische Museum Berlin.
Von Dieter Wulf  

Wichtiges Datum für Juden: 1968 in Prag
Der Prager Frühling brachte für viele Hoffnung, auch für die Juden der Tschechoslowakei. Plötzlich konnte man sich in den Gemeinden treffen, Pläne schmieden, diskutieren, sich über die jüdische Religion informieren. Doch die Hoffnung war von kurzer Dauer. Sowjetische Panzer machten dem Prager Frühling im August 1968 ein Ende. Die meisten Juden flüchteten. Wir stellen einen Juden aus Prag mit einer ungewöhnlichen Geschichte vor.
Von Kilian Kirchgeßner

Zum Schabbat: Maurice Ravels  "Kaddisch“, gesungen von Kantorin Sofia Falkovitch aus Paris

19:30 Uhr

Zeitfragen. Literatur

Glückssucher in Iowa
Der US-amerikanische Schriftsteller Tom Drury
Von Michael Hillebrecht

In seinen Romanen beschreibt Tom Drury mit lakonischem Humor die surrealen Momente des Alltäglichen.

Grouse County ist ein sehr überschaubarer fiktiver Bezirk im Mittleren Westen der USA. Seine Ortschaften sind klein oder gar winzig. Dort sind die ‚Grouse County‘-Romane von Tom Drury angesiedelt. Der 1956 geborene Autor ist selbst in Iowa in einem Ort mit etwa 200 Einwohnern aufgewachsen. Drury lebt mittlerweile aber in Berlin. Anhand von alten Fotografien beschreibt er, wie seine Kindheit im Mittleren Westen verlief und wie seine Erinnerungen daran zum Motor seines Schreibens wurden. Drurys Romane leben einerseits von witzigen Dialogen, die an die Filme der Coen-Brüder denken lassen, und andererseits von traumverlorenen, oft nächtlichen Szenen, die atmosphärisch an Gemälde von Edward Hopper erinnern.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Musikfest Stuttgart
Im Wizemann
Aufzeichnung vom 05.09.2018

Türkenschlacht bei Wien 1683

Johann Heinrich Schmelzer
"Die Fechtschule“, Balletto a quattro

Heinrich Ignaz Franz Biber
Partia VI aus “Harmonia artificiosa-ariosa”,
Sonata violino solo representativa für Violine und Basso continuo

Johann Joseph Fux
"Turcaria“, Partita a tre für zwei Violinen und Basso continuo K 331

Andreas Anton Schmelzer
Sonata "Die Türkenschlacht bei Wien 1683“ für Violine und Basso continuo

Heinrich Ignaz Franz Biber
Partia III aus “Harmonia artificiosa-ariosa” für zwei Violinen und Basso continuo

Les Passions de l’Ame - Orchester für Alte Musik Bern
Violine und Leitung: Meret Lüthi

22:00 Uhr

Einstand

Mehr als ein Soloinstrument
Der Hornist Tillmann Höfs

Tillmann Höfs im Gespräch mit Carola Malter über das Horn, seinen Preis beim Deutschen Musikwettbewerb und sein CD-Debüt.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Oliver Thoma

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

Neue Nationalgalerie auf der Zielgeraden
Gespräch mit dem Architekten David Chipperfield

Die Totgeweihten. Martin Claaßen hat den Hambacher Forst fotografiert
Gespräch mit dem Fotografen Martin Claßen

Kulturpresseschau
Von Klaus Pokatzky

23:30 Kulturnachrichten

September 2018
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur